Goldrut Nebenwirkungen

Goldrut NebenwirkungenGoldrute-eigenschaften goldrute-kontraindikationen goldrutentoxizitÀt goldrutenanbau macadamia-kultur konsequenzen von goldenrod goldrute (solidago virgaurea l.) ist in den meisten fÀllen eine sichere pflanze. Seine prinzipien sind tannine, saponine und flavonoide. Mögliche nebenwirkungen sind: erhöhte diurese: aufgrund der diuretischen eigenschaften dieser pflanze ist eine der wichtigsten medizinischen anwendungen von goldrute die erhöhung des wasserlassens.

In Diesem Artikel:

Goldrute Eigenschaften

Goldrute Kontraindikationen

GoldrutentoxizitÀt

Goldrutenanbau

Macadamia-Anbau

FOLGEN VON GOLDENROD

Goldrute ( L.) ist in den meisten FĂ€llen eine sichere Pflanze. Seine Prinzipien sind Tannine, Saponine und Flavonoide.

Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Erhöhte Diurese: Aufgrund der diuretischen Eigenschaften dieser Pflanze ist eine der wichtigsten medizinischen Anwendungen von Goldrute die Erhöhung des Wasserlassens.

  • Verdauungsstörungen: Der Tanningehalt der Pflanze kann bei manchen Menschen Darmerkrankungen wie Sodbrennen oder Verstopfung verursachen.

  • VerĂ€nderungen im Blutdruck: Die Pflanze könnte Hypotonie erzeugen oder den Blutdruck im Falle von Bluthochdruck verĂ€ndern. Nehmen Sie diese Pflanze nicht zusammen mit Medikamenten gegen Bluthochdruck.

  • Ändern Sie die Wirkung von Medikamenten: Es kann die Absorption und Eliminierung einiger Medikamente verĂ€ndern. Besondere Vorsicht ist bei Depressionsmedikamenten (Benzodiazepinen) und Medikamenten geboten, die SchlĂ€frigkeit verursachen oder die FahrtĂŒchtigkeit beeintrĂ€chtigen können.

Welche Nebenwirkungen können Goldrute haben?

Goldrute


Foto der goldenen Stange

Zu den hĂ€ufigsten Nebenwirkungen, die bei dieser Pflanze auftreten können, gehören Überempfindlichkeitsreaktionen, Allergien oder Kontaktdermatitis mit der Pflanze.

Die Verwendung dieser Pflanze wird nicht empfohlen fĂŒr Personen, die allergisch auf GĂ€nseblĂŒmchen oder Pflanzen der oder Familie, weil Goldrute zur selben botanischen Familie gehört. Es gab Berichte ĂŒber Überempfindlichkeit und allergische Reaktionen wie Nesselsucht, Asthma oder Rhinitis durch Exposition gegenĂŒber diesen Pflanzen.

Vorsichtsmaßnahmen mit Goldrute

Goldruten-Mittel sollte nicht intern verwaltet werden (Infusionen, Sirups usw.) bei schwangeren oder stillenden Frauen, da ihre sichere Verwendung in diesen FĂ€llen unbekannt ist. Es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren und ohne seine Zustimmung keine Heilmittel zu verabreichen.

Die diuretischen Eigenschaften der Pflanze kann die Clearance bestimmter Substanzen und Drogen erhöhen. Wenn Sie Medikamente einnehmen, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt, bevor Sie KrÀuter einnehmen.

VideoergĂ€nzungsan: Heilpflanzen Tee richtig zubereiten ⚕ Blase Niere Husten Rheuma Prostata Nerven ⚕ gutscheingarten.


Kommentare