Kooperative Erweiterung, Ihr Tor zum Wissen

Kooperative Erweiterung, Ihr Tor zum Wissen

Landwirte und GĂ€rtner in diesem großen Land schulden dem verstorbenen Kongressabgeordneten Justin Morrill aus Vermont seine Dankbarkeit.

In Diesem Artikel:

1862 fĂŒhrte Kongressabgeordneter Morrill ein Gesetz ein, das jedem Land in der Union 30.000 Hektar Land fĂŒr jedes Mitglied seiner Kongressdelegation zuordnete. Das Land sollte verkauft werden, und der Erlös sollte verwendet werden, um Colleges zu grĂŒnden, um Landwirtschaft, MilitĂ€rwissenschaft und Ingenieurwesen zu unterrichten. Der Gesetzentwurf wurde vom Kongress verabschiedet und von PrĂ€sident Abraham Lincoln unterzeichnet.

Als Ergebnis des Morrill Acts wurden große UniversitĂ€ten wie Michigan State, Cornell, Texas A & M und Purdue geboren.

Ein aufsuchendes Programm wurde benötigt, um das Wissen, das auf dem Campus dieser Landwirtschaftsschulen gesammelt wurde, zu erweitern und mit der Öffentlichkeit zu teilen. 1914 wurde der Smith Lever Act vom Kongress verabschiedet und die Cooperative Extension Services gegrĂŒndet.

Heute fallen die meisten Erweiterungsdienste unter die Schirmherrschaft der Land-Grant-UniversitÀt in jedem Staat. Jeder Landkreis in allen 50 Bundesstaaten hat eine Genossenschaftliche Erweiterung, die eine Zweigstelle der UniversitÀt ist.

Die Erweiterung bietet Landwirten wertvolle RatschlĂ€ge. Einer der wichtigsten ist der Bodentest. Sie liefern Informationen ĂŒber die chemische und mineralische Zusammensetzung des Bodens und Empfehlungen, welche Art von DĂŒnger fĂŒr eine bestimmte Kultur verwendet werden soll. Sie ĂŒberwachen auch Insektenzyklen und liefern Informationen darĂŒber, welche SchĂ€dlinge aktiv sind und welche Kontrollen benötigt werden.

Hier in Michigan, Michigan State sendet wöchentliche Berichte per E-Mail namens CAT (Ernte Beratung Team Alert). Sie sind in Kategorien wie Landschaft, Obst und GemĂŒse unterteilt. Sie liefern wertvolle aktuelle Informationen zu Nutzpflanzen.

Hier ist ein Link, um einen Blick darauf zu werfen. //ipm.msu.edu/cat07veg/v07-18-07.htm

Neben der UnterstĂŒtzung der kommerziellen Landwirte hat die Erweiterung eine große Anzahl von Programmen, um den HausgĂ€rtner zu helfen.

Einer der beliebtesten ist das Master Gardener Program. Dies ist ein 2-teiliges Bildungssystem.In Teil 1 werden den begeisterten GÀrtnern viele Stunden intensives Gartenbautraining angeboten. In Teil 2 "bezahlen" die Freiwilligen den Erweiterungsservice mit VortrÀgen, Schul- und GemeinschaftsgÀrten, Gartenhotlines und Diagnosekliniken.

Die Telefon-Hotline bietet GĂ€rtnern und Hausbesitzern die Möglichkeit, sich bei Pflanzen- oder Insektenfragen an einen MeistergĂ€rtner zu wenden. Der MG wird versuchen, das Problem zu diagnostizieren und eine Lösung fĂŒr den Anrufer bereitzustellen.

Die Diagnosekliniken werden dort eingerichtet, wo Hausbesitzer Pflanzen- oder Insektenproben mitbringen. Der diensthabende MeistergÀrtner wird die Ursache des Problems feststellen und Lösungen vorschlagen.

Kooperative Erweiterung, Ihr Tor zum Wissen: erweiterung

Kooperative Erweiterung, Ihr Tor zum Wissen: erweiterung

Meister GĂ€rtner Untersuchen einer kranken Pflanze gebracht
in die diagnostische Klinik von einem HausgÀrtner

MG untersucht eine Pflanzenprobe mit einem Mikroskop.

Ich bin seit 1997 Master Gardener und kann bestĂ€tigen, dass es eines der lohnenswertesten Dinge ist, die ich je gemacht habe. Master GĂ€rtner sind eine großartige Gruppe von Leuten, die viel zu geben haben und nichts dafĂŒr verlangen.

4-H ist ein weiteres Programm, das durch Erweiterung verwaltet wird. Es ist nicht mehr nur fĂŒr "Land" Kinder. Es wird schnell auch in vielen stĂ€dtischen Gebieten populĂ€r. Gartenarbeit, Tierhaltung, Hauswirtschaft, Kunst und viele andere Programme werden unseren jungen Leuten angeboten.

Etwas, was ich als eine sterbende Kunst empfinde, wird auch vom Extension Service gefördert. Home Canning und Konservierung von Lebensmitteln. Viele Kreise bieten dieses Programm entweder live oder per Fernkurs an. Ich nahm die Klassen in den 1970er Jahren und finde es immer noch hilfreich, wenn es darum geht, die FrĂŒchte der Ernte zu bewahren. Ich glaube wirklich, dass unsere jĂŒngere Generation bei solchen FĂ€higkeiten verliert.

Ein weiterer Dienst, der von einem Erweiterungsdienst bereitgestellt wird, ist die Verteilung von Bulletins. Diese BroschĂŒren bieten Informationen ĂŒber alles von Äpfeln bis hin zu Zinnien. Pflanzen, Tiere, Insekten sind nur einige Kategorien verfĂŒgbar. Neben BroschĂŒren sind viele Bulletins auf CD oder DVD erhĂ€ltlich. Diese sind besonders hilfreich bei der Suche nach Informationen wie Beschneiden oder Ă€hnlichen AktivitĂ€ten. Viele Bulletins können kostenlos heruntergeladen werden. Die RestbestĂ€nde sind zu sehr geringen Kosten per Post erhĂ€ltlich.

Dienstleistungen wie SĂ€uglings- und Kinderbetreuungskurse, ErnĂ€hrung und andere familienbezogene Programme stehen Ihnen zur VerfĂŒgung.

Wie Sie sehen können, hat Ihr Cooperative Extension Service ein Programm fĂŒr uns alle.

Im Jahr 1862 hatte Kongressabgeordneter Morrill eine Vision, die sich heute noch auszahlt.

Pauls Gartenspitze

Kooperative Erweiterung, Ihr Tor zum Wissen: erweiterung

VideoergÀnzungsan: RÀuber der Nordsee Erweiterung Halle der Helden (Schwerkraft Verlag) - Nordsee Saga Teil 4.


Kommentare