Garten Tour Unterricht

Garten Tour Unterricht

Diejenigen, die ihre GĂ€rten fĂŒr die Öffentlichkeit öffnen, haben das Recht zu erwarten, dass die Besucher ihr bestes Verhalten zeigen, und die meisten GĂ€ste sind sehr gut erzogen. Manchmal tauchen Situationen auf, die Anlass zur Sorge geben. Das Wissen ĂŒber diese unerwarteten Situationen und die Vorbereitung mit einer Lösung können den Tag retten. Umgekehrt, wenn Sie Gast im Garten eines anderen sind, befolgen Sie die Regeln der Gartentour-Etikette sehr genau.

In Diesem Artikel:

Situation: Jemand bringt seinen Hund zur Tour. Sie erklÀren, dass das Tier sich gut benimmt und keine Bedrohung darstellt.

Lösung: BegrĂŒĂŸen Sie den Eingang Ihres Gartens. Der Greeter sollte bereit sein zu erklĂ€ren, dass Haustiere nicht erlaubt sind. WĂ€hrend die meisten Leute nicht in Betracht ziehen wĂŒrden, ein Haustier zu solch einem Ereignis zu bringen, ist bekannt, dass es passiert. Wenn der Besucher ein wenig verĂ€rgert ist, hilft es, sich daran zu erinnern, dass sie, nicht Sie, diejenigen mit schlechten Manieren sind.

Regel: Lassen Sie Ihre Haustiere zu Hause.

Situation: Ein enthusiastischer GÀrtner verlÀsst den Pfad, um durch das Bett zu gehen, wo einige Ihrer Preispflanzen gerade auftauchen.

Lösung: Lassen Sie Freunde an strategischen Orten entlang der Route stationieren, die als Beobachter dienen. Die meisten Leute werden nicht mutig sein, wenn sie wissen, dass jemand zuschaut. Der Monitor sollte jedoch darauf vorbereitet sein, die Leute aufzufordern, auf den Pfad zurĂŒckzukehren und dort zu bleiben.

Regel: Bleiben Sie immer auf Wegen oder anderen ausgewiesenen Bereichen.

Situation: Ein begeisterter Fotograf stoppt die Kamera und stört den Verkehrsfluss - oder, schlimmer noch, verlÀsst den Weg, um eine bessere Sicht zu erhalten.

Lösung: Lassen Sie sich von einem Monitor einen Termin geben, um zu einem spĂ€teren Zeitpunkt zurĂŒckzukehren, um Fotos zu machen.

Regel: BeeintrĂ€chtigen Sie den Verkehr nicht beim Fotografieren. Ein paar SchnappschĂŒsse mit einem Point and Shoot verursachen normalerweise keine Probleme. Eine große Kamera und ein Stativ stellen jedoch ein anderes Problem dar. Vielleicht wĂ€re es das Beste fĂŒr den Fotografen, nach einem speziellen Termin fĂŒr eine umfangreiche Fotografie zu fragen.

Situation: Ein Besucher fragt den Besitzer des Gartens nach Fragen, die lange ErklÀrungen erfordern oder bringt Ihnen Beispiele seiner GartenschÀdlinge oder Krankheiten zur Identifikation.

Lösung: WĂ€hrend der Besitzer gerne Fragen beantwortet, die schnell beantwortet werden können, ist die nicht die Zeit fĂŒr langwierige ErklĂ€rungen. Haben Sie eine Informationstabelle auf dem GelĂ€nde. Richten Sie die Person an diesen Tisch. Lassen Sie sie die Frage niederschreiben, damit Sie ihr die Zeit geben können, die sie verdient. Alternativ laden Sie Ihre Meister GĂ€rtnerfreunde ein, den Tisch zu bemannen und Fragen und Antworten zu behandeln.

Regel: Stellen Sie keine Fragen, die viel Zeit benötigen, um wÀhrend einer Tour zu antworten. Lassen Sie Ihre InsektenschÀdlinge und -krankheiten in Ihrem eigenen Garten und bereiten Sie sich darauf vor, einen Vertreter oder einen anderen Fachmann um Rat zu fragen.

Situation: Ein Besucher bittet darum, das Badezimmer zu benutzen.

Lösung: Dies ist eine schwierige Situation, aber es passiert immer. NatĂŒrlich kennst du die Person nicht, also riskiert das den Inhalt deines Hauses. Seien Sie sicher, dass Sie einen Freund haben, der bereit ist, den Besucher in Ihr Haus zu begleiten und in der NĂ€he zu bleiben, bis sie das Haus verlassen.

Regel: Achten Sie darauf, das Badezimmer zu benutzen, bevor Sie die Tour beginnen, und stoppen Sie bei Bedarf an öffentlichen Toiletten zwischen den Haltestellen.

Situation: Eine Person auf der Tour fĂŒhlt sich frei, ein paar einzelne Stecklinge zu nehmen oder ein paar Samen zu entfernen.

Lösung: Lassen Sie den Monitor in der NÀhe stationieren, um die Person zu bitten, in Ihrem Garten nicht zu schneiden oder zu sammeln.

Regel: Niemals jemals einen Schnitt, einen Setzling, einen Samenkopf oder einen Pflanzenteil ohne die Erlaubnis des Besitzers entfernen. Tour Zeit ist nicht die Zeit um Erlaubnis zu fragen.

Situation: Ein Besucher entfernt Pflanzenmarker, um sie genauer zu sehen.

Lösung: Bitten Sie Ihren Monitor, fĂŒr den Fall vorbereitet zu sein, dass jemand die Marker entfernt. Sie sollten den Besucher bitten, die Markierungen nicht zu entfernen.

Regel: Entfernen Sie niemals einen Marker von einer Pflanze im Garten oder in einem Container. Genau so sicher wie Sie, wird der Marker brechen, wenn Sie versuchen, es zurĂŒck in den Boden zu schieben, oder noch schlimmer; jemand anderes wird es sehen wollen oder es wird herumgereicht werden, damit andere es lesen können; dann wird ein weiterer Marker entfernt, und bald weiß niemand mehr, wo die Marker hingehören.

Situation: Moskitos beschließen, anzurufen, und die Besucher kommen aus dem Insektenspray und fangen an, ihre Beine und Arme zu besprĂŒhen. Aus frĂŒheren Erfahrungen wissen Sie, dass der Moskito Repellent Ihren Rasen und viele Pflanzen in Ihrem Garten schĂ€digen wird.

Lösung: Bitten Sie den Besucher, auf eine feste Terrasse oder MulchflÀche ohne Pflanzen zu gehen, um das Repellent aufzutragen.

Regel: Tragen Sie Sonnenschutzmittel, Insektenschutzmittel und andere Substanzen auf, bevor Sie den Garten einer Person betreten. Wenn es notwendig wird, erneut aufzutragen, achten Sie darauf, dies außerhalb der Reichweite einer Pflanze zu tun.

Situation: Ein Gartenexperte greift einen lehrreichen Moment auf, um Ihnen zu sagen, was mit Ihrem Garten nicht stimmt.

Lösung: LĂ€chle und sag etwas wie "Ist es nicht toll, dass wir alle unterschiedliche Ideen haben? Denk darĂŒber nach, wie langweilig unsere Welt wĂ€re, wenn wir alle die gleichen Dinge mögen."

Regel: Sagen Sie den Gastgebern nie, was sie im Garten tun sollen oder nicht, oder wie schöne Petunien statt Ringelblumen im Container gewesen wÀren. Denken Sie daran, dass ein Garten ein sehr persönlicher Ort ist.

Situation: Ein Besucher erklĂ€rt, dass sie eine bestimmte Pflanze anbauen, die sie in Ihrem Garten sehen, aber ihre ist grĂ¶ĂŸer, besser, produktiver usw.

Lösung: Frag sie, was ihr Geheimnis ist.Oder lĂ€cheln Sie und sagen Sie, dass Ihr Garten ein umweltfreundlicher Garten ist, in dem DĂŒnger und Insektizide auf ein Minimum reduziert werden.

Regel: Prahlen Sie nie mit Ihrem Garten oder erklÀren Sie seine Perfektion. Der Gastgeber wird sich fragen, warum Ihr Garten nicht auf Tour ist.

Situation: Ein Besucher bittet um ein Glas Wasser.

Lösung: Stellen Sie einen Erfrischungstisch mit Wasser zur VerfĂŒgung. Oder haben Sie einen diensthabenden Monitor, dessen Aufgabe es ist, solche Anfragen zu erfĂŒllen.

Regel: Wenn Ihr Gastgeber Ihnen nichts zu trinken angeboten hat, warten Sie bis spÀter, um Ihren Durst zu stillen, es sei denn, Sie werden in Ohnmacht fallen oder krank werden.

Situation: Fremde betreten Ihren Garten und kĂŒmmern sich nicht darum, ihre WertschĂ€tzung fĂŒr Ihre BemĂŒhungen zu Ă€ußern.

Lösung: Es kann keine Lösung fĂŒr dieses Dilemma geben, aber stellen Sie sicher, dass Sie als Gastgeber nicht in einer Situation gefangen sind, in der Ihre Zeit von einer Person monopolisiert wird. Stellen Sie sicher, dass Sie verfĂŒgbar sind, um mit Ihren Besuchern zu sprechen.

Regel: Immer, immer, danke den Gastgebern fĂŒr die Öffnung ihres Gartens fĂŒr das öffentliche VergnĂŒgen. Kompliment den Garten und erklĂ€ren Sie kurz alle Elemente, die Sie besonders genossen haben.

Situation: Eine Person, die Ihren Garten sehen möchte, aber eine andere Verpflichtung am Tag der Tour hat, bittet darum, einen Tag frĂŒher zu kommen.

Lösung: ErklĂ€ren Sie, dass Sie damit beschĂ€ftigt sind, sich auf die Tour vorzubereiten, und dass Sie, obwohl Sie es lieben wĂŒrden, Ihren Garten zu sehen, einfach keine Zeit am Tag vor der Tour haben.

Regel: Bitten Sie niemals, zu einer anderen Zeit als zu der geplanten Zeit zu kommen, um einen Garten zu sehen. Dies ist eine Zumutung und eine unrealistische Erwartung.

Garten Tour Unterricht: dass

Garten Tour Unterricht: tour

Garten Tour Unterricht: dass

Dieser Garten ist poliert und bereit fĂŒr eine Garten-Tour.

VideoergÀnzungsan: Das Schloss des Sonnenkönigs.


Kommentare