FENUREEK Eigenschaften fĂŒr Cholesterin

FENUREEK Eigenschaften fĂŒr CholesterinTrigonella foenum-graecum

In Diesem Artikel:

Bockshornklee medizinische Eigenschaften

ToxizitÀt von Bockshornklee

Bockshornklee in der KĂŒche

Bockshornklee-Rezepte

Bockshornklee-Anbau

FenugreeK Heilmittel fĂŒr Cholesterin

Bockshornklee, ein Samen fĂŒr Kreislaufkrankheiten

Da dieser in der KĂŒche verwendet der asiatischen LĂ€nder wie Indien, Thailand und China.

Seine traditionelle kulinarische Verwendung deckt seine Rolle in diesen Regionen jedoch ab es erscheint auch in Ayurveda und chinesischer Medizin.

Bockshornklee ist im Westen zunehmend bekannt fĂŒr seine medizinische Bedeutung, als ErgĂ€nzung zu Vorbeugung und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bockshornklee reduziert "schlechtes" Cholesterin und erhöht das "gute" Cholesterin

Bockshornklee

Ein Teelöffel Bockshornklee Körner

Bockshornklee ErgĂ€nzungen Effekte wurden in zahlreichen wissenschaftlichen Studien gezeigt. Diese Eigenschaft ist auf den Reichtum an antioxidativen, entzĂŒndungshemmenden, gefĂ€ĂŸerweiternden und cholesterinsenkenden Komponenten dieses natĂŒrlichen Lebensmittels zurĂŒckzufĂŒhren.

Bockshornklee-Chemikalien mit anti-Cholesterin-Eigenschaften

Bockshornklee enthÀlt mindestens 10 Chemikalien mit cholesterinsenkender Wirkung: Trigonellin, Saponine, Beta-Sitosterol, Chrom und Flavonoide wie Luteolin und Routine:

Ballaststoff (Schleimstofftyp und in geringerem Ausmaß, Lignin) und Saponine (Diosgenin) von Bockshornklee fangen diĂ€tetisches Cholesterin und Gallensalze (hoher Cholesterinspiegel) im Darm auf, verringern die Cholesterinabsorption und fördern dessen Entfernung.

Aufgrund dieser Wirkung kann Bockshornklee helfen, "schlechtes" Cholesterin (LDL) zu senken und die Bildung von Gallensteinen zu verhindern.

Es wurde auch beobachtet, dass Bockshornklee-ErgĂ€nzungsmittel, regelmĂ€ĂŸig eingenommen, die Werte von "gutem" Cholesterin (HDL) beibehĂ€lt oder erhöht.

Bockshornklee reduziert "schlechtes" Cholesterin (LDL) und erhöht das "gute" Cholesterin (HDL) bei diesen Patienten.

Wissenschaftliche Studien weisen auch auf die AktivitÀt des SÀure-4-Hydroxy-Isoleucin-Gehalts im Samen hin, der Bluttriglyceride senkt. Da sch sch sch Da sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch dieser

Bockshornklee zeichnet sich auch in der KrÀutermedizin bei Diabetes mellitus Typ I und II aus.

Vorsicht vor der Einnahme von Bockshornklee

Bockshornklee hat eine Reihe von Kontraindikationen.

  • Nehmen Sie keinen Bockshornklee, wenn Sie Medikamente einnehmen oder Kontrazeptiva einnehmen.

  • Wenn Sie Diabetiker sind, können Sie diese ErgĂ€nzung nur unter Ă€rztlicher Aufsicht befolgen.

Vor der Einnahme von Bockshornklee Kontraindikationen, Nebenwirkungen und ToxizitÀt konsultieren

Bockshornklee-Dosis

  • Bockshornklee-Mehl (gemahlene Samen): Vor jeder Mahlzeit Âœ Teelöffel Samenpulver mit einem Glas Wasser oder Milch einnehmen. Es kann auch als GewĂŒrz konsumiert werden. Bis zu 25 Gramm pro Tag (maximal erlaubt).

  • Dekokt: bereiten Sie eine Masse mit 1 Esslöffel Bockshornklee Mehl (15 g), 1 Tasse Wasser, 1 Teelöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Honig oder brauner Zucker. Sie können ein paar Samen von Anis oder KĂŒmmel zum WĂŒrzen hinzufĂŒgen.

  • Infusion oder Tisane: 80100g Beutel Bockshornklee. 1 bis 3 Infusionen pro Tag.

  • Kapseln: 1 Kapsel vor jeder Mahlzeit, mit einem Glas Wasser oder Milch. Bis zu 3 Kapseln tĂ€glich.

  • Bockshornklee-Extrakt: 1ml. (ca. 20 Tropfen) Extrakt dreimal tĂ€glich. Überschreiten Sie nicht tĂ€glich 4ml.

Punto Rojo

Mehr medizinische Eigenschaften und Informationen zu Bockshornklee.

VideoergÀnzungsan: UTILISEZ CECI PENDANT TROIS JOURS, LES RESULTATS SONT AU DELA DE VOTRE IMAGINATIONS !!!.


Kommentare