Frugivorism Gefahren

Frugivorism GefahrenArten von vegetariern vegetarismus eigenschaften pro und kontra von vegetarismus vegetarismus probleme vegetarische rezepte typen vegetarismus most restrictive typen von vegetarismus vegetarismus ist eine haltung gegenüber dem leben und der natur, wo der respekt für natur und tiere vorherrscht. Es gibt verschiedene wege, dies zu erreichen, da nicht alle menschen, die sich für vegetarier halten, dasselbe essen.

In Diesem Artikel:

Arten von Vegetariern

Vegetarismus Eigenschaften

Vor- und Nachteile des Vegetarismus

Vegetarismus Probleme

Vegetarische Rezepte

Arten des Vegetarismus

Die meisten restriktiven Arten des Vegetarismus

Vegetarismus ist eine Haltung gegenüber dem Leben und der Natur, wo der Respekt für Natur und Tiere vorherrscht. Es gibt verschiedene Wege, dies zu erreichen, da nicht alle Menschen, die sich für Vegetarier halten, dasselbe essen.

Es gibt mehrere Stufen oder Grade, je nachdem, wie restriktiv die Ernährung ist, also welche Nahrung erlaubt ist und welche nicht.

Variationen des restriktivsten und ausschließenden Vegetarismus

Crudivores

Die sogenannten Crudivores werden auch Vegetarier genannt, aber manche betrachten sie als radikal oder extremistisch. Alle Arten von Vegetarismus können wiederum Crudivorismus sein, da sich dieser Begriff auf die Methode der Nahrungsaufnahme bezieht.

Crudivores konsumieren keine Nahrungsmittel, die gekocht oder erhitzt werden und essen nur Lebensmittel, die roh gegessen werden können. Sie glauben, dass Kochen schädlich für die Gesundheit ist, und indem sie so denken, erhalten sie auch alle Nährstoffe der Nahrung und verhindern den Nährstoffverlust, der beim Kochen stattfindet.

Daher ernähren sie sich nur von bestimmten Gemüsesorten, von allen Sprossen und Samen, von jeder Frucht, von allen Nüssen und einigen behandelten Hülsenfrüchten.

Hinweis: Getreide oder unbehandelte Hülsenfrüchte werden nicht in die Nahrung aufgenommen, da sie ohne Vorkochen nicht verzehrbar sind. Im Fall von Hülsenfrüchten sind sie roh giftig.

frutas variadas


Frugivores essen nur Früchte

Germvores (Keimfresser oder Sprossenfresser)

Andere Vegetarier sind noch restriktiver und extremer. Keimfresser ernähren sich ausschließlich von einigen Pflanzensprossen, wie etwa Sprossen aus Hülsenfrüchten, Getreide und Samen.

Frugivores

Frugivores gelten als sehr streng oder sogar als radikale Extremisten. Sie kochen nicht das Essen, das sie essen, aber sie reduzieren auch die Vielfalt ihrer Ernährung, weil sie nur von den Früchten ernähren, die die Natur ihnen gibt.

Diese Wahl der Nahrung deckt nicht alle Bedürfnisse der verschiedenen Substanzen, die unser Körper braucht, da sie nur auf Nüsse, frisches Obst der Saison, Samen, einige Gemüse-Wurzel wie Rüben, Karotten oder Rüben, einige Gemüse wie Tomaten und wenig essen Mehr.

In der Tat, einige der Leute, die eine frugivorous Diät machen, weil sie ethisch streng sind, entfernen auch von ihrer Diät einige Nahrungsmittel, die, um sie zu erhalten, sollten Sie die Anlage töten. Daher verzehren sie weder Knollen, noch Samen, noch Nüsse oder Früchte, sondern nur solche, die aus den Pflanzen fallen.

Es gibt sogar diejenigen, die die Kultivierung von Nahrung nicht unterstützen, da sie dies als einen Missbrauch der Erde und der Natur betrachten. Im letzteren Fall ernähren sie sich nur von Früchten, die in der Natur selbst sind, wie Adam und Eva im Paradies.

Frugivorousness-Empfehlungen

Frugivorismus (= Fruticarianism, Frutivivorousness) ist für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene über lange Zeiträume keine adäquate Ernährungsform, geschweige denn für schwangere oder stillende Mütter.

Frugivorismus kann mehrere Mängel an Proteinen und Fettsäuren, Mineralstoffmangel wie Calcium, Zink und Eisen, Vitamine wie Vitamin D und B-Vitamine, insbesondere Vitamin B12, die in keiner Frucht enthalten ist, verursachen.

So restriktive Diäten können ein Risikofaktor sein, Verhaltensprobleme sowohl in der Nahrung als auch in der sozialen Ebene auszulösen. Sie verursachen in der Regel schwere Mangelernährung an Proteinenergie, Anämie und verschiedene Krankheiten, die durch wichtige Mangelerscheinungen verursacht werden.

Frugivorousness extreme Varianten

Es gibt andere extremere Varianten der Fruchtbarkeit. Unter ihnen, Juicy frugivorousness, die nur auf fleischigen Früchten basiert; Liquidarismus, der nur seine Mitglieder mit Fruchtsäften füttert; oder Vitarianismus, der nur Ernährung durch Sprossen einiger Pflanzen und etwas Gemüse berücksichtigt.

Der extremste von allen wird jedoch Breatharianismus genannt, wenn man bedenkt, dass Nahrung und möglicherweise Wasser für das Leben nicht notwendig sind und dass durch Fasten und eine Lebensart, die "Prana" (= Lebenskraft) genannt wird, oder die Lichtenergie der Sonne zum Überleben ausreichen. Alle Studien zeigen, dass der Breatharianismus Hunger und Austrocknung auslöst, die den Tod verursachen.

Videoergänzungsan: .


Kommentare