Glycerin Eigenschaften

Glycerin EigenschaftenGlyzerineigenschaften glyzerinseife eigenschaften hausgemachte glyzerinseife naturkost pflanzenstudie glycerin eigenschaften was ist glyzerin? Glycerin mit der formel c3h8o3, auch 1,2,3-propanotriol oder glycerin genannt, ist ein nebenprodukt, das hauptsĂ€chlich bei der herstellung von seife anfĂ€llt. Traditionelle seifen haben pflanzliche öle und tierische fette, deren zusammensetzung natĂŒrliches glycerin enthĂ€lt.

In Diesem Artikel:

Glycerin Eigenschaften

Glycerinseife Eigenschaften

Hausgemachte Glycerinseife

NatĂŒrliches Essen

Studium von Pflanzen

GLYCERIN-EIGENSCHAFTEN

Was ist Glycerin?

Glycerin, mit Formel C3H8O3, auch 1,2,3-Propanotriol oder Glycerin genannt, ist ein Nebenprodukt, das hauptsĂ€chlich bei der Herstellung von Seife anfĂ€llt. Traditionelle Seifen haben pflanzliche Öle und tierische Fette, deren Zusammensetzung natĂŒrliches Glycerin enthĂ€lt.

Glycerin bildet TriglyceridmolekĂŒle in Kombination mit FettsĂ€uren (Öl-, Palmitin-, Laurin- und StearinsĂ€uren). Es erscheint auch in den Zellmembranen von Pflanzen und Tieren als Phospholipid.

Glycerin ist ein Produkt, das eine große FĂ€higkeit hat, Feuchtigkeit anzuziehen. Es wird bei 25° C flĂŒssig, erreicht bei 290° C seinen Siedepunkt, ist viskos, sĂŒĂŸ, geruchlos und löst sich in Wasser und Alkohol

es war entdeckt von dem englischen Chemiker Claude Joseph Geoffroy 1741 und wurde 1779 vom schwedischen Chemiker Carl Wilhelm Scheele erstmals isoliert.

Wie wird Glycerin erhalten?

Glycerin


Ein Glycerinriegel

Bei der Herstellung von Industrieseifenpflanzliche oder tierische Fette werden in Mischung mit Natronlauge verwendet.

Bei diesem Herstellungsverfahren wird Salz zu dem Gemisch gegeben, um das Glycerin vom gesamten Produkt abzutrennen. Salz kann Seife selbst von anderen Verunreinigungen wie Glycerin trennen.

Die Abtrennung von Glycerin erfolgt durch Destillation des RĂŒckstandes. Anschließend wird es in der entsprechenden Form in geeigneter Weise gefiltert und gehĂ€rtet.
Heute, zusÀtzlich um es bei der Herstellung von Seife zu erhalten, Glycerin wird auch aus der Herstellung von Biodiesel und Propylen gewonnenein Produkt aus Erdöl.

Wo wird hauptsÀchlich Glycerin produziert?

Der weltweit grĂ¶ĂŸte Hersteller von Glycerin ist der Vereinigte Staaten, die mehr als 70% der Weltproduktion umfasst

Warum wird Glycerin aus der Seife entfernt?

Glycerin wurde frĂŒher in die Zusammensetzung von Seife eingearbeitet. Dies gab ihm einige zusĂ€tzliche QualitĂ€ten. Bei der Entdeckung der Formel von Nitroglycerin wurde zunĂ€chst damit begonnen, das Glycerin zu trennen.

Nitroglycerin Es war ein Sprengstoff, der gewöhnlich zur Herstellung von Bomben verwendet wurde. Er wurde mit einer Mischung aus konzentrierter SalpetersÀure, SchwefelsÀure und Glycerin hergestellt.

SpÀter, nach der Entdeckung von Dynamit, wurde Nitroglycerin selbst allmÀhlich durch Dynamit ersetzt, weil es viel stabiler war.

Heute wird Nitroglycerin noch als ein Bestandteil bei der Herstellung von hochentwickelten Sprengstoffenund weil es BlutgefĂ€ĂŸe erweitert, wie ein Medikament gegen Myokardinfarkt oder Herzversagen.

Glycerin Eigenschaften und Verwendungen

Obwohl die Verwendung von Glycerin in traditionellen Produkten abnimmt, ist Glycerin ein wertvolles Produkt, das immer noch bei der Herstellung von Seife extrahiert wird. Das Glycerin kann fĂŒr die Herstellung vieler Produkte verwendet werden. Darunter:

  • Medizinisch: Suppositorien fĂŒr Verstopfung, Hilfsstoffe fĂŒr Sirupe, Desinfektionsmittel, Mittel zur Auflösung der Komponenten, um das Rauchen in elektronischen Zigaretten usw. zu beenden. Es wird im Allgemeinen als Hilfsstoff, Stabilisator und Lösungsmittel fĂŒr andere medizinische Prinzipien verwendet.

  • Kosmetika: HauptsĂ€chlich Seifen (siehe die obige Liste fĂŒr Glycerinseife) oder Zahnpasta.

  • Industrie: Aufgrund seiner hohen ViskositĂ€t ist Glycerin ein großartiges Schmiermittel. Es wird zum Beispiel verwendet, um die Ölpumpen zu schmieren (es löst sich nicht im Produkt auf) oder als Schmiermittel fĂŒr Maschinenfutter oder Drogen (es ist nicht giftig)

    • Das Textilindustrie verwendet es bei der Herstellung von Textilfasern. Die Lederindustrie verwendet es zum Gerben und Konservieren von Leder.

    • Es erscheint in der Sprengstoffindustrie bei der Herstellung von Nitroglycerin und anderen Sprengstoffen. Die Tabakindustrie verwendet es, um den Geruch von Schnupftabak zu reduzieren.

    • Es ist auch in der Herstellung von Kunststoffen, Farben, Lacken, Glasfasern, etc.

Ist Glycerin essbar?

Glycerin


Transluzente Erscheinung von Glycerin, wenn es in dĂŒnne Scheiben geschnitten wird

Glycerin in seinem reinen Zustand oder Glycerol in ausreichenden Mengen stellt kein Gesundheitsproblem dar. In der Tat verwendet die Lebensmittelindustrie es hÀufig in der Zusammensetzung vieler Nahrungsmittel. Die Lebensmittelindustrie nennt es als E422.

Reines Glycerinfutter ist in Apotheken erhĂ€ltlich und ReformhĂ€user oder Naturprodukte. Wie auch immer, wir mĂŒssen sicherstellen, dass es rein ist.

Mit Glycerin Die Lebensmittelindustrie kann die Zutaten emulgieren (mischen) was im Gegenteil getrennt wÀre. Es ist also ein Additiv, das die PrÀsenz und QualitÀt von Produkten verbessert.

Glycerin wird als das verwendet aktives Medium (TrĂ€ger) zur Auflösung der Wirkstoffe vieler medizinischer PrĂ€parate, damit sie vom Körper aufgenommen werden können. So ist beispielsweise Glycerin der ĂŒbliche TrĂ€ger fĂŒr Sirupe und das ideale Medium, in dem die Extrakte vieler Heilpflanzen wie Kaffee oder Tee gelöst werden.

Glycerin ist in zubereiteten Lebensmitteln verwendet, da es als Verdickungsmittel, SĂŒĂŸstoff, Stabilisator und Konservierungsmittel wirkt.

Als SĂŒĂŸungsmittel wird es als Ersatz fĂŒr Zucker verwendet, da es 40% weniger sĂŒĂŸ ist und weniger Kalorien enthĂ€lt. Glyzerin hat einen niedrigeren glykĂ€mischen Index als Zucker, so dass es nicht so viel Blutzuckerspiegel erhöht.

Was ist Glycerinseife?

Es ist ein Seife, deren Basis aus Glycerin besteht. Neben dem Glycerin wird es in der Regel mit natĂŒrlichen Farbstoffen und Aromen hergestellt, die ihm Schönheit und Duft verleihen.

VideoergÀnzungsan: Was sind Fette?!.


Kommentare