Gefahren von Abf├╝hrmitteln

Gefahren von Abf├╝hrmittelnNat├╝rliche abf├╝hrmittel nat├╝rliche infusionen f├╝r verstopfung rezepte f├╝r verstopfung lebensmittel f├╝r verstopfung verstopfung nat├╝rliche behandlung ist es gut, abf├╝hrmittel zu verwenden? Die verwendung von abf├╝hrmitteln kann helfen, bestimmte situationen der verstopfung zu l├Âsen, aber es ist am besten, den darm mit der richtigen ern├Ąhrung gegen verstopfung zu normalisieren.

In Diesem Artikel:

Nat├╝rliche Abf├╝hrmittel

Nat├╝rliche Infusionen gegen Verstopfung

Rezepte f├╝r Verstopfung

Nahrung f├╝r Verstopfung

Nat├╝rliche Behandlung der Verstopfung

Ist es gut, Abf├╝hrmittel zu verwenden?

Abf├╝hrmittel verwenden kann helfen, bestimmte Situationen der Verstopfung zu l├Âsen, aber es ist am besten, den Darm mit zu normalisieren richtige Di├Ąt gegen Verstopfung.

Die Verstopfung muss gel├Âst werden, da die verringerte Ablagerungsfrequenz eine F├Ąulnis im Darm verursacht, die f├╝r die Darm- und Schleimhautmikrobiota sch├Ądlich sein kann.

Abf├╝hrmittel k├Ânnen Heilmittel mit Pflanzen, Lebensmitteln oder Nahrungserg├Ąnzungsmitteln sein, die verwendet werden, um den Stuhlgang zu erleichtern und Verstopfung zu l├Âsen.

Vermeidung von Verstopfung bietet Darmgesundheit und verhindert Verdauungskrankheiten wie Divertikulitis oder Darmkrebs.

Kann es gef├Ąhrlich sein Abf├╝hrmittel zu verwenden?

Foto von Senna

Foto von Senna. Es ist ein sehr starkes Abf├╝hrmittel, das sehr gelegentlich verwendet wird. Manchmal ist es in Zubereitungen von Abf├╝hrmittel Tees gefunden. Gut zu wissen, dass Sie es nicht h├Ąufig einnehmen k├Ânnen, da es eine Abh├Ąngigkeit vom Darm verursachen und chronische Verstopfung verschlimmern kann.

Es h├Ąngt von der Art des verwendeten Abf├╝hrmittels ab Heilmittel gegen Verstopfung kann sch├Ądlich sein.

Ballaststoffreiche Lebensmittel regulieren den Darmrhythmus, sie sind die mildesten und haben praktisch keine gef├Ąhrlichen Nebenwirkungen (Flohsamen, Leinsamen, Chia, Fucus, Agar-Agar,...)

Jedoch sollten Menschen, die regelm├Ą├čig Abf├╝hrmittel f├╝r chronische Verstopfung verwenden, sich von ihrem Arzt beraten lassen, weil sie sollten versuchen, den Darmrhythmus ohne die Hilfe von Pflanzen zu normalisieren.

Laxative Infusionen, die h├Ąufig verwendet werden, k├Ânnen gesundheitssch├Ądlich sein, weil diese Tees viele Male abf├╝hrende Pflanzen enthalten, die Darmabh├Ąngigkeit verursachen. Abf├╝hrmittel Tees sind nur in bestimmten F├Ąllen oder gegen gelegentliche Verstopfung vorgeschrieben (produziert durch Reisen, Urlaub, Ern├Ąhrungsumstellung,...).

Was sind die gef├Ąhrlichen Abf├╝hrmittel f├╝r die Gesundheit?

Es gibt einige Arten von Abf├╝hrmittel genannt nat├╝rliche stimulierende Abf├╝hrmittel oder Abf├╝hrmittel, die eine sehr dramatische Wirkung und Kontraindikationen haben. Auch sie werden auch als kathartisch bezeichnet. Die h├Ąufigsten abf├╝hrenden Pflanzen sind Cascara, Frangula, Senna oder Cassia.

Sie alle stimulieren stark die Darmmuskulatur, was ihre Kontraktion bewirkt, was zur Evakuierung von praktisch allen f├Ąkalen Coloninhalten f├╝hrt. Als Ergebnis sind die St├╝hle fl├╝ssig und ├╝belriechend, mit Ausscheidung von vielen N├Ąhrstoffen, Wasser und Elektrolyten (Kalium,...).

Warum Abf├╝hrmittel sind gef├Ąhrlich?

Die haupts├Ąchliche Gefahr, die bei der regelm├Ą├čigen Anwendung solcher Infusionen besteht, ist, dass der Darm Ton verliert, Verschlechterung der chronischen Verstopfung und verursacht Darm-Abh├Ąngigkeitdas hei├čt, der Darm verliert seinen nat├╝rlichen Rhythmus und die Notwendigkeit, diese Kr├Ąuter zu evakuieren.

Aus diesem Grund sollten Abf├╝hrmittel nicht von Personen mit chronischer Verstopfung ohne ├Ąrztlichen Rat verwendet werden.

Folgen des Missbrauchs von Abf├╝hrmitteln

Infusionsbeutel

Viele Infusionsbeutel, die f├╝r den Darmtransport empfohlen werden, enthalten Abf├╝hrpflanzen mit starken Wirkungen, die eine bestimmte Situation l├Âsen k├Ânnen, aber chronische Verstopfung verschlimmern.

Zus├Ątzlich zu den oben diskutierten Gefahren k├Ânnen andere Wirkungen auch mit der Verwendung von stimulierenden Abf├╝hrmitteln erzeugt werden, einschlie├člich:

  • Darmprobleme: Sie k├Ânnen f├╝r Darmprobleme verantwortlich sein, unter denen die h├Ąufigsten Bauchschmerzen, ├ťbelkeit oder Erbrechen, Durchfall, Bl├Ąhungen usw. sind.

  • Intestinale Malabsorption: Sie k├Ânnen verursachen Mineral-, Protein- oder Fettmangel im K├Ârper. Vor allem Natrium-oder Kalium-Ungleichgewichte, die f├╝r andere organische Erkrankungen wie Hypotonie oder Bluthochdruck verantwortlich sein k├Ânnen.

In Bezug auf Kalium kann die Schwierigkeit der Resorption dieses Minerals zu einem Zustand von Hypokali├Ąmie (Vorhandensein von niedrigen Kaliumspiegeln im Blut) mit der daraus folgenden M├Âglichkeit des Auftretens von Anomalien wie Muskelschw├Ąche, Kr├Ąmpfen, Arrhythmien, Verstopfung, Darmverschluss usw.

Zubereitungen dieser Art von Pflanze k├Ânnen dazu f├╝hren Malabsorption von Fetten, die sich in Form von fettigen und stinkenden St├╝hlen (Steatorrhoe) manifestiert.

Im Gegenzug kann die Malabsorci├│n von Fetten zu einem f├╝hren fettl├Âsliche VitaminmangelDas hei├čt, diejenigen, die Fette brauchen. ├ähnlich a Proteindefizit durch schlechte Absorption (Proteinverlust Enteropathie) kann stattfinden.

  • Entwicklung von Rektumkarzinom?: Obwohl ├╝ber die Rolle, die diese Pflanzen bei der Entwicklung von Krebszellen im Rektum haben, theoretisiert wurde, hat keine Studie diese Hypothese getestet.

  • Abtreibung: Es wurde gesch├Ątzt, dass diese Pflanzen haben abtreibende EigenschaftenDaher sind sie in der Schwangerschaft nicht geeignet.

  • Darmabh├ĄngigkeitIm schlimmsten Fall k├Ânnen sie eine Darmabh├Ąngigkeit oder einen Verlust des Muskeltonus des Dickdarms hervorrufen.

Abf├╝hrende Pflanzen sollten nicht h├Ąufig konsumiert werden

Was sind die Abf├╝hrmittel?

Unter den wichtigsten stimulierenden Abf├╝hrmitteln m├Âchten wir folgendes betonen:

  • Cascara ()

  • Kreuzdorn ()

  • Senna ()

  • Rhabarber ()

  • Aloe () einschlie├člich Aloe Vera

Zubereitungen mit abf├╝hrenden Kr├Ąutern: Viele abf├╝hrende Tees enthalten eine der oben genannten Pflanzen.

Regeln f├╝r die Verwendung von stimulierenden Abf├╝hrmitteln

Vor dem Beginn der Behandlung mit dieser Art von Abf├╝hrmitteln ist es besonders wichtig, folgende Anwendungsregeln zu beachten:

Die Verwendung nicht verl├Ąngern mehr als 7 oder 10 Tage.

Verwenden Sie nicht im Falle von chronischer Verstopfung, als noch mehr betont. Im Falle einer chronischen Obstipation sollten Abf├╝hrmittel nicht h├Ąufig angewendet werden. Suchen Sie Ihren Arzt, um dieses Gesundheitsproblem richtig anzugehen.

Im Falle von Nebenwirkungen, die Behandlung abbrechen und ├Ąrztlichen Rat einholen. F├╝r eine zuk├╝nftige Entscheidung wird empfohlen, die Dosis zu reduzieren (Konsultieren Sie Ihren Arzt)

Nimm sie nicht in Kombination mit S├╝├čholzwurzel.

Sie beseitigen viel Wasser aus dem K├Ârper, so dass die Person, die sie verwendet, viel Fl├╝ssigkeit (Wasser, isotonische Getr├Ąnke, Weine) trinken sollte, um Austrocknung zu vermeiden.

Toxizit├Ąt von Abf├╝hrmittel Tees

  • Sie sollten nicht w├Ąhrend verwendet werden Schwangerschaft oder Stillen oder Kinder.

  • Sie sollten nicht w├Ąhrend verwendet werden Menstruation.

  • Sollte nicht in F├Ąllen von verwendet werden Darmerkrankungenwie Entz├╝ndung, Erbrechen, akute Darmschmerzen nicht diagnostiziert, Darmverschluss, Entz├╝ndung der Harnblase, Geb├Ąrmutterentz├╝ndung, Appendizitis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa.

Kontraindikationen abf├╝hrender Tees

  • Nicht zu verwenden, wenn Sie es sind Einnahme von Medikamenten: Im Allgemeinen beg├╝nstigt die Verwendung die Durchfuhr von Drogen durch den Darm, was ihre Wirkungen verringert, so dass dies ber├╝cksichtigt werden muss, wenn die Person, die diese Pflanze verwendet, einer Medikation unterzogen wird.

  • Nicht in F├Ąllen von verwendet werden Nierenversagen, Nephritis, Leberversagen oder Herzversagen.

  • Nicht verwendet werden in Kombination mit Herzmedikamenten.

  • Seine Verwendung kann potenzieren die Wirkung von Antikoagulanziendurch Verringerung der Absorption von Vitamin K, was die Blutgerinnung unterst├╝tzt.

Videoerg├Ąnzungsan: Kaffee als Abf├╝hrmittel? positiver Nebeneffekt?.


Kommentare