Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten

Der Herbst ist hier und schnell in vielen Teilen des Landes. GĂ€rten gleiten sanft in den Winterschlaf. Was ist eine Gartennuss? Genießen Sie die kurze Atempause mit ein paar lustigen Fakten.

In Diesem Artikel:

WUSSTEST DU SCHON?

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: wusstest

Libellen kann bis zu 20 Meilen pro Stunde fliegen!

Sie schweben und fliegen rĂŒckwĂ€rts. Diese insektenfressenden JĂ€ger sollten in jedem Garten ein willkommener Anblick sein und MĂŒcken, MĂŒcken, KĂ€fer, Motten und Moskitos verzehren. Mehr als 400 Libellen- und Damselfly-Arten bewohnen Nordamerika.

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: Garten

Der Durchschnitt Raupe hat 4.000 Muskeln und 248 allein im Kopf!

Raupen sind das Larvenstadium von Motten und Schmetterlingen in der Reihenfolge . Über 180.000 Arten fallen in diese Klassifizierung.

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: wusstest

Wenn Sie nur 3 schattenspendende BÀume um Ihr Haus pflanzen, können Sie zwischen $ 100 und $ 250 pro Jahr sparen Energiekosten! 1

Die beste Wahl fĂŒr die Innentemperatur sind LaubbĂ€ume, die das Haus im Sommer vor der Sonne schĂŒtzen, aber im Winter die Sonne durchdringen lassen. Evergreens sind eine gute Wahl, um kalte Nordwinde zu blockieren.

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: schon

Alte Ă€gyptische Arbeiter aßen Zwiebeln um ihnen beim Bau der Pyramiden Kraft zu geben!
Das Gattung ist mit ĂŒber 1.250 Arten eine der grĂ¶ĂŸten Pflanzengattungen der Welt. Zwiebeln sind auch eines der Ă€ltesten GemĂŒse, die als Nahrungsquelle verwendet werden. Historische Zitate listen Zwiebeln als eine fĂŒhrende Zutat fĂŒr Unfruchtbarkeit, Impotenz, Kopfschmerzen, Haarausfall und in Muskeleinreibungen auf.

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: fakten

Sie können die Außentemperatur anzeigen, indem Sie a hören Kricket!
ZĂ€hlen Sie die Anzahl der Chirps in 15 Sekunden und addieren Sie dann 37. Die Summe wird die AnnĂ€herung der Temperatur in Grad Fahrenheit sein. Die mĂ€nnliche Grille macht den grĂ¶ĂŸten Teil des Singens, indem sie seine FlĂŒgel zusammen reibt, normalerweise, um eine Frau anzulocken, aber oft, um eine Warnung zu alarmieren, wenn Gefahr nah ist. 2

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: Garten

Feigen waren die ersten domestizierten Pflanzen im Nahen Osten vor etwa 11.400 Jahren!
ArchĂ€ologen fanden karbonisierte Feigen in einem Dorf nördlich des antiken Jericho und verglichen die FrĂŒchte mit modernen Exemplaren. Durch diesen Vergleich stellten sie fest, dass die FrĂŒchte absichtlich vermehrt worden waren. 3

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: wusstest

Das Welt grĂ¶ĂŸte Blume misst bis zu 3 Fuß und wiegt fast 15 Pfund!
wĂ€chst in den RegenwĂ€ldern Indonesiens. Es ist eine parasitische Pflanze, die eine Wirtspflanze benutzt, um Wasser und NĂ€hrstoffe zu sammeln. Obwohl sie schön anzusehen ist, hat die BlĂŒte einen Ă€hnlichen Geruch wie verfaultes Fleisch.

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: lustige

Das nervt Asiatischer Dame Beetle ist ein nĂŒtzliches Insekt!
Obwohl sie im Haus nicht willkommen sind, konsumieren diese Raubtiere große Mengen von BlattlĂ€usen und Schuppeninsekten und sind dafĂŒr verantwortlich, der Pekannussindustrie durch die Kontrolle der Pekannusslaus zu helfen.

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: schon

Ein Paar Tauben kann bis zu 5 oder 6 Bruten pro Jahr produzieren!
Im Allgemeinen legt das Weibchen eine Packung mit 2 Eiern. Das Nest wird nie unbeaufsichtigt gelassen; das MĂ€nnchen sitzt vom Vormittag bis zum spĂ€ten Nachmittag auf dem Nest, dann ĂŒbernimmt das Weibchen die Nacht.

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: lustige

Variegated Hartriegel

Die meisten bunte Pflanzen sind eigentlich Mutationen!
Chlorophyll ist das grĂŒne Pigment, das fĂŒr die Photosynthese benötigt wird. In bunten BlĂ€ttern erscheinen die Zellen, die genetisch nicht in der Lage sind, dieses Pigment zu produzieren, weiß; Einige Pigmente in den mutierten Zellen können rosa oder gelb erzeugen. Diese interessanten und attraktiven Pflanzen werden von den meisten GĂ€rtnern geschĂ€tzt und von Baumschulen sehr gepflegt. Eine bunte Pflanze wird aufgrund ihrer verminderten FĂ€higkeit, Nahrungsenergie zu produzieren, langsamer wachsen.

Wusstest du schon? Lustige Fakten im Garten: wusstest

August Hosta blĂŒht auf

Einige Pflanzen BlĂŒte in der Nacht um NachtflugbestĂ€uber anzuziehen!
Sitzen Sie immer in der AbenddĂ€mmerung und bemerken plötzlich einen himmlischen Duft in der Luft? Wahrscheinlich haben Sie oder Ihre Nachbarn eine oder mehrere der nachtblĂŒhenden Arten wie zB BlĂŒhender Tabak (), Mondblume () oder Engelstrompete (). Petunien blĂŒhen tagsĂŒber, geben aber nachts ihren Duft frei. August Hosta () fĂŒllt die Abendluft mit schwerem ParfĂŒm und die Zitronenlilie () und Zitronenlilie () Geben Sie einen frischen, erfrischenden Duft frei. StrĂ€ucher, die fĂŒr Nachtduft bekannt sind, sind der Ear-leaved Umbrella Tree () und Sweet Bay ().

1 US-Energieministerium

2 Library of Congress, "AlltÀgliche Geheimnisse", 2008

3 Harvard Science, Harvard.edu 2008

Bild von Rafflesia arnoldii mit freundlicher Genehmigung von ma_suska, Wikimedia Creative Commons Lizenz

Bild von Feigen von Wikimedia Creative Commons Lizenz

VideoergĂ€nzungsan: Wusstest du, dass.. ? 10 kuriose Fakten ĂŒber unsere Welt.


Kommentare