Cuphea

Cuphea

Viele GĂ€rtner haben den Wert von Cuphea fĂŒr Sommerblumen gelernt. Wir schĂ€tzen sie nicht nur fĂŒr die kleinen, attraktiven Blumen, sondern auch fĂŒr die Kolibris, Schmetterlinge und Nektar fĂŒtternden Insekten, die um sie herumschwirren.

In Diesem Artikel:

ist eine Familie von Pflanzen mit etwa 115 Arten nach der GRIN-Website. Mitglieder von Diese holzigen HalbstrÀucher stammen hauptsÀchlich aus tropischen Regionen Mittelamerikas und Mexikos; Einige sind jedoch in Nordamerika beheimatet.

Als Gruppe frieren sie im Winter in meinem Garten der Zone 8 zu Boden. In jedem FrĂŒhjahr kommen die meisten von ihnen zuverlĂ€ssig zurĂŒck. Die meisten Arten beginnen zu blĂŒhen, sobald sie aus ihrer Winterruhe kommen. Andere jedoch initiieren Blumen wĂ€hrend der kurzen Herbsttage.

In frostfreien Klimaten ist Cuphea immergrĂŒn und blĂŒht die meiste Zeit des Jahres. In den Zonen 7 und Norden werden diese Pflanzen oft als Sommer-JahrbĂŒcher angebaut. In dieser Rolle blĂŒhen sie von der Zeit an, in der sie im Garten stehen, bis Frost sie im Winter tötet.

Einige Arten sind beliebte Gartenpflanzen. Unten sind Details ĂŒber einige der am hĂ€ufigsten angebauten Arten.

Wissenschaftlicher Name: (Fledermaus Gesicht Cuphea, Zigarrenpflanze, kleine MĂ€use, Hasenohren)

Cuphea: oder

Sagen: KOO-GebĂŒhr-ah LAY-vee-uh

Blume: rot, lila, schwarz, erinnert an das Gesicht einer winzigen Fledermausfledermaus mit roten Ohren; BlĂŒten durchbrechen den Herbst

GrĂ¶ĂŸe: 18 - 24 Zoll groß und breit

WiderstandsfÀhigkeit: USDA Zone 8; in den unteren Zonen als JÀhrlich behandeln

Kultur: Wachsen Sie in voller Sonne oder gefilterter Sonne in BehĂ€ltern oder im Boden. Trockenheit tolerant, aber am besten mit regelmĂ€ĂŸiger BewĂ€sserung.

Bemerkungen: Mehrere Sorten sind verfĂŒgbar, wie "Tiny Mice", "Torpedo" und "Totally Tempted" (Miniaturbild). Die FlamencoÂź Serie (Hybride von und das ) "Flamenco Cha Cha" (Blumen-Uniform Fuchsia-Purpur), "Flamenco Rumba" (helle, hellere rote Blumen mit violetten Gesichtern), "Flamenco Samba" (weinrote Blumen mit einem tiefpurpurnen Gesicht) und "Flamenco Tango" "(Pink oder leuchtend rote BlĂŒten mit lavendelfarbenen Gesichtern). Floraplant, S. A. de C.V. of Mexico bietet die ViencoÂź Serie mit offenen, auffĂ€lligen Blumen. Zu den Sorten gehören 'Vienco Burgund', 'Vienco Lavendel', 'Vienco Purple Pink', 'Vienco Purple Red', 'Vienco Red', 'Vienco Salmon Purple' und 'Vienco White'.

Cuphea: Cuphea

Wissenschaftlicher Name: Cuphea: Cuphea

Allgemeine Namen: Zigarrenpflanze, Zigarettenpflanze, Feuerwerkskörperpflanze, Zigarrenblume
Sagen: KOO-Fee-ah IG-nee-uh

Blume: leuchtend rot, röhrenförmig, etwa 1,25 Zoll lang; einzeln in Blattachseln blĂŒhen; eAch hat einen schmalen, röhrenförmigen, roten Kelch; an der Spitze der BlĂŒte ist ein schmaler weißer Rand und zwei winzige violett-schwarze BlĂŒtenblĂ€tter; Ă€hnelt einer angezĂŒndeten Zigarre oder Zigarette

GrĂ¶ĂŸe: 20-30 cm groß und breit

WiderstandsfÀhigkeit: USDA Zonen 10-12

Kultur: bevorzugt helle Sonne, aber tolerant gegenĂŒber etwas Schatten, mag Feuchtigkeit, tolerant gegenĂŒber kurzen Trockenperioden, leicht von Samen oder StĂ€ngelspitzen

BemerkungenZu den verfĂŒgbaren Sorten gehören "David Verity" und die MatchmakerÂź-Serie, "Matchmaker White", "Matchmaker Scarlet" und "Matchmaker Pink".

Wissenschaftlicher Name:

Allgemeine Namen: Mexikanische falsche Heide, falsche Heide, Hawaiian Heide, Elfenkraut

Cuphea: Blumen

Sagen: KOO-Fee-ah sein-sop-ih-FOH-lee-uh

Blume: kleine, trompetenförmige BlĂŒten mit sechs sich ausbreitenden, in Blattachseln ausladenden BlĂŒtenblĂ€ttern; Blumen manchmal weiß, rosa oder tief rosa

GrĂ¶ĂŸe: 12 bis 24 Zoll groß und breit

WiderstandsfÀhigkeit: USDA Zonen 9-11

Kultur: volle Sonne zum Teil Sonne; Laubfarbe am besten teilweise Schatten; feuchter Boden, aber tolerant gegenĂŒber kurzen Trockenperioden

Bemerkungen: Sorten umfassen "Allyson", "Lavender Lace", "Limelight" und "Alba". Kann in warmen Gebieten sĂ€en; leicht aus Samen gewachsen; hĂ€ufig als immergrĂŒne Bodendecker in Gebieten, wo es winterhart ist.

Cuphea: oder

Wissenschaftlich Name:

Verbreitet Namen: Candy Corn Pflanze, riesige Zigarrenpflanze

Sagen:. KOO-Fee-ah mein-Kro-PET-uh-luh

Blume: röhrenförmige, 1,5 Zoll lange BlĂŒten, die am oberen einen Fuß jedes Stammes getragen werden; BlĂŒten öffnen sich hellgelb, werden aber allmĂ€hlich orange-rot

GrĂ¶ĂŸe: 3 bis 4 Fuß groß und breit

WiderstandsfÀhigkeit: USDA 7b und wÀrmer

Kultur: Standort in meist voller Sonne; etwas Schutz vor heißer Mittagssonne ist vorteilhaft

Bemerkungen: Der grĂ¶ĂŸte Anbau der gewöhnlich gepflanzten diese Pflanze hat rote Stiele, die mit schmalen BlĂ€ttern bekleidet sind. Blumen werden in den kĂŒrzeren Tagen des Herbstes produziert, da es kurze TagblĂŒte ist.

Cuphea: sind

Wissenschaftlicher Name:

Allgemeine Namen: Mexikanische Heidekraut

Sagen: KOO-Fee-ah VAR-ee-uh

Blume: zarte rosa und weiße BlĂŒten; fein strukturiertes, grau getöntes Laub

GrĂ¶ĂŸe: 12 bis 14 Zoll groß und breit

WiderstandsfÀhigkeit: USDA Zonen 10-11

Kultur: volle Sonne; mĂ€ĂŸige Feuchtigkeit, gut durchlĂ€ssiger Boden

Bemerkungen: 'Susans kleines Juwel'

Cuphea: sind

Wissenschaftlicher Name:

Allgemeine Namen: SchwarzÀugige Cuphea, rosa Zigarrenpflanze

Sagen: KOO-Fee-ah sy-AN-ee-uh

Blume: leuchtendes Orange mit gelben Gesichtern und violetten Ohren; verdammtes grĂŒnes Laub auf roten Stielen

GrĂ¶ĂŸe: 18-24 cm groß

WiderstandsfÀhigkeit: USDA Zonen 10-11; jÀhrlich in den meisten Klimaten

Kultur: Vollsonniger bis heller Schatten in gut durchlĂ€ssigem Boden, sehr hitzebestĂ€ndig; brĂŒchige StĂ€ngel - weg vom FußgĂ€ngerverkehr; Trockenheit tolerant, aber am besten mit regelmĂ€ĂŸiger BewĂ€sserung

Bemerkungen: Kultivare gehören: "Caribbean Sunset", "Kupfer Cricket", "Pink Mouse"

Von Interesse fĂŒr Landwirte ist (klamme Cuphea, blaue Waxweed, Targeed). Diese Pflanze stammt aus den Zonen 4-8 und kommt in den meisten Teilen der östlichen HĂ€lfte der Vereinigten Staaten und Kanadas vor. Eine interspezifische Kreuzung dieser Art und ist fĂŒr Landwirte von Interesse. Die Samen dieser Pflanzen sind eine mögliche Quelle fĂŒr mittelkettige Triglyceride, die derzeit von Kokosnussöl und Palmöl geliefert werden. Einige Probleme mĂŒssen noch gelöst werden, wie die Tendenz der Samenkapseln zu zerbrechen, unbestimmte BlĂŒte und völlige Klebrigkeit, die alle die Produktion und das Ernten der Samen beeinflussen.

Cupheas sind ein wichtiger Bestandteil von pflegeleichten GĂ€rten, da sie selten von SchĂ€dlingen oder Krankheiten gestört werden, wenn sie in gut durchlĂ€ssiger Gartenerde vollstĂ€ndig bis zur Teilsonne gepflanzt werden. FĂŒr welche Spezies Sie sich entscheiden zu wachsen, planen Sie, sich zurĂŒckzulehnen und genießen Sie die Sommer-lange Anzeige von Blumen sowie die Kolibris, Schmetterlinge und nectaring Insekten, die sie anziehen.

VideoergÀnzungsan: Cuphea hyssopifolia - Scheinmyrthe, False Heather.


Kommentare