Goldrute Eigenschaften

Goldrute EigenschaftenGoldrute-gegenanzeigen goldrute-nebenwirkungen goldrutentoxizitĂ€t goldrutenanbau macadamiaanbau goldenrod-geldbestand name: gewöhnlicher goldrute, goldrute, goldrute, goldener goldrute blĂŒten und blĂ€tter volksname in anderen sprachen: deutsch: vara de oro, vara de san josĂ©, solidago, virga aurea - katalanisch: vara d'or - portugiesisch: vara-de-ouro, verga-de-ouro, virgaurea - französisch: olidage rand d'or, baguette d'aaron, herbe des juifs - italienisch: verga d 'oro comune - deutsch: gewöhnli

In Diesem Artikel:

Goldrute Kontraindikationen

Goldrut Nebenwirkungen

GoldrutentoxizitÀt

Goldrutenanbau

Macadamia-Anbau

EIGENSCHAFTEN VON GOLDENROD

Gemeinsamer englischer Name: Gemeine Goldrute, EuropÀische Goldrute, Goldrute, Wundkraut

Goldrute


Goldrute Blumen und BlÀtter

Allgemeiner Name in anderen Sprachen:

- Spanisch: Vara de Oro, San José, solidago, virga aurea
- Katalanisch: Vara d'or
- Portugiesisch: Vara-de-Ouro, Verga-de-Ouro, Virgaurea
- Französisch: Olidage Rand d'Or, Baguette d'Aaron, Herbe des Juifs
- Italienisch: Verga d'Oro Gemeinde
- Deutsch: Gewöhnliche Goldrute, Gemeine Goldrute, Echte Goldrute
- NiederlÀndisch: Echte guldenroede
- DĂ€nisch: Almindelig Gyldenris

Wissenschaftlicher Name: L ( L.)

Familie: Asteraceae

Habitat: Wo finde ich Goldrute?

In Scrubs, europÀischen und mediterranen HochgebirgswÀldern, Wiesen. Es kann in Höhen zwischen 300 und bis zu 2.800 m gefunden werden.

: In Europa, Eurasien und Nordamerika weit verbreitet.

Botanische Beschreibung der Goldrute

Staude, rhizomartig, 20-100 cm hoch.

Aufrecht Stiele, kurz weichhaarig, einfach oder nur im BlĂŒtenstand verzweigt.

BlÀtter abwechselnd, basal, lanzettlich oder oval lanzettlich. Weniger obere BlÀtter, sitzend.

Blumen sind in Kapiteln gesammelt, goldgelb. Die BlĂŒtenköpfe sind eine Art charakteristischer BlĂŒtenstand der oder Pflanzen, die aus winzigen RöhrenblĂŒten und Randstrahlen bestehen.

Das Obst ist eine mit Pappus versehene aChene cipherela.

Sammlung und Erhaltung der Goldrute

Goldrute blĂŒht von Juli bis Oktober, ihre Samen reifen von August bis Oktober.

Diese Pflanze muss wĂ€hrend der BlĂŒte gesammelt werden, an einem trockenen, luftigen Ort im Schatten trocknen lassen, dann in luftdichte GlĂ€ser geben und an einem kĂŒhlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung lagern.

Die blĂŒhenden Spitzen und BlĂ€tter werden fĂŒr Tee, Sirup und Zubereitungen fĂŒr die topische Anwendung (Kompressen, UmschlĂ€ge, Lotionen,...) verwendet.

Zusammensetzung der Goldrute

  • Flavonoide (0,21,5%): Hyperosid, Rutin, Astragalosid, Isoquercitrin, Leucarposid, Quercetin, Rutin,...

  • Kondensierte katechische Tannine oder Proanthocyanidine

  • Saponoside: Triterpenoid-Saponine (maximal in BlĂ€ttern im Herbst)

  • Cumarine

  • SĂ€uren: KaffeesĂ€ure, ChlorogensĂ€ure, ChinasĂ€ure

  • Ätherisches Öl (0.10.5%)

  • Mucilages (BlĂ€tter), Inulin (Wurzeln)

MEDIZINISCHE EIGENSCHAFTEN VON GOLDENROD

Goldrutenpflanze


Foto des GoldrutenblĂŒhens

Goldrute ( L.) ist hauptsĂ€chlich als medizinische diuretische Pflanze verwendet, fĂŒr seine Saponosid-Prinzipien, die die Produktion von Urin stimulieren und Sand entfernen die Nieren, wenn in Tees genommen. Neben diesen Wirkungen hat es eine entzĂŒndungshemmende und antiseptische Wirkung.

Eine andere Anwendung dieser Pflanze ist als adstringierend wegen seiner Konzentration in Tanninen. Tannine bilden einen Komplex mit Proteinen und Kohlehydraten, die in der Haut und den Membranen vorhanden sind, wobei sie Gewebe roden und eine antidiarrhoische und antiseptische Wirkung erzeugen. Im Ă€ußeren Gebrauch werden sie verwendet, um Wunden zu reinigen und die Heilung durch die Wirkung von Tanninen zu verbessern.

Goldrute ist eine Pflanze der Familie, botanisch eng verwandt mit Kamille oder Calendula. Sie sollten nicht von Menschen mit Allergien gegen Pflanzen dieser Familie verwendet werden.

INTERNE VERWENDUNG VORBEREITUNGEN MIT GOLDENROD

  • Diuretische Eigenschaften: Saponine, Flavonoide, KaffeesĂ€ure und ChlorogensĂ€ure in dieser Pflanze haben harntreibende Eigenschaften, die die Urinproduktion stimulieren. Diese Eigenschaften der Goldrute wurden zum ersten Mal im Mittelalter von Arnaldo de Villanueva (Arnau de Vilanova in seiner Muttersprache, Valencian) beschrieben. Dieser Mann war ein spanischer Arzt von großer Bedeutung. Unter seinen Patienten gab es Priester und PĂ€pste. Er nannte Goldrute "eine wundervolle Pflanze, um Urin dazu zu bringen, Nierensteine ​​zu brechen". Zur Zeit bleibt dies der primĂ€re Nutzen.

Die harntreibenden Eigenschaften dieser Pflanze berechtigen zur natĂŒrlichen Behandlung von Ödemen oder FlĂŒssigkeitsretention, rheumatischen Erkrankungen, Arthritis, reinigenden DiĂ€ten, Fasten, DiĂ€ten, Gicht und in Situationen, in denen eine renale Elimination von FlĂŒssigkeit und metabolischem Abfall sinnvoll ist. (Infusion von 1 Esslöffel pro Tasse, lassen Sie 5 Minuten stehen. Nehmen Sie 2 mal am Tag. 1 Mal alle zwei Stunden bei akuter Gicht oder Arthritis)

  • Nierenkrankheit: FĂŒr seine harntreibenden, leicht antiseptischen und entzĂŒndungshemmenden Eigenschaften der Harnwege wird Goldrute bei Harnwegsinfektionen, akuter Nephritis und Zystitis eingesetzt, als Zusatzbehandlung zur Verringerung von EntzĂŒndungen und Schmerzen beim Wasserlassen.

Es erhöht die renale Elimination von Calcium und es ist ausreichend bei der Verhinderung von Calciumoxalat Nierensteinen (antilithiasisch). (Infusion 1 Teelöffel getrocknete BlĂŒten pro Tasse, 5 Minuten stehen lassen.Nehmen Sie 3 mal tĂ€glich) (Abkochung von blĂŒhenden Spitzen 3%, 1 Teelöffel getrocknete Pflanze pro Tasse)

  • Candidiasis: Die Pflanze enthĂ€lt Saponine mit antimykotischen Eigenschaften gegen , die viele vaginale Infektionen verursacht. (Infusion von blĂŒhenden Spitzen 1 Teelöffel pro Tasse, lassen Sie 5 Minuten stehen. Nehmen Sie 3 mal am Tag). Es wird extern fĂŒr Candidiasis in der Mundhöhle oder fĂŒr die Haut verwendet.

  • Darminfektionen: Aufgrund der adstringierenden Eigenschaften von Gerbstoffen und leicht entzĂŒndungshemmend, wird es durch Infusion oder Sirup bei Gastroenteritis und Durchfall verabreicht. FĂŒr seine milde Wirkung wird es traditionell verwendet, um Durchfall der Kindheit einzudĂ€mmen. (Infusion von blĂŒhenden Spitzen 1 Teelöffel pro Tasse, lassen Sie 510 Minuten stehen fĂŒr die Tannine sind im Wasser freigegeben Nehmen Sie 23 mal am Tag.) (Sirup: Infusion 40 g blĂŒhenden Spitzen in 1 Liter Wasser, kochen, um die FlĂŒssigkeit um die HĂ€lfte zu reduzieren, abseihen und Zucker zu einem Sirup geben (etwa 1 kg), langsam rĂŒhren, um ihn zu bilden. 3 Esslöffel pro Tag nehmen)

  • Prostata: Es ist ein traditionelles Heilmittel fĂŒr die ProstatavergrĂ¶ĂŸerung (Behandlung von Symptomen). Es reduziert EntzĂŒndungen und stimuliert die Produktion von Urin bei benigner Prostatahyperplasie. (Infusion 1 Teelöffel getrocknete Blumen pro Tasse, lassen Sie 5 Minuten stehen. Nehmen Sie 3 mal tĂ€glich)

planta medizinische vara de oro solidago, Àrztliche Assistenz

Zusammenfassung der wichtigsten medizinischen Anwendungen von Goldrute oder Goldrute ( L.) im internen Gebrauch.

Botanischer-online.com

EXTERNE VERWENDUNG VON GOLDENROD

  • Verwunderung: Die Hauptwirkung der Goldrute bei Ă€ußerlicher Anwendung beruht auf ihren wundheilenden Eigenschaften. Dieser Effekt ist auf den Tanningehalt dieser Pflanze zurĂŒckzufĂŒhren. Tannine bilden Komplexe mit den MakromolekĂŒlen der Haut, indem sie Gewebe ausschneiden, sie versiegeln und eine leicht seichte Vasokonstriktion erzeugen. Sie ĂŒben auch eine antiseptische und antihĂ€morrhagische Wirkung aus.

Wegen Tannis wird diese Pflanze verwendet, um Wunden zu reinigen und Heilung zu verbessern. (Kompressen. 50100g Abkochung von getrockneten Pflanzen pro Liter Wasser, kĂŒhlen, belasten und auf die Haut, oberflĂ€chliche Schnitte oder Wunden, Verbrennungen, Hautkrankheiten auftragen, mit einem sauberen Chiffon. KĂŒhlung dient der Kompresse, um die Haut nicht zu verbrennen, sondern auch Diese Ruhezeit begĂŒnstigt die Freisetzung der Tannine ins Wasser. Das gleiche Mittel wird fĂŒr Soor oder Mund Wunden (durch Gurgeln) verwendet.

  • Orale Candidose: Gargles sind fĂŒr ihre antimykotische Eigenschaften fĂŒr orale Candidiasis oder Candida Stomatitis, eine Pilzinfektion des Mundes durch den Pilz verursacht . (Gurgeln mit einer Abkochung von 50 g getrockneter Pflanze pro Liter Wasser, abkĂŒhlen lassen und 10 Minuten stehen lassen, abseihen, gurgeln und ausspucken. 35 Mal pro Tag durchfĂŒhren)

Vorsichtsmaßnahmen mit goldener Stangenanlage

  • FĂŒr Vorsorgeprinzip, Goldrute sollte nicht in trĂ€chtigen oder stillenden Frauen verwendet werdenn weil seine sichere Verwendung in diesen FĂ€llen unbekannt ist.

  • Keine Vorbereitungen mit diesem Plan sollten konsumiert werden von Leuten, die allergisch auf GĂ€nseblĂŒmchen sind oder Pflanzen der / Asteraceae.familie

  • FĂŒr seine harntreibenden Eigenschaften sollte es nicht in FĂ€llen von medikamentöser Hypertonie, Herzinsuffizienz oder Kind verwendet werdenney Versagen

VideoergÀnzungsan: Solidago virgaurea (Echte Goldrute) - Ernte / Eigenschaften.


Kommentare