Dish Flower Garden Teil II: Blue Willow, Blue Onion und Blue Tulip

Dish Flower Garden Teil II: Blue Willow, Blue Onion und Blue Tulip

Bis die schwer fassbare Blue Coleus gefunden ist, muss ich mich mit den blauen Sorten in meinem Gem├╝segarten zufrieden geben. Teil II dieser Serie erkundet die Geheimnisse der Blue Willow, der Blue Onion und der Blue Tulip Geschirrmuster.

In Diesem Artikel:

Es war einmal... eigentlich w├Ąre dies ein idealer Weg, um die Geschichte hinter dem Blue Willow Design von Geschirr zu beginnen, weil es eine uralte Geschichte ist. Seine Urspr├╝nge gehen auf das feudale China zur├╝ck. Eine Version beinhaltet geheime Gesellschaften und eindringende Pl├╝nderer, w├Ąhrend eine andere die Geschichte der fr├╝hen Buddhisten erz├Ąhlt, die den Himmel, die Stadt der Weiden, nannten. Das Design, urspr├╝nglich Mandarin genannt, zeigt einen gro├čen Weidenbaum im Vordergrund, eine Br├╝cke mit drei Figuren darauf und einen ummauerten Tempel im Hintergrund. ├ťber einem Wasserk├Ârper sind zwei Tauben ewig zusammen gebunden.

Dish Flower Garden Teil II: Blue Willow, Blue Onion und Blue Tulip: teil

Die romantische Version des Plattendesigns erz├Ąhlt die Liebesgeschichte eines reichen Mandarin, dessen sch├Âne Tochter sich in seinen Schreiber verliebt. Verboten um zu heiraten, rennen sie weg, werden schlie├člich gefangen genommen und get├Âtet. An diesem Punkt haben die G├Âtter Mitleid und verwandeln sie in ein Paar unsterblicher Tauben. Eine gro├čartige Audio-Version kann hier geh├Ârt werden.

Diese Geschichte soll in England entstanden sein. Die fr├╝heren, chinesischen Designs dieses Musters zeigten keine Tauben oder die Wand um den Tempel und diese wurden sp├Ąter hinzugef├╝gt. Der urspr├╝ngliche Entwurf, der schwer fassbar ist, schilderte die Geschichte von Buddhisten, die ├╝ber eine Br├╝cke, die zur Stadt der Weiden f├╝hrte, Seelen in den Himmel nahmen.

Dish Flower Garden Teil II: Blue Willow, Blue Onion und Blue Tulip: flower


Der abgebildete Baum ist eine Weinende oder Peking-Weide (Salix x pendulina und Salix x sepulcralis), die in Nordchina beheimatet ist und ein Laubbaum ist, der 20 Fu├č lang wird, aber eine kurze Lebensdauer hat. In antiken Texten des 5. Jahrhunderts schrieb der griechische Arzt Hippokrates ├╝ber seine F├Ąhigkeit, Schmerzen und Fieber zu heilen. 1897 wurde von diesem Baum ein neues Medikament entwickelt und von A. G. Bayer patentiert. Es hei├čt Aspirin.

Blaue Zwiebel

Dish Flower Garden Teil II: Blue Willow, Blue Onion und Blue Tulip: Blue

Porzellan wurde zuerst unter strengster Geheimhaltung in China hergestellt und nach Europa exportiert, wo es einfach als Porzellan bekannt wurde. Im fr├╝hen 18. Jahrhundert wurde das Geheimnis von Wissenschaftlern der Mei├čener Fabrik entdeckt. Zwischen 1720 und 1739 arbeitete Meissen daran, Porzellan, das in China hergestellt wurde, zu replizieren, wobei ein Verfahren angewandt wurde, bei dem Farbe in die Ware gebrannt wurde, die als Inglasur bezeichnet wurde. Sie nannten es "Zwiebelporzellan" wegen seiner zarten Transparenz. Die blaue Kobalt-Dekoration auf der Platte k├Ânnte jedes Design sein, da der Fokus darauf lag, den Prozess zu perfektionieren. Das urspr├╝nglich verwendete florale Muster ver├Ąnderte sich jedoch w├Ąhrend seiner Produktion nur sehr geringf├╝gig.

Seit Jahrhunderten wird dieses sammelbare Muster mit einem Blumenmotiv aus japanischen Pfirsichen, Granat├Ąpfeln, stilisierten Pfingstrosen und Astern kombiniert. Die Stiele winden sich in Kurven um den Rand der Platte herum. Sp├Ątere Reproduktionen von anderen Fabriken haben weniger von der urspr├╝nglichen Gruppe von Flora und was scheint, eine Zwiebel zu sein, ist eigentlich die Granatapfelfrucht. Es gibt keine Zwiebel im Design.

Dish Flower Garden Teil II: Blue Willow, Blue Onion und Blue Tulip: flower

Da es wenig mit dem Design zu tun hat, ist "Zwiebelporzellan" wichtig in seiner Rolle als eine fr├╝he europ├Ąische Entdeckung des Herstellungsprozesses eines starken, wei├čen, transparenten Porzellans mit einer einzigartigen Kobaltblau-Inglasur. So f├╝hrte die Kombination des blauen Kobaltfarbstoffs auf dem "Zwiebelporzellan" zum gebr├Ąuchlichen Namen "Blue Onion".

Blaue Tulpe

Dish Flower Garden Teil II: Blue Willow, Blue Onion und Blue Tulip: teil

In meinen Bem├╝hungen, eine K├╝che aus den 1950er Jahren nachzustellen, suchte ich nach einer Reihe von Geschirr, die einst hoch auf einem Regal in der K├╝che meiner Mutter sa├č. Eine h├╝bsche blaue Farbe mit einem einfachen Blumenmuster, ich dachte, dass es sehr speziell gewesen sein muss, weil es nie benutzt wurde und nur regelm├Ą├čig zur Reinigung herunterkam. Auf der Suche nach Secondhand-L├Ąden und Fl├Âhen fand ich ein kleines St├╝ck, das die Macher hatten. Mit dieser Information konnte ich online gehen und versuchen, mehr von dem Set zu kaufen. Was ich gefunden habe, hat mich erstaunt.
Was ich suchte, war die Blue Tulip Linie von Geschirr der Cronin China Company aus Minerva, Ohio. Meine Bem├╝hungen, sie zu kontaktieren, w├Ąren fruchtlos, denn sie gingen 1956 aus dem Gesch├Ąft. W├Ąre ich vor 1956 gewesen, h├Ątte ich dieses Set immer noch nicht kaufen k├Ânnen, weil es nie verkauft wurde.

In den fr├╝hen 1950er Jahren war eine beliebte Werbekampagne Give-Aways. Superm├Ąrkte und Handelsketten w├╝rden Waren als Werbegeschenk verschenken. Coca Cola verschenkte Flaschen├Âffner, Tankstellen verschenkten Becher und Aschenbecher, Banken gaben Toaster ab. Free-Elemente w├╝rden die Skala von Kalendern zu TVs laufen. Geschirr und K├╝chenutensilien waren sehr beliebt, um Hausfrauen anzuziehen. Heute sind diese Gegenst├Ąnde sehr sammelw├╝rdig und begehrt.
Meine Blue Tulip Ware war ein solcher Artikel, der als Werbekampagne f├╝r A & P Lebensmittelgesch├Ąfte genutzt wurde. Es zeigte eine stilisierte blaue Tulpe auf einem T├╝rkishintergrund. Es gab einen A & P-Supermarkt in der N├Ąhe unseres Hauses, in den meine Mutter eingekauft hat, und ich bin mir sicher, dass es dort sein muss, wo sie ihren freien Platz hat.

R├╝ckblickend komme ich zu dem Schluss, dass sie dieses freie Set bekommen hat, es ├╝ber den K├╝chenschr├Ąnken abgestellt hat und es zu einer Dekoration wurde. Ich konnte die St├╝cke finden, die ich online haben wollte, und jetzt habe ich mein eigenes Give-Away-Set, obwohl meins weit davon entfernt war, frei zu sein.

Dish Flower Garden Teil II: Blue Willow, Blue Onion und Blue Tulip: Blue

Abschlie├čend, gibt es eine echte Blue Tulip Pflanze? Der n├Ąchste, den ich finden konnte, war Blue-Tulip () Das ist tats├Ąchlich eine afrikanische Iris, die sehr giftig ist und eher eine ├ähnlichkeit mit Violett als Blau hat. Ich werde es meiner Liste nach der Blauen Coleus hinzuf├╝gen.

Videoerg├Ąnzungsan: A Simple Way To Root Plants From Cuttings.


Kommentare