KONTRAINDIKATIONEN VON MATE

KONTRAINDIKATIONEN VON MATEMate eigenschaften mate toxizitĂ€t mate nebenwirkungen mate-pflanze anbau von mate wann ist mate contraindicated? Was ist kumpel? Mate, cimarron oder paraguay tee (ilex paraguariensis) ist ein immergrĂŒner baum aus sĂŒdamerika, dessen blĂ€tter als stimulierender tee konsumiert werden. MateblĂ€tter haben einen hohen koffeingehalt (0.

In Diesem Artikel:

Mate Eigenschaften

Mate ToxizitÀt

Mate Nebenwirkungen

Mate-Pflanze

Anbau von Mate

WANN IST MATE CONTRAINDICATED?

Was ist Kumpel?

Mate, Cimarron oder Paraguay Tee (Ilex paraguariensis) ist ein immergrĂŒner Baum aus SĂŒdamerika, dessen BlĂ€tter als stimulierender Tee konsumiert werden.

MateblÀtter haben einen hohen Koffeingehalt (0,2 bis 2%). Sie besitzen stimulierende, anorexigene, verdauungsfördernde, cholesterinsenkende und fettleibige Eigenschaften.

Es ist Gebrauch ist nicht giftig, aber es kann einige Nebenwirkungen verursachen abhÀngig von der individuellen Koffeintoleranz. Einige dieser Nebenwirkungen sind: Schlaflosigkeit, NervositÀt, Magenverstimmung, Unruhe, Sodbrennen, Kopfschmerzen oder Herzklopfen.
* Weitere Informationen ĂŒber Mate Nebenwirkungen in der obigen Liste.

Welche Kontraindikationen haben sich paaren?

Mate-Infusion


Foto von Kumpel wie es traditionell konsumiert wird

  • Kombination mit Lebensmitteln mit hohem Koffeingehalt: Mate Konsum sollte mit anderen caffeinerich Lebensmitteln in Betracht gezogen werden, um negative Auswirkungen zu verhindern. Verbrauchen Sie nicht mehr als 300mg. Koffein pro 24 Stunden. * Siehe: Koffeingehalt von GetrĂ€nken.

  • Herzkrankheit: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Personen, die Medikamente einnehmen oder KrĂ€utermedizin fĂŒr das Herz, sollten vor der Einnahme von Mate einen Spezialisten konsultieren. Koffein kann den Blutdruck verĂ€ndern.

  • Antidepressivum: Mate kann die Wirkung bestimmter Medikamente wie Anti-Angst-Medikamente, Antidepressiva, Antihypertensiva, MAO-Hemmer-Medikamente hemmen oder verstĂ€rken.

  • NervositĂ€t: AngstzustĂ€nde, Schlaflosigkeit, Neuralgie des Muskel-Skelett-Ursprungs, temporĂ€re Neuritis und Hirnschmerzen schmerzhafte Störungen radikulĂ€ren Ursprungs. Diese ErgĂ€nzung hat eine direkte Wirkung auf das Gehirn, so dass Menschen, die an einer Nervenerkrankung leiden, sollten immer ihren Arzt konsultieren, bevor sie ihre ErnĂ€hrung mit Kumpel ergĂ€nzen.

  • MigrĂ€ne: Mate kann die Symptome von MigrĂ€ne sogar in niedrigen Dosen bei einigen Menschen, die auf die Auswirkungen von Koffein empfindlich sind, erhöhen.

  • Gastritis und SĂ€ure: Mate kann zu einer Verschlechterung von MagengeschwĂŒren oder Sodbrennen aufgrund der ulzerogenen Wirkung von Gerbstoffen und der Stimulation der Magensekretion durch Koffein fĂŒhren.

  • Hyperaktive Kinder unter 12 kann den angeregten Zustand durch die Wirkungen von Koffein in Mate erhöhen.

  • Diabetes: Neuere Studien deuten darauf hin, dass dieser Tee hypoglykĂ€mische Wirkungen haben kann. ÜberprĂŒfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel nach dem Trinken von Kumpel.

  • Glaukom: Mate kann Bluthochdruck verursachen und den Druck im Auge zu sehr erhöhen. Koffein wird in diesem Fall nicht empfohlen.

  • Über die VerkehrstĂŒchtigkeit und die FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen wurden keine Nebenwirkungen berichtet.

Mate wÀhrend der Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird empfohlen, Koffeinkonsum wÀhrend der Schwangerschaft und in der Kindheit zu vermeiden, da kleine Mengen den Fötus erreichen.

Obwohl die Menge an Koffein, die in die Muttermilch und das Baby gelangt, nicht ausreicht, um Schaden anzurichten, wird es nicht zum Verzehr empfohlen.

Im Allgemeinen sollten schwangere Frauen 200 mg nicht ĂŒberschreiten. Koffein pro Tag (2 Tassen Kaffee oder 2 Tassen Mate).
* Weitere Informationen: Pflanzen und Schwangerschaft.

Punto Rojo

Mehr Informationen auf Kamerad.

VideoergĂ€nzungsan: Hypnose mp3 - Offene Beziehungen in Liebe abschließen - tiefe Meditation innere Harmonie!.


Kommentare