Gegrilltes HĂ€hnchen mit Rosmarin

Gegrilltes HĂ€hnchen mit RosmarinDiese rosmarin-zitronen-marinade passt ausgezeichnet zu gegrilltem hĂ€hnchen. Machen sie extra, damit sie es zerhacken und es zu einem salat zum mittagessen hinzufĂŒgen können.

In Diesem Artikel:

Gegrilltes HĂ€hnchen mit Rosmarin

Gegrilltes HĂ€hnchen mit Rosmarin

Diese Rosmarin-Zitronen-Marinade ist eine hervorragende ErgĂ€nzung zu HĂŒhnchen, die auf den Grill kommen - und perfekt fĂŒr Ihren nĂ€chsten Sommer-Grillabend. Achten Sie darauf, extra zu machen, wie es gut gehackt und zu einem Salat fĂŒr ein schnelles und leckeres Mittagessen hinzugefĂŒgt wird.

Zutaten

  • 4 entbeinte HĂ€hnchenbrusthĂ€lften ohne Haut
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 2 TL fein gehackter frischer Rosmarin
  • 1 TL gehackter Knoblauch oder 2 GewĂŒrznelken, gehackt
  • 1 TL koscheres (grobes) Salz
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • Rosmarinzweige, falls gewĂŒnscht
  • Sonnengetrocknetes Tomatenpesto (Rezept unten)

Anleitung

In einer großen, schweren wiederverschließbaren PlastiktĂŒte Zitronensaft, Rosmarin, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. Huhn in eine TĂŒte geben und mit Zitronensaft bestreichen. Seal Tasche; im KĂŒhlschrank fĂŒr 30 Minuten.

Legen Sie das Huhn auf Gasgrill bei mittlerer Hitze oder auf Holzkohlegrill 4 bis 6 Zoll von mittelhohen Kohlen. Kochen Sie 10 Minuten oder bis das Huhn in der Mitte nicht mehr pink ist und dreht es einmal. Mit Rosmarinzweigen und sonnengetrocknetem Tomatenpesto garnieren (falls gewĂŒnscht).

Sonnengetrocknetes Tomatenpesto:

  • 1/2 Tasse sonnengetrocknete Tomaten in Öl verpackt
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 1 Tasse frische BasilikumblĂ€tter verpackt
  • 1/2 Tasse (2 Unzen) geriebener Parmesan
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1/4 Tasse gehackter Knoblauch

Anleitung

Kombinieren Sie alle Zutaten in einer KĂŒchenmaschine und verarbeiten Sie sie bis sie grob gehackt sind.

Empfohlene Zutat: Rosmarin

Rosmarin ist ein hocharomatisches Kraut mit großem ornamentalem und kulinarischem Wert fĂŒr Ihren Garten. Die BlĂ€tter werden leicht vom holzigen Stiel entfernt und hinzugefĂŒgt, um eine große Vielfalt von Gerichten zu wĂŒrzen, von Eintöpfen und Suppen bis zu Dressings und Backwaren, oder sogar mit Butter gemischt und ĂŒber einem Steak geschmolzen. Im Gegensatz zu den meisten KrĂ€utern hat Rosmarin einen Geschmack, der stĂ€rker ist, wenn er zuerst geerntet wird, als wenn er getrocknet wird. Es lohnt sich also, eine frische Quelle zur Hand zu haben. Die Pflanzen sind auch sehr einfach zu zĂŒchten, entweder direkt im Boden oder in einem Topf. Bei so vielen Anwendungen lohnt es sich zu lernen, wie man seinen eigenen Rosmarin anbaut!

VideoergÀnzungsan: Rosmarin HÀhnchen - Grillrezepte.


Kommentare