Vier Diebe und ihre KrÀuter...

Vier Diebe und ihre KrÀuter...

Es gibt eine Reihe von Variationen ĂŒber die Legende der Vier Diebe und wie sie die Schwarze Pest ĂŒberstanden haben. Der rote Faden in den Geschichten ist eine KrĂ€utermischung, die es diesen MĂ€nnern ermöglichte, eine Pandemie zu ĂŒberleben, die Mitte des 14. Jahrhunderts Millionen Menschen tötete. Nach allen Berichten war es die schlimmste Pandemie in der aufgezeichneten Geschichte, aber einige, wie die Vier Diebe, ĂŒberlebten und lebten, um die Geschichte davon zu erzĂ€hlen.

In Diesem Artikel:

Die farbenfrohen Geschichten der Vier Diebe (und aller Variationen) mögen wahr sein oder nicht, aber sie erzĂ€hlen eine schöne Geschichte ĂŒber das Überleben einer Seuche und sie enthalten einige potentielle Wahrheiten. Die Pest wurde als die Große Pest oder die Große Pest bekannt; spĂ€ter wurde es die Pest des Schwarzen Todes genannt und mit der asiatischen Beulenpest verglichen.[1] Die Variationen der Geschichte variieren in der Zeit von Mitte 1400 bis 1600, und in der Lage von Italien, Frankreich und England. Es ist wahr, dass die Pest wĂ€hrend dieser vielen Jahre immer wieder aufgetaucht ist, also könnte jeder Zeitrahmen auch wahr sein.

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: vier

Die Geschichte, die ich vor vielen Jahren zum ersten Mal hörte, war, dass die örtlichen Richter MĂ€nner brauchten, um die sich schnell ansammelnden Leichen wegzuholen. Es geschah, dass vier Diebe im GefĂ€ngnis waren, die verhaftet worden waren, weil sie aus den HĂ€usern der Toten gestohlen hatten, und sie wurden eingezogen, um die Leichen zu schleppen. Einer der Diebe hatte eine Mutter, die eine KrĂ€uterkundige war; Sie machte einen KrĂ€uteressig, den die MĂ€nner auf einem Stofftaschentuch ĂŒber Mund und Nase legten, wĂ€hrend sie die Toten ausraubten. Sie lieferte mehr davon, als die Diebe ihre zugewiesenen Aufgaben ĂŒbernommen hatten. Die MĂ€nner ĂŒberlebten es, Tote und Verwesende wegzutragen, ohne die Pest zu ertragen, und die Beamten bemerkten es. Die Magistrate boten ihnen einen Deal an: Die Diebe konnten sich fĂŒr ihre Verbrechen aufhĂ€ngen oder ihr Geheimnis preisgeben und frei werden. Sie haben das Rezept aufgegeben! Die Geschichte fĂ€hrt fort zu sagen, dass viele andere den KrĂ€uteressig verwendeten und ĂŒberlebten.

Die Zutaten des Rezepts variieren von Geschichte zu Geschichte, aber mit der heutigen Wissenschaft wissen wir, dass die meisten der verwendeten KrĂ€uter antimykotisch und antiseptisch sind. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das Vier-Thieves-Rezept, das ich verwende, ein gutes Insektenschutzmittel ist, und ich mache jeden FrĂŒhling einen neuen Stapel, um mich und meine Haustiere zu benutzen.

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: vier

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: ihre

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: krÀuter

Essig der vier DiebeSalbeiLavendel

Das Rezept ist fĂŒr ein Insektenabwehrmittel und NICHT intern zu nehmen, wie einige der Rezeptvarianten vermuten lassen. Das Rezept enthĂ€lt Rosmarin , Rue oder Kraut der Gnade , Garten Salbei , Lavendel , Wermut und Pfefferminze mit einer Basis von rohem, nicht pasteurisiertem, fermentiertem Apfelessig mit frischem Knoblauch nach dem Brauen. Das Rezept ist unten. Verschiedene andere Rezepte enthalten ZusĂ€tze von Thymian, Zitronenmelisse, MĂ€desĂŒĂŸ, Majoran und Wacholderbeeren. Fast alle der vielen Rezepte enthalten die Zutaten, die ich verwende, plus andere ZusĂ€tze, aber ich halte mich an die Zutaten, die in den meisten Rezepten ĂŒblich sind.

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: vier

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: vier

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: vier

PfefferminzeWermutRosmarin

Was die Zutaten machen:
Rosmarin ist bekannt als ein gutes aromatisches Antiseptikum; Der Tee lindert ErkĂ€ltungen und SchĂŒttelfrost und ist gut fĂŒr Halsschmerzen gurgeln. Rue ist bekannt als Stimulans und krampflösend. Es half auch, den Magen zu reinigen. Eine eng verwandte Art von Wermut ist der Hauptbestandteil von Absinth, der bis vor kurzem in den USA und in weiten Teilen Europas als gefĂ€hrliches, bewusstseinsverĂ€nderndes SuchtgetrĂ€nk verboten wurde. Lange bevor Absinth destilliert wurde, wurde Wermut als rekuperatives Tonikum in der Volksmedizin verwendet. Die Chinesen benutzten es vor Tausenden von Jahren, um Malaria zu heilen, und es ist ein bekanntes Insektizid.[2] Salbei ist ein Stimulans, ein Antiseptikum und ein Antipasmodikum. (Es verhindert auch oder vertreibt Gas.)

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: ihre

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: diebe

SalbeiSalbei

Vier Diebe und ihre KrÀuter...: krÀuter

Rue ist ein Kraut, das manche Menschen nicht wachsen können, weil es eine Kontaktdermatitis verursacht. Ich bin froh, dass ich es ohne Probleme gewachsen bin. Rue ist auch bekannt als das "Kraut der Gnade", weil Priester einst einen Zweig der Rue benutzten, um wĂ€hrend der Messe Weihwasser zu streuen. Rue gilt als ein bitteres Kraut (Geschmack ein wenig, es ist essbar, und fĂŒgt Salate eine bittere Note etwas wie ChicorĂ©e und Escarole tun), wie Wermut ist.

Lavendel hat den Ruf, antiseptisch, antibakteriell und antimykotisch zu sein. Minze war dafĂŒr bekannt, die Transpiration zu erhöhen und Fieber zu lindern. Lavendel und Minze haben beide einen sĂŒĂŸen Geschmack; wenn sie frisch sind, enthalten sie mehr aromatische Öle und sie wĂŒrden die Bitterkeit von Rue und Wermut verbergen.
Diese KrĂ€uter sind in fermentierten, rohen Apfelessig eingelegt. Fermentierter Essig enthĂ€lt bekanntermaßen Spurenelemente, nĂŒtzliche Bakterien und Enzyme. Es ist auch reich an Kalium, das hilft, gute Bakterien im Darmtrakt wiederherzustellen. Die letzte Zutat ist frischer Knoblauch. Louis Pasteur und Albert Schweizer zeigten, dass Knoblauch infektiöse Keime abtöten kann. Knoblauch wurde wĂ€hrend des Zweiten Weltkrieges als "russisches Penicillin" bekannt, um Wunden zu behandeln, wenn keine Antibiotika zur VerfĂŒgung standen.[3]
Wenn Sie alle Zutaten und ihre Eigenschaften zusammenzĂ€hlen, ist es durchaus möglich, dass diese Essig-Konkordie die WiderstandsfĂ€higkeit einer Person gegen Krankheiten beeinflussen kann. Sicherlich, wenn wir sie heute zusammen steilen und topisch anwenden, bilden sie ein gutes natĂŒrliches Insektenabwehrmittel; besser fĂŒr unsere Haut, die Gesundheit unserer Tiere bei der Verwendung auf ihrem Fell und besser fĂŒr die Umwelt.

Ende Notizen[1] Wikipedia.com: Schwarzer Tod
[2] ezinearticles.com: Wermut - ItsMedicinal Eigenschaften

[3] culinarymusings.com: Top Ten Ungewöhnliche Anwendungen fĂŒr Knoblauch

Bildnachweis
KrĂ€uter Mörser / StĂ¶ĂŸel, iStockphoto #: 657420, gebraucht von Permission
Galgen, iStockphoto #: 3906672, gebraucht von Permission


Debnes_dfw_tx, rue
OmaLois, Salbei
Hczone6, Lavendel
NatureChild, Pfefferminz
Saya, Rosmarin
Poppysue, Salbei
Gabrielle, Weise
Die anderen Fotos sind vom Autor.
Essig des Vier-Diebes-Rezept
Zu einem Liter rohen, ungefilterten Apfelessig (ich benutze Bragg) fĂŒgen Sie 1 Esslöffel Rosmarin, Raute, Minze, Salbei, Wermut und Lavendel hinzu. Wenn möglich, frische KrĂ€uter verwenden und die Menge verdoppeln.
BehĂ€lter dicht verschließen (ich bevorzuge einen KlarglasbehĂ€lter) und an einem kĂŒhlen Ort fĂŒr 2 bis 4 Wochen aufbewahren. (Einige Rezepte sagen, in die Sonne zu steilen. Ich denke, es ist eine Frage der Vorliebe und Bequemlichkeit.) Strain die KrĂ€uter, fĂŒgen Sie einige zerdrĂŒckten Knoblauchzehen und steil fĂŒr eine zusĂ€tzliche Woche oder so. Knoblauch abgießen, fest verschließen und an einem kĂŒhlen Ort aufbewahren. Verwenden Sie eine Plastikkappe, wenn Sie können; die EssigdĂ€mpfe werden schließlich durch eine Metallkappe essen.
VerdĂŒnnung ist optional, verwenden Sie bis zu 1/2 Wasser je nach Tierfell; In eine SprĂŒhflasche geben und das Fell leicht einsprĂŒhen, um Zecken und Flöhe zu entmutigen. Leider wird es nicht verhindern, dass Tramper in ihrem Fell stecken!
Mischen Sie den KrĂ€uteressig mit der gleichen Menge Wasser, um ein Stechen der Haut zu vermeiden. BesprĂŒhen Sie Ihre ungeschĂŒtzte Haut und / oder Ihre Hosenmanschetten, Schuhe und Socken, um Insekten zu verhindern. Sie können ein Taschentuch mit dem Essig befeuchten und es in einer kleinen PlastiktĂŒte tragen, um es bei der Arbeit mit Moskitos und anderen stechenden Insekten gelegentlich zu wischen.

VideoergÀnzungsan: Falsches Oregano: Opa auf Drogen | Auf Streife | SAT.1 TV.


Kommentare