Immer durch ein Feld wilder Gänseblümchen gelaufen? Hier ist der beste Hybrid, Shasta!

Immer durch ein Feld wilder Gänseblümchen gelaufen? Hier ist der beste Hybrid, Shasta!

Das Shasta Daisy ist eines der Rückgrate einer mehrjährigen Grenze, mit lang anhaltenden 3 Zoll breiten funkelnden weißen Blüten und gelben Zentren auf kräftigen Stielen, die bis zu 40 wachsen. groß, blühend von Juni bis September. Die Blumen machen wundervolle Schnittblumen, und in der Landschaft ziehen sie Bienen und Schmetterlinge an.

In Diesem Artikel:

Als junger Mann in Massachusetts liebte Luther Burbank die wilden Margeriten (), von den lokalen Bauern als giftiges Unkraut angesehen. Als Burbank 1884 nach Kalifornien zog, begann er, seine Baumschule zu entwickeln und das Ochsenauge zu verfeinern. Nach 15 Jahren Zucht hat Burbank schließlich eine völlig neue Art entwickelt, das wurde ein sofortiger Erfolg. Eine einfache Formel Erklärung, die ich sah, war dies: oxeye Daisy + Englisch Feld Daisy Pollen + Portugiesisch Feld Daisy Pollen + Japanische Daisy Pollen = Shasta Daisy. Der wahre Shasta hat nicht die invasiven Eigenschaften des gewöhnlichen Ochsenauges, aber wenn er Samen setzen darf, können einige Samen zurückfallen.

Immer durch ein Feld wilder Gänseblümchen gelaufen? Hier ist der beste Hybrid, Shasta!: durch

Der Name "Shasta Daisy" kommt angeblich von Burbank und vergleicht die klaren weißen Blütenblätter mit dem reinen weißen Schnee auf dem Berg. Shasta. Ich habe gelesen, dass das Wort "Daisy" von "Dad's Eye" kam und in "Day's Eye" umgewandelt wurde, da es Ähnlichkeit mit der gelben Sonne mit ihren weißen Strahlen hatte.
Shasta Daisies sind in den Zonen 4-9 winterhart und zeichnen sich oft durch einen ungewöhnlichen und etwas unangenehmen Geruch aus. Sie mögen volle Sonne und gut durchlässigen fruchtbaren Boden mit einem pH-Wert von 6,1 bis 7,8 (leicht sauer bis leicht alkalisch). Sie tolerieren eine Reihe von Bedingungen einschließlich partieller Schatten, aber keine nassen Füße im Winter. Deadheading verlängert die Blütezeit. Sie sind attraktiv für Bienen und Schmetterlinge, aber glücklicherweise nicht für Hirsche. Die Vermehrung erfolgt durch Ausschneiden oder Zerteilen der Klumpen (die alle 2-3 Jahre auf die Pflanzenvitalität aufgeteilt werden sollten).
Shastas werden am besten im Frühling gepflanzt, nachdem der Frost vorüber ist oder früh fällt. Beim Pflanzen aus Baumschulbehältern vorsichtig

Immer durch ein Feld wilder Gänseblümchen gelaufen? Hier ist der beste Hybrid, Shasta!: gänseblümchen

Entferne den Wurzelballen und überprüfe, ob sie nicht wurzelgebunden sind. Ich lockere sorgfältig alle Wurzeln, die den Wurzelballen umgeben. In einen gut kompostierten Boden geben und gut gießen, bis er fest ist.

Immer durch ein Feld wilder Gänseblümchen gelaufen? Hier ist der beste Hybrid, Shasta!: shasta

Das erste von Burbank entwickelte Shasta Daisy war "Alaska". Später kreuzte er diese mit einer wilden, gänseblümchenähnlichen Blume aus Nordkalifornien, um eine doppelt / dreifach fringe-petalle Sorte, die er "Marconi" nannte, und eine dreifach-vierfach pettierte Sorte "Esther Read" zu machen. Seit 1901 wurden über 100 Sorten eingeführt. [1].

Immer durch ein Feld wilder Gänseblümchen gelaufen? Hier ist der beste Hybrid, Shasta!: beste


Mein lieblings Shasta Daisy ist "Becky", entdeckt in Atlanta von Ida Mae Gatlin wuchs und an ihre Tochter und dann an Jimmy und Becky Stewart weitergegeben. Dieses passalong Daisy ging durch ein paar andere Leute und Namen, bevor Bill Funkhouser Wayside Gardens beigetreten und es in ihren Katalogen aufgenommen hat "Becky". [2] Im Gegensatz zu vielen Shasta-Gänseblümchen wird 'Becky' sowohl den heißen, feuchten Atlanta-Sommern als auch den kalten nördlichen Wintern standhalten. Die hohen Stängel sind stark und müssen nicht gestakelt werden, und "Becky" beginnt Ende Juni bis Anfang Juli zu blühen, wenn andere Shastas fertig sind.
Einige Shasta Daisy Sorten:
"Alaska", 18-30 "
"Becky", 36-48 "
"Broadway Lights", Blumen, die sich hellgelb öffnen und alle Schattierungen von Butter zu Creme bis zu reinem Weiß verwandeln, wenn sie reifen, 18-24 "
'Crazy Daisy', Frühblüher, flauschige Doppelblüten
"Kleine Prinzessin", kompakt 6-12 "
'Silberne Prinzessin', Zwerg 12-15 "
'Snowdrift', shaggy Doppel und halbgefüllt 30-34 "
'Snow Lady', Zwerg Shasta mit 2-3 "weißen Blüten, 8-12"
'Summer Snowball', große, doppelte, dahlienartige Blütenköpfe aus reinem Weiß ohne gelbe Mitte, 24-36 "
'Schweiz', mehrere Blüten pro Stängel, einer der längsten Pumphose, 24-36 "
'Thomas Killen', Extra große Einzelblüten mit zwei Reihen weißer Blütenblätter und einer Goldschopfspitze. Wegen ihrer dicken, kräftigen Stängel eignet sich diese Sorte besser als Schnittblume. 12-30 "

Immer durch ein Feld wilder Gänseblümchen gelaufen? Hier ist der beste Hybrid, Shasta!: feld

Immer durch ein Feld wilder Gänseblümchen gelaufen? Hier ist der beste Hybrid, Shasta!: durch

Fußnoten:
[1] Bob Hornback, 2001, für den Burbank Shasta Daisy Garden //wschs-grf.pon.net/daisiesetc.htm
[2] //perennialplant.org/ppy/03ppy.htm
Bildnachweis: Danke an hczone6, peachspickett und Victorgardener für ihre Fotos von . //oggardenonline.com/guides/pf/go/57377/ Die Fotos der Setzlinge sind meine eigenen, Darius Van d'Rhys.

Videoergänzungsan: .


Kommentare