Berühmte europäische Gärtner, die Sie kennen müssen.

Berühmte europäische Gärtner, die Sie kennen müssen.

Es gibt Menschen, die den Weg vor uns gelegt haben, die von den ersten Tagen im ersten Garten an begonnen haben, Dinge zu lernen und niederzuschreiben, auf die es ankommt. Dies sind die Menschen, denen wir heute Dank für ihre nie endenden Bemühungen schulden, das Wissen und den Anbau von Pflanzen an alle zu verbreiten - überall.

In Diesem Artikel:

Berühmte europäische Gärtner, die Sie kennen müssen.: pflanzen

Theophrastus 371 - 287 vor Christus
Theophrastus erkannte den Prozess der Keimung und erkannte die Bedeutung von Klima und Boden für Pflanzen. Er schrieb auch die ersten beiden Buchreihen - mit jeweils 10 und 8 Bänden zu den Pflanzen, die er kannte. Er war der erste, der über die in Asien gefundenen Pflanzen sprach und dabei Berichte aus erster Hand von Leuten verwendete, die von den Alexander-Kampagnen zurückkehrten. Bild ist in Public Domain.

Lucius Licinius Lucullus 118-56 BC

Lucius baute die atemberaubendste und erstaunlichste Pflanzensammlung seiner Welt. Dieser Mann, der einen großen Teil des Vermögens des römischen Reiches ausgab, war der ultimative Sammler, der die Macht Roms hinter sich hatte. Die Gärten stehen noch teilweise. Die Villa Borghese Gärten in der Nähe der Spanischen Treppe in Rom decken 17 der ursprünglichen, Gerüchten zufolge, 100 Hektar. Es konnte kein Bild gefunden werden.

Berühmte europäische Gärtner, die Sie kennen müssen.: berühmte

Caius Plinius Secundus, AD 23. - 24. August, 79 n. Chr

Dieser große Mann schrieb das Buch Naturalis Historia, eine riesige Sammlung von Büchern, die der Vorläufer all dieser riesigen und umfangreichen Pflanzenenzyklopädien ist. Irgendwann im Jahre 77 n. Chr. Hatte er wenig Zeit, das Buch zu genießen, als er bei dem Vulkanausbruch starb, der Pompeji auslöschte. Dieser Band bedeckte nicht nur Pflanzen, sondern alles Lebende und füllte 37 riesige Bücher. Nur die Bücher XII-XXVII haben etwas mit Pflanzen und Gartenarbeit zu tun - immer noch viel zu lesen und durchzuarbeiten. Bild ist in Public Domain.

Berühmte europäische Gärtner, die Sie kennen müssen.: kennen

John Tradescant der Ältere 1570 - 15./16. April 1638

John Tradescant war ein sehr berühmter und lohnender Gärtner seiner Zeit. Er unternahm viele Reisen in Teile Europas, um neue und aufregende Pflanzen zu sammeln und nach England zu bringen. Er war auch der erste, der Pflanzen aus den amerikanischen Kolonien nach England brachte. Von seinen Gärten in London aus füllte er, und später sein Sohn, die englischen Gärten mit vielen neuen und aufregenden Pflanzen. Er ist bemerkenswert für seine vielen Reisen und die Einführung neuer Pflanzen in Europa. Er ist auch bekannt als einer der ersten englischen Gärtner, die Wert in den einheimischen Pflanzen von Amerika finden. Das Bild befindet sich in der Public Domain.

Berühmte europäische Gärtner, die Sie kennen müssen.: europäische

Charles de l'Ecluse 19. Februar 1526 - 4. April 1609

Dieser Mann ist der wichtigste Einflussfaktor für den modernen Botaniker. Er ist der führende Pionier der Botanik in einer Zeit, in der man nicht viel über Pflanzen nachdachte. Er half bei der Schaffung eines der frühesten formalen botanischen Gärten Europas in Leyden, dem Hortus Academicus, und seine detaillierten Pflanzlisten haben es ermöglicht, seinen Garten in der Nähe seines ursprünglichen Standorts wieder herzustellen. # Das Bild befindet sich im Public Domain.

Berühmte europäische Gärtner, die Sie kennen müssen.: gärtner

André Le Nôtre 12. März 1613 - 15. September 1700

André war der führende Landschaftsgärtner seiner Zeit. Mit einem Garten, der reich an Gärtnern ist, nahm er die berühmtesten Gärten der Welt mit einem Hauch von Mathematik in Angriff - die Gärten des Schlosses von Versailles. Bis heute ist diese Krönung eine Inspiration für Gärtner auf der ganzen Welt. Bild in der öffentlichen Domäne.

# //en.wikipedia.org/wiki/Carolus_Clusius

Thumbnail von wikipedia und steht unter einer GNU-Lizenz für freie Dokumentation.

Videoergänzungsan: 1/2: Dr. Wolf-Dieter Storl: Traditionelle Europäische Heilkunde - oder die Wurzeln der Volksmedizin.


Kommentare