Dutchman's Breeches, eine Kom├Âdie der Fehler

Dutchman's Breeches, eine Kom├Âdie der Fehler

Dutchman's Breeches ist so eine h├╝bsche Wildblume. Es hat eine Geschichte, die so seltsam ist wie sein Name, und Tante Bett's Gebrauch davon war nichts als urkomisch.

In Diesem Artikel:

"... und von den Blumenb├╝schen standen nur die h├Ąrteren Exemplare zwischen Goldrute und Dutchman's Breeches." Ol 'Remus aus dem Woodpile Report

Holl├Ąnderhosen bl├╝hen im Fr├╝hling, und Sie k├Ânnten sich wundern, warum ich ├╝ber eine Fr├╝hlingsblumenblume im sp├Ąten Sommer schreiben w├╝rde. Es ist ein Quandry, wie Tante Bett gesagt h├Ątte. Aber die Aktion, die ich mit dir teilen werde, findet im Sp├Ątsommer statt, und ich dachte, es k├Ânnte unterhaltsamer sein, wenn ich es zu dieser Zeit teile. Die meisten Pflanzen sind angemessen benannt und dieser ist keine Ausnahme. Die Bl├╝te ├Ąhnelt der von Holl├Ąndern getragenen, breiten Beinbekleidung.

Dutchman's Hosen ) ist ein Verwandter des blutenden Herzens und hat als solcher die gleichen Umweltanforderungen. Es ist eine Staude und wuchs an den Nordh├Ąngen der Berge im S├╝dosten von Kentucky, wo ich aufgewachsen bin. Es ist viel besser im Schatten als in voller Sonne und wird entlang der R├Ąnder von W├Ąldern oder Bachufern wachsen. Es bl├╝ht fr├╝h im Fr├╝hling, und der Bl├╝tenstiel zeigt oft, bevor sich die Bl├Ątter vollst├Ąndig gebildet haben.

Dutchman's Breeches, eine Kom├Âdie der Fehler: breeches

Tante Bett und ich, die beide unsere sch├╝tzenden Asphidit├Ątsbeutel trugen, trotteten fr├╝h an einem sonnigen Fr├╝hlingsmorgen die Nordseite des Berges hinter ihrem Haus hinauf. Ich erinnere mich, dass es im Schatten ziemlich k├╝hl war und die Beine meiner Jeans feucht vom Tau waren. Tante Bett trug einen langen Tomatenpflock und ich trug eines meiner roten Haarb├Ąnder. In jenen Tagen am Samstagmorgen, wenn wir in die Stadt gingen oder an Sonntagen, wenn wir in die Kirche gingen, kleidete mich meine Mutter in mein feinstes selbstgemachtes Kleid, komplett mit einer R├╝sche an der Unterseite und Spitze um den Kragen. Manchmal war es eine Gingham-Sch├╝rze ├╝ber einer gest├Ąrkten wei├čen Bluse mit wei├čen Spitzensocken und schwarzem Patent Mary Janes. Und immer hatte ich passende B├Ąnder in meinen Haaren. Das bedeutet nicht, dass sie sehr lange anhielten, aber ich fing immer mit diesen B├Ąndern an. Am Tag der Jagd des gro├čen Holl├Ąnders steckte ich ein rotes Band in die Tasche meiner Jeans und schlich es aus dem Haus. Ich mochte das Kleid nicht, das es auf jeden Fall passte, und ich wusste, dass meine Mutter mich nicht zwingen w├╝rde, das Kleid ohne zwei passende B├Ąnder zu tragen. Au├čerdem hatte Tante Bett mir gesagt, ich solle etwas mitbringen, um einen Pflock als Marker zu binden.

Wir trugen den Tomatenpflock und das rote Band den Berg hinauf, und als wir zu der Pflanze kamen, die wir suchten, blieb Tante Bett stehen und sah sich um. "Sieh es dir gut an, Chili", sagte sie, "denn wir m├╝ssen diesen Ort sp├Ąter finden, bevor die Bl├Ątter anfangen, sich zu drehen." Ich fragte sie, warum wir es nicht finden konnten, indem wir wieder nach den wei├čen Blumen suchten, aber sie sagte mir, dass diese wei├čen Blumen schon lange vorbei w├Ąren. "Sie sind Dutchman's Kniehosen und sie bl├╝hen nicht mehr als einen Tag. Wenn das Wetter warm wird, bl├╝hen sie nicht alle, und bis zum Sommerende sind keine ├╝brig von ihnen. Wir markieren nur ihre Pl├Ątze. " Sie sagte mir, ich solle sie finden, einen Stein von guter Gr├Â├če, der eine flache Seite hat, und sie fuhr fort, diesen Pflock mitten in der Hose des Holl├Ąnders in den Boden zu schlagen. Ich konnte sogar das rote Band an der Spitze des Tomatenpfahls binden. Ich wollte es in einer Verbeugung binden, aber sie dachte, es w├Ąre vielleicht nicht eng genug, also kam sie her├╝ber und half, es ein wenig fester zu machen. Es sah recht h├╝bsch in der Morgensonne aus.

Das war der erste etwas andere Teil unserer normalen Pflanzensuche, aber ich fragte Tante Bett nicht, weil ich alles glaubte, was sie sagte. Au├čerdem redete sie nicht gern, w├Ąhrend sie ging. Es k├Ânnte sein, dass sie zu der Zeit in ihren 60ern war und jetzt, wo ich auch dort bin, rede ich auch nicht, wenn ich viel gehe. Also liefen wir den Berg hinunter, ihr wei├čes Haar war unter ihrer selbstgemachten Motorhaube verborgen, und ich trippelte neben ihr mit leeren H├Ąnden.

Der Sommer endete und die Schule begann, und an einem Samstagmorgen gingen wir zur├╝ck, um unseren Tomatenpflock zu finden. Da war es, immer noch in der Mitte eines mit Laub bedeckten, kahlen Flecks auf halber H├Âhe der Nordseite des Berges. Zu dieser Zeit war das Wetter verdunkelt, aber das Haarband war immer noch ziemlich hell. Und es war immer noch in dem Knoten gebunden, den Tante Bett f├╝r mich zusammengezogen hatte. Sie zog ein kleines Werkzeug, ihr Grabwerkzeug und ihren immer bereiten Leinensack heraus. "Chile, ich fange an zu graben. Und immer wenn ich ein B├╝ndel von Zwiebeln finde, kommst du zusammen und steckst sie in den Beutel. Sie sind winzig klein, also werden wir jeden Klumpen in eine der Papiert├╝ten stecken Erstens, damit wir nichts verlieren. Dann gehst du weiter und steckst Papiert├╝ten in diese gro├če Tasche. " Denk dran, ich habe immer getan, was Tante Bett gesagt hat.

Wir haben unsere Taschen alle zusammen, und ich fragte mich, was sie mit all diesen winzigen, kleinen Gl├╝hbirnen machen w├╝rde. Sie sahen mir sehr nach Reis aus, ungef├Ąhr so ÔÇőÔÇőgro├č und sehr hell. Wir hielten an, als wir auf eine Lichtung kamen, und ich fragte sie, ob sie eine Abkochung oder eine Infusion mit ihnen machte. Sie war die Bergmedizinerin und ich war ihre Assistentin. Ich versuchte immer, Fragen mit Worten zu stellen, die sie mir beigebracht hatte. Sie dachte eine Minute nach, dann sagte sie: "Ist nicht einer von beiden. Das hier wird gekaut wie Tabak." Jemand wird das kauen? Ich konnte nicht glauben, dass irgendjemand dieses Durcheinander von Dreck und Gl├╝hbirnen kauen w├╝rde. "Viele von ihnen Jungs, sie wissen es nicht besser.Es wird ihnen nichts n├╝tzen, aber ich kann ihnen nichts sagen. ┬źIch fragte sie, ob es wie Kaugummi sei, und sie sagte mir absolut nicht, sie sagte mir nichts anderes Tag, au├čer hinzuzuf├╝gen: "Ich denke, es wird ihnen nichts tun, wenn sie es ausspucken. Scheint so, als ob es f├╝r ihre Daddies funktioniert, also denke ich, dass es f├╝r sie funktionieren wird. So lange sie nicht schlucken. ┬źUnd kein Wort mehr sagte sie.

Als ich ungef├Ąhr 16 war und einen eigenen Freund hatte, besuchte ich sie. Zu dieser Zeit dachte ich, sie k├Ânnte bereit sein, sich von ihrem Medizinjob zur├╝ckzuziehen, da wir f├╝r eine Weile nicht auf dem Berg gewesen waren. Ich hatte meinen Freund im Auge behalten, f├╝r den Fall, dass er anfing zu kauen und etwas zu spucken, und bis jetzt war es nicht passiert, dass ich davon wusste, also fragte ich Tante Bett wieder, warum sie Dutchman's Breeches gesammelt hatte. ┬╗Warum, Liebling┬ź, sagte sie, ┬╗den Jungs wurde von ihren Papas und ihren Gro├čv├Ątern gesagt, da├č die Zwiebeln ihnen s├╝├čen Atem geben w├╝rden, und wenn sie einen s├╝├čen Hauch der Kniehose h├Ątten, w├╝rden ihre Frauen es riechen und nie nein sagen Sie w├╝rden so eine Frau erwischen. " Ich habe sie gefragt, ob es funktioniert. Sie sch├╝ttelte nur den Kopf und l├Ąchelte. "Nicht wahrscheinlich", antwortete sie, "aber manchmal, wenn du etwas lange genug glaubst, k├Ânnte es wahr werden."

Dutchman's Breeches, eine Kom├Âdie der Fehler: nicht

Ich fand sp├Ąter heraus, dass der "Breath of the Breeches" eine Indianerlegende von vor langer Zeit war. Die n├Ârdlichen St├Ąmme benutzten es als Liebeszauber. Zusammen mit dieser Legende wurde es oft zur Behandlung von Hautzust├Ąnden und als Blutreiniger verwendet, aber wenn eine Person allergisch war, k├Ânnte sie Kontaktdermatitis bekommen. Dort wuchs es in Gruppen, und es breitete sich schnell von einer Quelle zur n├Ąchsten aus. Ameisen essen die Elaiosome, die in den Samen sind, und lassen die Samen dann in ihre Nester fallen, wo sie gesch├╝tzt sind, bis sie keimen. Sicher lebten viele Ameisen in den Bergen.

Studien zeigen uns jetzt, dass Dutchman's Reithosen giftig sein k├Ânnen und niemals eingenommen werden sollten. Ich glaube, meine Tante Bett hat das vermutet, aber soweit ich wei├č, ist vor all den langen Jahren niemand daran gestorben. Das k├Ânnte daran liegen, dass sie aufgefordert wurden, es auszuspucken. Sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch dieser

Keiner meiner Freunde hat jemals die Wurzeln von Dutchman's Kniehosen gekaut. Nun, ich habe sie nie danach gefragt, also wei├č ich es wirklich nicht.

Todd Boland hat einen Artikel ├╝ber die Familie mit blutenden Herzen: //oggardenonline.com/guides/articles/view/934/

Fotos von Plant Files beinhalten die Arbeit von: mygardens, KevinMc und Malus. Danke, Fotografen.

Sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch dieser

sch Da sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch Da sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch Da sch sch sch sch Da sch sch sch sch sch sch Da sch sch sch sch Da sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch sch dieser

//2bnthewild.com

//en.wikipedia.org/wiki/Dutchman's_breeches

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare