Episcia cupreata

Episcia cupreata

Dieses wunderbare Mitglied der Familie Gesneriad ist eine einfache Pflanze fĂŒr den Indoor-GĂ€rtner. Erfahren Sie, wie Sie sie zu Hause genießen können.

In Diesem Artikel:

Das Flammenviolett (Episcia cupreata) ist leicht mein Liebling unter allen Gesnerien. Diese pflegeleichte Pflanze wird fast das ganze Jahr ĂŒber blĂŒhen. In meinem gefrorenen Klima ist dies eine gute QualitĂ€t fĂŒr eine Zimmerpflanze. WĂ€hrend der langen, kalten Wintermonate ist jede Farbe zuhause ein willkommener Anblick. Wenn nicht in voller BlĂŒte, ist das Laub beeindruckend. Episcias sind tropische, mit dem Usambaraveilchen verwandte Pflanzen, die die meisten von uns irgendwo in unseren HĂ€usern haben. Du kannst diese Schönheit auch wachsen lassen. Leicht.

Episcia cupreata: episcia

LICHT

Helles Licht ist wichtig. Das Flammenveilchen kann die volle Sonne nicht verarbeiten. Da ich nicht die perfekte Belichtung eines nach Osten gerichteten Fensters habe, habe ich meins an der Seite eines nach SĂŒden ausgerichteten Fensters. Es wird vielleicht 2 Stunden Sonne am frĂŒhen Morgen. Bitte beachten Sie, dass dies kanadische Sonne ist, die wahrscheinlich den hellen Schatten in den sĂŒdlichen Staaten entspricht. Ich habe festgestellt, dass ich mit etwas Sonne hĂ€ufiger BlĂŒten bekomme. Sie wachsen auch sehr gut unter Lichtern, setzen 8 bis 10 Zoll ĂŒber dem Laubwerk und bevorzugen 12 bis 16 Stunden kĂŒnstliches Licht pro Tag.

BODEN

Episcia cupreata: werden

Episcia bevorzugen ein leichtes, luftiges Wachstumsmedium. Sie haben ein sehr feines Wurzelsystem. African Violet Boden wird funktionieren, obwohl ich mit einem Mix aus 2 Teilen AV Boden, 2 Teilen Sphagnum Moos und 1 Teil Perlit mehr Erfolg hatte. Leicht, luftig und gut drainierend.

TEMPERATUR

Eine Temperatur zwischen 65F und 80F ist ideal. Die Mindesttemperatur betrÀgt 60F. In Gebieten, wo die Temperaturen höher als 80° C sind, muss die Luftfeuchtigkeit erhöht werden, indem Kieselschalen, Terrarien oder Nebel in der Anlage verwendet werden. Beim Beschlagen sollte man darauf achten, dass die BlÀtter nicht nass werden, genauso wie das Afican Violet, die nassen BlÀtter nicht zu schÀtzen wissen.

Episcia cupreata: episcia

WASSER

Flame Veilchen sind gerne durchgĂ€ngig feucht, ohne durchnĂ€sst zu sein. Deshalb sind sie ideal fĂŒr die Terrarienumgebung. Wenn sie austrocknen können, belohnen sie dich mit toten oder brĂ€unenden BlĂ€ttern. Brown, gekrĂ€uselte BlĂ€tter sind ein gutes Zeichen des Underwatering. Sie mögen es nicht, mit kaltem Wasser gegossen zu werden, es ist am besten, Wasser mit Raumtemperatur zu verwenden, wenn du kannst.

DÜNGER.

Episcia, wie die meisten anderen Pflanzen, möchte gerne gedĂŒngt werden. Ich fĂŒttere meine 1/4 StĂ€rke bei jeder BewĂ€sserung. Benutze einen Brunnen

Episcia cupreata: episcia

ausgewogene DĂŒnger und Wasser mit klarem Wasser einmal im Monat, um etwaige RĂŒckstĂ€nde aus dem Boden zu spĂŒlen.

VERMEHRUNG

Flame Violets bieten uns, bequemerweise, Stolonen oder LĂ€ufer, wenn Sie bevorzugen. Die kleinen StĂ€ngel, die am Ende mit einer neuen Pflanze schießen, können leicht abgeschnitten und im Boden verwurzelt werden. Bedecken Sie leicht mit einem Beutel fĂŒr Feuchtigkeit und warten Sie. Wenn Ihnen die Idee, sie ohne Wurzeln zu schneiden, nicht gefĂ€llt, kein Problem. FĂŒllen Sie einen kleinen Topf mit Erde, legen Sie es auf einem Tisch oder Regal in erreichbarer Entfernung von der Hauptanlage. Legen Sie den noch angebrachten Stolon auf die BodenoberflĂ€che und halten Sie ihn mit einer Haarnadel oder einer BĂŒroklammer fest. Sobald sich Wurzeln gebildet haben, können Sie den Stamm abschneiden, der ihn noch an der Hauptpflanze befestigt. Einige Leute hatten Erfolg, sie im Wasser zu verwurzeln, ich bin keiner von diesen Leuten. Es funktioniert nie fĂŒr mich, aber haben Sie keine Angst zu experimentieren.

Episcia cupreata: werden

HINWEISE UND VERWENDUNGEN

Episcia, die natĂŒrliche Pflanzen sind, sind ideal fĂŒr einen hĂ€ngenden Korb. Um einen dickeren Blumenkorb zu machen, setzen Sie die Stolonen im Topf fest, wĂ€hrend sie sich bilden. Sobald der Korb voll ist, lassen Sie die Stolons hĂ€ngen. Flame Violets eignen sich fĂŒr ein Terrarium oder Mini-Terrarium. Sie sehen scharf aus, wachsen auf einem Regal, und ihre Stolonen tröpfeln herunter. Die Stolonen werden schließlich wachsen und ihre eigenen Stolonen aussenden und, wenn sie blĂŒhen, macht dies eine wundersame Anzeige.

Gelegentlich kann eine Pflanze beim BlĂŒhen hartnĂ€ckig werden. Manche Menschen hatten Erfolg, indem sie die Stolonen entfernten. Denken Sie daran, jeder entfernte Stolon ist eine mögliche neue Pflanze. Kleben Sie sie in etwas Erde, um sie spĂ€ter zu teilen.

Es gibt Hunderte von neuen Hybriden zur VerfĂŒgung. Diese auffĂ€lligen, pflegeleichten Pflanzen sollten in jedem Haushalt vorhanden sein. Sie werden die dunkelsten, trostlosesten Tage erhellen.

In der Reihenfolge der Erscheinung:

Episcia "Metallica", Foto von Plantcrazii

Episcia "Unvorhersehbare Helena", Foto von Begoniacrazii

Episcia "Tiger", Foto von Plantcrazii

Episcia "Malasian Ruby", Foto von Begoniacrazii

Episcia "Pink Panther", Foto von Plantladylin

Episcia "Silver Dust", Foto von Keyring

Weitere Informationen und Fotos finden Sie hier.

Informationen zur Familie Gesneriad.

VideoergÀnzungsan: 6 very useful TIPS to grow beautiful house plant Flame Violet (Episcia) / African Violet Cousin.


Kommentare