Frisches Essen das ganze Jahr über: Plant Cool-Season Crops für eine kontinuierliche Ernte

Frisches Essen das ganze Jahr über: Plant Cool-Season Crops für eine kontinuierliche Ernte

Plant Cool-Season Gemüse jetzt, um Ihre Vegetationszeit das ganze Jahr über zu halten.

In Diesem Artikel:

Die Erntezeit steht vielleicht noch bevor, aber das bedeutet nicht, dass die Vegetationszeit zu Ende ist. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das milde Temperaturen bis in den Herbst hinein genießt, ist es jetzt an der Zeit, in Ihrem Garten kühles Gemüse zu pflanzen, um Ihre Wachstumsperiode um ein paar Monate zu verlängern. Selbst wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es in den Wintermonaten Schnee gibt, können Sie möglicherweise noch ein paar Gemüse der kühlen Jahreszeit pflanzen, vorausgesetzt, dass Sie es in einem Gewächshaus, einem kalten Rahmen oder einem Reifrock unterbringen. Was genau macht eine Ernte in der kühlen Jahreszeit aus und welche Materialien benötigen Sie, um Ihre Wachstumssaison zu verlängern?

Was sind Cool-Season-Gemüse?

Wie der Name schon sagt, gedeiht Gemüse der kühlen Jahreszeit, wenn die Temperaturen in den Bereich von 40 bis 50 Grad Fahrenheit fallen und selten einen zusätzlichen Schutz benötigen, wenn die Temperaturen in die 30er Jahre fallen. Umgekehrt sind die gleichen Ernten diejenigen, die im Sommer nicht so gut sind, oft schnell vergehen, wenn die Temperaturen in die 70er steigen und bei Temperaturen über 80 Grad nicht mehr wachsen.

Zwei Arten von Gemüse der kühlen Jahreszeit

Frisches Essen das ganze Jahr über: Plant Cool-Season Crops für eine kontinuierliche Ernte: Jahr

Die Kulturen der kalten Jahreszeit fallen in zwei Kategorien: robustes Gemüse, das kalt tolerant ist, und halbhartes Gemüse, das am besten bei einer Temperatur zwischen 40 und 50 Grad Fahrenheit funktioniert. Hardy-Gemüse keimen nicht nur in kalten Böden, sondern sie überleben höchstwahrscheinlich für ein kleines Zeitfenster auch eisige Temperaturen und starken Frost. Wenn Sie in einem Gebiet leben, wo die Temperatur regelmäßig unter den Gefrierpunkt (32 Grad Fahrenheit) fällt, dann würden diese Kulturen am besten von einem kalten Rahmen geschützt werden. Während sie den ganzen Winter über nicht weiter wachsen können, können Sie sie weiterhin ernten. Hardy Kulturen gehören Spargel, Brokkoli, Rosenkohl, Kohl, Erbsen, Radieschen, Rhabarber, Spinat, Rüben, Grünkohl, Lauch, Senf, Petersilie, Knoblauch, Schnittlauch, Kohlrabi und Meerrettich.
Halbhartes Gemüse kann mit leichtem Frost und Frost zurechtkommen, aber zähle nicht darauf, dass es extrem ist oder länger als einen Tag hält. Diese Kulturen umfassen Sellerie, Blumenkohl, Karotten, Rüben, Chicorée, Artischocken, Endivien, Salat, Pastinaken, Schwarzwurzeln, Kartoffeln, Sauerampfer und viele Kräuter.
Wie Sie sehen können, gibt es eine große Vielfalt an Gemüsesorten, die gedeihen können, wenn die Temperaturen fallen, und in winterlichen Eintöpfen, Suppen und Gerichten im Mittelpunkt stehen können.

Wann Sie Ihr Gemüse der kühlen Jahreszeit pflanzen sollten

Frisches Essen das ganze Jahr über: Plant Cool-Season Crops für eine kontinuierliche Ernte: Jahr

Wenn du daran denkst, Gemüse aus der kalten Jahreszeit zu züchten, fang an, Samen zu säen oder zu pflanzen, wenn die Temperaturen in den niedrigen 70ern liegen . In Teilen des Landes, in denen die Temperaturen in den oberen 70ern und 80ern bis weit in den September hinein anhalten, müssen Sie möglicherweise bis Ende des Monats oder Anfang Oktober warten. Alternativ können Sie einen Start in die Saison starten, indem Sie Ihre Gemüsesamen im Haus starten.

Wenn Sie planen, diese Gemüse aus Samen zu starten, können Sie dies ein paar Wochen vor dem Plan tun, sie draußen zu pflanzen. Wenn zum Beispiel der durchschnittliche Tagestemperaturhöchstwert in Ihrer Region bis zur ersten Oktoberhälfte nicht unter 70 Grad fällt, sollten Sie Ihre Samen in der zweiten Septemberwoche drinnen anbauen. Brokkoli, Kohl, Rosenkohl, Kohl, Artischocken, Blumenkohl, Sellerie und Steckrüben sind alle Kulturen, die in Innenräumen begonnen werden können.

Auf der anderen Seite wächst Gemüse am besten, wenn es direkt in den Boden gesät wird. Für diese Kulturen ist es am besten zu warten, bis die Temperaturen unter 70 Grad zum Pflanzen fallen. Wenn Sie können, überprüfen Sie die Temperatur des Bodens, bevor Sie sie pflanzen, um ihre Chancen auf Keimung und Wachstum zu erhöhen. Nehmen Sie ein Thermometer in Ihrem Gartengeschäft auf, um eine genaue Lektüre zu erhalten. Zu den Gemüsesorten, die in diese Kategorie fallen, gehören Grünkohl, Erbsen, Radieschen, Kohlrabi, Spinat, Salat und andere Blattgemüse, Mangold, Kartoffeln, Karotten, Rüben, Endivien, asiatische Grüns und Rüben.

Bereite dich auf die Elemente vor

Frisches Essen das ganze Jahr über: Plant Cool-Season Crops für eine kontinuierliche Ernte: über

Da es im mittleren bis späten Herbst zu jeder Zeit zu Frost kommen kann, sollten Sie die Schutzhüllen zur Hand haben, um Ihre Pflanzen in jungen Jahren zu schützen, insbesondere wenn die Temperaturen unter die Toleranzgrenze der Pflanzen fallen. Selbst die härtesten Pflanzen würden einen Schock erleiden, wenn sie nach ein oder zwei Wochen nach dem Pflanzen plötzlich einfrieren würden. Sich hin- und herbewegende Reihenabdeckungen schützen Pflanzen vor Frost und halten die Temperaturen etwas wärmer als ohne sie.
Wenn Sie nicht den Gartenraum für ein Gewächshaus haben, ist es in Ordnung. Hoop Houses und Cold Frames sind platzbewusste, budgetfreundliche Wege, um die Vegetationszeit zu verlängern und das Gemüse zu schützen. Hoop Häuser können an einem Nachmittag mit PVC-Rohren, Schnur und einem Kunststoff-Row-Cover hergestellt werden, und sie bieten einen großen Schutz für alle Ihre Gartenpflanzen, unabhängig davon, ob Ihre Betten angehoben sind oder in den Boden. Kalte Rahmen können an einem Wochenende hergestellt werden und bestehen oft aus verrottungsresistentem Holz und Glas. Wenn Sie oder Ihre Nachbarn in diesem Jahr neue Fenster installiert oder Glasduschtüren ersetzt haben, können Sie die alten verwenden, um einen kalten Rahmen zu bauen. Wenn Sie vorhaben, im Winter Pflanzen zu ernten, können Sie dies mit Hilfe von Reifenhäuschen und Kälten tun, auch wenn es auf dem Boden schneit.
Auch wenn Sie nicht so oft im Garten arbeiten, gibt es keinen Grund, Ihre Gartengeräte zu verlegen, wenn sich das Wetter ändert. Mit ein wenig Pflege und Schutz können Sie im Herbst und Winter frisches Gemüse zu Ihren Mahlzeiten genießen.

Videoergänzungsan: 181st Knowledge Seekers Workshop, Thursday, July 20, 2017.


Kommentare