Fothergilla - Weniger bekannter einheimischer Strauch mit großer Herbstfarbe

Fothergilla - Weniger bekannter einheimischer Strauch mit großer Herbstfarbe

Mit wunderschöner HerbstfĂ€rbung sollte Fothergilla (Hexen-Erle) den GĂ€rtnern bekannter sein. Dieser einheimische Strauch verdient die Aufmerksamkeit fĂŒr seine Herbst Laub Show. FrĂŒhlingsblumen, Pflegeleichtigkeit und Vielseitigkeit runden das Profil eines ausgezeichneten Kandidaten fĂŒr viele Landschaften ab. (Habe ich die wunderschöne Herbstfarbe erwĂ€hnt?)

In Diesem Artikel:

Fothergilla oder Hexerle, verdient es in der Landschaft mit mehr als Herbst Farbe zu halten. Im FrĂŒhling sendet Fothergilla seine Blumen aus. Weiße, geschwollene Kugeln von BlĂŒtenstaub, wie RundbĂŒrsten, sprießen von allen Zweigspitzen. Die BlĂŒten sollen einen lieblichen, sĂŒĂŸen Duft haben. BlĂ€tter entstehen mit den BlĂŒten, sind klein bis mittelgroß, leicht gezĂ€hnt und rund oval. Sommerblattfarbe neigt zum dunkelgrĂŒnen, einige mit einem Blauton. Mehrere Sorten werden gezĂŒchtet, um die blauen Sommertöne zu verstĂ€rken. Dann, blau oder nicht, strahlt Fothergilla mit einer außergewöhnlichen Herbstshow. Alle Fothergilla haben eine brillante Herbstfarbe; Viele tragen leuchtende Gelb-, Orange- und Rottöne auf demselben Strauch. Nach dem Herbstaustrieb wirft der Busch seine BlĂ€tter ab und macht sich eine wohlverdiente Pause.

Fothergilla - Weniger bekannter einheimischer Strauch mit großer Herbstfarbe: herbstfarbe

Einheimische Hexen-Erlen wachsen in feuchten WĂ€ldern oder fast sumpfigen Standorten, mit sauren, humusreichen (organischen reichen) Böden. Die Namen Zwerg Fothergilla und große Fothergilla werden hĂ€ufig verwendet, um die kleineren von den grĂ¶ĂŸeren wachsenden Arten zu unterscheiden. Dr. John Fothergill schĂ€tzte im 18. Jahrhundert amerikanische Hexen-Erlen, pflanzte sie in England und gab der Gattung seinen Namen. Fothergilla hat eine meist aufrechte Form, mit sich stĂŒtzenden Stielen, die einen kompakten, gerundeten Busch bilden. Pflanzenprofis haben jetzt mehrere Sorten von Fothergilla entwickelt. Sie haben herausgefunden, dass diese BĂŒsche gut in der Landschaft wachsen oder auf einem holzigen GrundstĂŒck eingebĂŒrgert werden. Fothergilla ist ein langsamer aber stetiger ZĂŒchter, der das Beschneiden erleichtert. (Und dieses herbstliche Laubwerk macht mich fertig.)

Experten sagen, dass Fothergilla ist bemerkenswert schĂ€dlich und problemlos. Sie haben gelernt, dass es in einer Reihe von Situationen gut wĂ€chst, nicht nur in den feuchten, sauren Böden seiner heimischen Standorte. GĂ€rtner stimmen herzlich in allen Punkten ĂŒberein. Sie geben begeisterte Kritiken ĂŒber Fothergilla, von Washington State nach Missouri nach Delaware. Ältere GrĂ¶ĂŸe von Fothergilla ist Hausbesitzer freundlich. Kleinere Hexen-Erlen (Zwerg-Fothergilla) wachsen zu zwei oder drei Fuß und die grĂ¶ĂŸten Kultivaren reifen an oder werden leicht bei sechs bis acht Fuß hoch gehalten. Mehrere Quellen weisen darauf hin, dass Fothergilla etwas Schatten nehmen kann, aber eine bessere BlĂŒte und eine reichere HerbstfĂ€rbung hat, wenn sie mehr Sonne bekommt. Verschiedene Auswahlen werden in den Zonen 4 bis 9 als hardy vermerkt. (Schaut mal wieder auf das erste Bild; sagt mir, ist das nicht schön?)

WĂ€hlen Sie eine Fothergilla fĂŒr Ihre Landschaft

Die wilden Arten von Fothergilla wurden verwendet, um mehrere Sorten zu produzieren. Hier kommen einige Variationen ins Spiel. Shop fĂŒr "Fothergilla" oder "Zwerg Fothergilla" nach KulturvarietĂ€t. WĂ€hlen Sie die ausgereifte GrĂ¶ĂŸe und Form, die zu Ihrem Grundpflanzungsschema, Strauchrand oder Naturgarten passt. Alle Fothergilla haben weiße BlĂŒten. WĂ€hlen Sie aus folgenden Optionen nach Ihren WĂŒnschen:

Kultivare (benannte Pflanzen, die nach bestimmten Merkmalen gezĂŒchtet wurden)

"Mt. Airy" wurde von Michael Dirr ausgewĂ€hlt. Er fand es besser als die Spezies in allen Eigenschaften. Hervorragende Herbstfarbe und verbesserte BlĂŒte sind nur zwei seiner StĂ€rken. 'Mt. Airy 'ist eine mittelgroße Hexe-Erle, die nach verschiedenen Quellen in 3 bis 5 Fuß Höhe heranreift. Dies ist wahrscheinlich die beliebteste Sorte.

'Blauer Nebel' wurde fĂŒr kĂŒhles blĂ€uliches Sommerlaub auf einem kleineren Busch ausgewĂ€hlt. Sein Elternteil ist der heimische Zwerg Fothergilla. 'Blue Mist' hat auch die charakteristischen, vollen Herbstfarben. Es wird nur zwei oder drei Fuß hoch. 'Blue Mist' ist die weitverbreitete Wahl fĂŒr einen kĂŒrzeren Strauch. Die University of Connecticutt sagt, dass ihre Herbstfarbe nicht so durchgehend exzellent ist wie bei anderen Hexen-Erlen und auch nicht so kaltherzig.

Fothergilla - Weniger bekannter einheimischer Strauch mit großer Herbstfarbe: bekannter

'Blauer Schatten' Die BlĂ€tter dieser Auswahl haben eine unverwechselbare wachsartige Beschichtung, die ihnen im Sommer eine silberblaue Farbe verleiht. Der Herbst bringt eine spektakulĂ€re Darstellung der Artenvielfalt von Gelb, Orange und Rot. "Blue Shadow" wurde aus einem Projekt ausgewĂ€hlt, das "Mt Airy" propagiert, und kombiniert die ĂŒberlegenen Attribute von "Mt Airy" mit einem einzigartigen blauen Sommerlaub. Diese Auswahl wird ungefĂ€hr fĂŒnf Fuß hoch und breit.

'Klmtwo' BEAVER CREEK ist eine Zwerg-Fothergilla, die nur 2 oder 3 Fuß groß wird. SommerblĂ€tter sind etwas blaugrĂŒn und Herbstfarbe neigt eher zu Rot.

"Jane Platt" ist eine niedrig wachsende (2 Fuß), sich ausbreitende Selektion. Sie hat etwas grĂ¶ĂŸere BlĂŒten, ist im Sommer hellgrĂŒn und gibt im Herbst eine respektable (aber nicht herausragende) Auslage

'Klmsixteen' MAY BOUQUETist der grĂ¶ĂŸte in der reifen GrĂ¶ĂŸe dieser Kultivare, und trĂ€gt auch die grĂ¶ĂŸten rundesten Blumen. Es wird auf 6 oder 8 Fuß anwachsen, wenn auch langsam wie alle Fothergillas.

"Arkansas Schönheit" Dies ist eine große Fothergilla, die bis zu sechs Fuß groß wird. Sommerblattfarbe ist ein hellgrĂŒn, Herbstfarbe zeigt den ganzen, spektakulĂ€ren, roten bis gelben Bereich. Es blĂŒht oft bevor BlĂ€tter auftauchen.

"Rote SĂŒĂŸholz" Hier ist eine große Fothergilla mit einer meist kirschroten Herbstfarbe, so Rare Finds Nursery. Es wird ungefĂ€hr sieben Fuß hoch.

Arten (Wenn nur die Gattung und die Art aufgelistet sind, sollte die fragliche Pflanze als ein nicht ausgewÀhlter einheimischer Busch angenommen werden.)

Fothergilla gardenii Zwerg-Fothergilla Diese Art ist klein in der Statur und wĂ€chst nur zu zwei oder drei Fuß. Kathleen Fisher, in Taylors Guide StrĂ€ucher sagt, es ist ein wenig toleranter gegenĂŒber trockenen Böden als die . SaugnĂ€pfe mehr als . Die Art ist fĂŒr Dr. Alexander Garden South Carolina Botaniker, dessen Name auch ziert die gardenia.'Blue Mist‘,‚Klmtwo‘BEAVER CREEK und‚Jane Platt‘sind genannt Sorten dieser Spezies.

Fothergilla Major Diese Art ist die große Hexe-Erle. Es ist "major", dh grĂ¶ĂŸer als der Zwerg, sowohl in der GesamtgrĂ¶ĂŸe als auch in der GrĂ¶ĂŸe seiner BlĂŒten. Es kann schließlich, obwohl langsam, ungefĂ€hr acht Fuß groß (gelegentlich zu mehr als zehn) und fast ebenso groß werden. Diese Art kommt in den WĂ€ldern des KĂŒstenostens vor. F. major ist hauptsĂ€chlich in Georgia beheimatet und wird gelegentlich in mehreren Staaten in diesem Gebiet gefunden. WĂ€hlen Sie dies nur, wenn die grĂ¶ĂŸte GrĂ¶ĂŸe fothergilla Ihr Ziel ist. Cultivar 'Mt Airy' gilt als Verbesserung der GesamtqualitĂ€t, wird aber nicht so groß.

Sehr Ă€hnlich zu und möglicherweise die gleiche Spezies. 'Klmsixteen' MAY BOUQUET darf als aufgefĂŒhrt werden . Diese Gruppe beschreibt einen großen Strauch, mehr wachsblĂ€ttrig als , und etwas mehr Verbreitung mit seinen Stielen und Saugern, gemĂ€ĂŸ William Cullina der New England Wildflower Society.

Ressourcen

Fothergilla erscheint als "AushĂ€ngeschild" auf dieser informativen Seite ĂŒber niedrig wachsende Laubgehölze aus dem Morton Arboretum

Fothergilla (Arten) Botanischer Garten Missouri zugÀnglich am 17.10.2011
Plant-Datenbank UniversitÀt von Connecticut zugegriffen am 18.10.2011

Zwerg Fothergilla. Ohio State University zugegriffen am 18.10.2011

Fothergilla major, Pflanzenprofil, Floridata Zugriff 16.10.2011

Cullina, Milliam. Einheimische BÀume, StrÀucher und Reben. Boston, Houghton Mifflin Co., 2002.

Dirr, Michael A. Hardy BÀume und StrÀucher: Eine illustrierte EnzyklopÀdie Timber Press, 1997.

Fisher, Kathleen. StrĂ€ucher (Taylors FĂŒhrer) Boston, Houghton Mifflin Co, 2000.

Einige Quellen dieses Strauches. (Diese Seiten erschienen wÀhrend meiner Recherche, ich habe keine Erfahrung mit ihnen.)

Diverse an PlantScout teilnehmende Anbieter

Natural Landscapes Baumschule

RareFind Nursery fĂŒhrt acht Arten von Fothergilla auf, ein wahres FĂŒllhorn dieser Gattung.

Beaver Creek-Baumschule

Rand der Woods Native Plant Nursery

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare