CROP ROTATION ADVANTATGEN

CROP ROTATION ADVANTATGENFruchtfolge gem├╝seanbau zwischenanbau kultivierungskalender naturkost was ist fruchtfolge? Die fruchtfolge ist eine technik, bei der pflanzen nicht am selben ort angebaut werden. Diese art von technik ist beispielsweise f├╝r getreide und h├╝lsenfr├╝chte sehr ├╝blich.

In Diesem Artikel:

Fruchtwechsel

Wachsendes Gem├╝se

Zwischenfr├╝chte

Kultivierungskalender

Nat├╝rliches Essen

Was ist Fruchtfolge?

Fruchtwechsel ist eine Pflanzenwachstumstechnik, die auf besteht nicht die gleichen Pflanzen an der gleichen Stelle wachsen. Diese Art von Technik ist beispielsweise f├╝r Getreide und H├╝lsenfr├╝chte sehr ├╝blich.

Es wird auch auf Pflanzen angewendet, die tiefe Wurzeln haben und andere, die oberfl├Ąchliche Wurzeln haben, oder f├╝r Pflanzen, die einen anderen D├╝nger ben├Âtigen.

Fruchtfolge wurde f├╝r immer verwendet eine traditionelle Methode, um den Boden nicht zu verderben und Sch├Ądlinge oder Pflanzenkrankheiten zu verhindern.

Advantatges der Fruchtfolge

Mit dem Aufkommen des Spr├╝hens mit Chemikalien, der Verwendung von chemischen D├╝ngemitteln und der Verwendung von landwirtschaftlichen Techniken wurde der Pflanzenanbau f├╝r viele Jahre ohne Fruchtwechsel erreicht. Die wachsende Praxis von biologische Landwirtschaft, die versucht wird, ohne Verwendung von Insektiziden oder Pestiziden, die immer h├Ąufiger nat├╝rliche D├╝ngemittel verwenden, hat wieder einmal die Vorteile der Fruchtfolge eingef├╝hrt.

Fruchtfolge kann nicht nur zwischen verschiedenen Lebensmittelgruppen, sondern auch zwischen verwandten Gruppen erreicht werden. Fruchtwechsel bedeutet, dass das Gem├╝se nicht f├╝r immer an den gleichen Stellen stehen sollte.

Morbus Crohn Hauptmerkmale


H├╝lsenfr├╝chte versorgen den Boden mit Stickstoff

Fruchtfolge bedeutet folgende Vorteile:

  • Krankheiten vermeiden: Es hat sich gezeigt, dass, wenn bestimmte Pflanzen an der gleichen Stelle gepflanzt werden, dies in der Regel die Entstehung von Krankheiten f├Ârdert. Wenn zum Beispiel Gem├╝se aus der Familie der Kohlgew├Ąchse nach und nach am selben Ort angebaut werden, entwickeln sie nach kurzer Zeit zahlreiche Sch├Ądlinge, die diese Pflanzen befallen.

Im Gegenteil, wenn diese Kulturen mit anderen Pflanzen wie Erbsen, Spinat oder Karotten alternieren, sind diese Krankheiten viel kontrollierter und es ist nicht notwendig, Pestizide zu verwenden.

  • F├╝gen Sie dem Boden Mineralien hinzu: Die Fruchtfolge steuert auch das Niveau der Mineralien im Boden und h├Ąlt ein ziemlich hohes Niveau, so dass Sie keine zus├Ątzlichen Dosen hinzuf├╝gen m├╝ssen. Zum Beispiel, Anbau von H├╝lsenfr├╝chten (Bohnen, Linsen, Kichererbsen, Erdn├╝sse, Soja, etc.) bereichern den Boden wegen ihrer festen Stickstoff aus der Atmosph├Ąre.

H├╝lsenfr├╝chte haben Knoten an ihren Wurzeln, wo Bakterien entwickeln sich. Sie sind nitrifizierende Bakterien, weil sie f├╝r die Fixierung von Stickstoff verantwortlich sind. Ein Teil dieses Stickstoffs fixiert sich im Boden und bereichert ihn.

Bei der Anpflanzung von Gem├╝se, nach H├╝lsenfr├╝chten oder in Kombination mit ihnen nutzen sie den ├ťberschuss, der im Boden verbleibt. Fruchtwechsel ist es, Techniken zu erlernen, um die richtigen Pflanzen in geeigneter Weise zu kombinieren

  • Weniger Unkraut w├Ąchst: Bei richtiger Fruchtfolge kann der Boden st├Ąndig besch├Ąftigt sein, was ein geringeres Unkrautwachstum bedingt. Zum Beispiel, Kartoffeln, produzieren so viel Verzweigung, dass es fast den gesamten Boden bedeckt.

Wie man das Gem├╝se richtig dreht

Bevor wir die Rotation von Gem├╝se planen, m├╝ssen wir diese Pflanzen in drei verschiedene Gruppen aufteilen, wie in der folgenden Tabelle gezeigt:

CROP ROTATION ADVANTATGEN: sommer

Gem├╝se, das gut f├╝r Rotationen geeignet ist. Der Pfeil zeigt die Reihenfolge und Drehrichtung an

CROP ROTATION ADVANTATGEN: sommer

Gem├╝se, das einer besonderen Behandlung bedarf

Arten von Gem├╝se

H├╝lsenfr├╝chte

Liliaceae
(Zwiebeln)

Wurzelgem├╝se, Knollen und Solanaceae
(Kartoffelfamilie)

Erbse
Bohne
Bohne
Scharlachroter L├Ąufer
Limabohne
Kichererbse
Sojabohne

CROP ROTATION ADVANTATGEN: crop

CROP ROTATION ADVANTATGEN: rotation

Zwiebel Gl├╝hbirne
Fr├╝hlingszwiebel
Schnittlauch
Schnittlauch
Schalotte
Knoblauch
Lauch
Schalotte

CROP ROTATION ADVANTATGEN: crop

Tomate
Aubergine
Pfeffer
Solano
Kartoffel
Karotte
Pastinake
Salfisy
Colocasia
Topinambur
Steckr├╝be
R├╝ben
S├╝├čkartoffel
Sellerie
Sellerie
Petersilie
Fenchel

CROP ROTATION ADVANTATGEN: sommer

Cruciferae (Kohlfamilie)

CROP ROTATION ADVANTATGEN: fruchtfolge

Blumenkohl
Kohl
Rosenkohl
Chinakohl
Gr├╝nkohl
Brokkoli
Chinesischer Brokkoli
Kalabrien
Rettich
Steckr├╝be
Kohlrabi
Vergewaltigen
Kohlrabi
Orientalischer Senf
Pak Choi
Mizuna Greens

Cucurbitaceae

Gurke
K├╝rbis
Zucchini
Quetschen
Melone
Wassermelone

Mehrj├Ąhrige Gem├╝se

Chicoree
Artischocke
Distel
Rhabarber
Brieftasche
Mehrj├Ąhrige Buchweizensorte
Mehrj├Ąhriger Salat
L├Âwenzahn
Brunnenkresse
Mehrj├Ąhriger Blumenkohl
S├╝├čes Lechuguilla
Spargel
Jerusalem Artischocken

Compositae

Gr├╝ner Salat
Endivie

Quenopodiaceae

Mangold
Spinat

Ratschl├Ąge, um das Gem├╝se richtig zu drehen

Beim Pflanzen von Gem├╝se sollten einige sehr grundlegende Regeln ber├╝cksichtigt werden:

  • Es ist ratsam, Bohnen zu pflanzen, bevor eine andere Pflanze gepflanzt wird.

  • Die Kulturen, die am besten f├╝r eine Fruchtfolge geeignet sind, sind diejenigen, die sehr unterschiedliche Ern├Ąhrungsbed├╝rfnisse haben. Wenn wir beispielsweise eine Pflanze gepflanzt haben, die viele N├Ąhrstoffe ben├Âtigt, um den Boden zu ersch├Âpfen, wie Auberginen, Kohl, Kartoffeln oder Spinat, ist es am besten, eine andere Pflanze anzubauen, die den Boden anreichert, wie H├╝lsenfr├╝chte

  • Pflanzen Sie keine Art von Gem├╝se der gleichen Gruppe f├╝r mehr als zwei Jahre in Folge. Wenn eine Gem├╝segruppe l├Ąnger gepflanzt wird, treten oft viele Krankheiten auf. Sobald Sie den Anbau aufgegeben haben, sollten Sie den Boden f├╝r diese Art von Pflanzen mindestens drei Jahre ruhen lassen.

  • Tiefwurzelpflanzen sollten durch Flachbewurzelungspflanzen ersetzt werden und Flachwurzelpflanzen sollten durch Tiefwurzelpflanzen ersetzt werden.

  • Pflanzen, die viel D├╝nger ben├Âtigen, sollten durch Pflanzen ersetzt werden, die weniger ben├Âtigen.

  • Die Pflanzen, die den Boden bedecken, wie Kartoffeln, sollten vor denen gepflanzt werden, die offener und aufrechter wachsen, wie Zwiebeln, um das Wachstum von Unkraut zu kontrollieren.

  • Salatpflanzen werden zwischen anderen Feldfr├╝chten oder in Gruppen mit anderen mehrj├Ąhrigen Pflanzen wechseln.

  • Mehrj├Ąhrige Gem├╝se sollte nicht gedreht werden. Es ist am besten, sie in ihre eigenen Klumpen aufzunehmen.

Fruchtwechselkalender

Die folgende Tabelle zeigt ein Beispiel f├╝r Fruchtfolge f├╝r einen Zeitraum von 10 Jahren.

Erste Periode von 5 Jahren

1. Jahr

Winter

Fr├╝hling Sommer

Sommer Herbst

Spinat

Tomaten

Escarole oder Kohl

2. Jahr

Winter

Fr├╝hling Sommer

Sommer Herbst

Escarole oder Kohl

Erbsen oder Bohnen

Blumenkohl

3. Jahr

Winter

Sommer Herbst

Sommer Herbst

Blumenkohl

Gr├╝ner Salat

Artischocken

4. Jahr

Winter

Sommer Herbst

Fr├╝hling Sommer Herbst

Artischocken

1 JahrGr├╝ner Salat

Artischocken

Artischocken

5. Jahr

Winter - Fr├╝hling - Sommer

Sommer Herbst

Artischocken

Spinat

Zweite Periode von 5 Jahren

1. Jahr

Winter - Fr├╝hling - Sommer

Sommer Herbst

Tomaten

Sellerie

2. Jahr

Winter

Fr├╝hling Sommer

Sommer Herbst

Fallen

Sellerie

Melone

Blumenkohl

Zwiebeln

3. Jahr

Winter Fr├╝hling

Fr├╝hling Sommer Herbst

Fallen

Zwiebeln

S├╝├čkartoffeln

Erbsen

4. Jahr

Winter - Fr├╝hling - Sommer

Sommer Herbst

Erbsen

Erdbeeren

5. Jahr

Winter - Fr├╝hling - Sommer

Sommer Herbst

Erdbeeren

Gr├╝ner Salat

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare