Schokoladen-Lilie ist ein Wildblumen-Leckerbissen

Schokoladen-Lilie ist ein Wildblumen-Leckerbissen

Die Schokoladenlilie (Fritillaria biflora) ist f├╝r mich aus mehreren Gr├╝nden besonders. Obwohl es nicht sehr auff├Ąllig ist, ist es eine sehr attraktive Pflanze, sogar beschrieben als "die Kleopatra der Fritillaries - die dunkelsten und sch├Ânsten" [1]. Es ist keine besonders h├Ąufige Pflanze, und Seltenheit macht die Dinge wertvoller. Au├čerdem ist es eine der ersten Blumen, die im Fr├╝hling bl├╝hen, und f├╝r mich ist der Herold der Wildblumenzeit.

In Diesem Artikel:

Anfang M├Ąrz ist die Zeit zu gehen. Der Ort ist ein bisschen in der Mitte von Nirgendwo - wie in der Mitte von Nirgendwo, wie Sie in K├╝stenn├Ąhe Los Angeles County sowieso bekommen. Park, wo die asphaltierte Stra├če endet und nehmen Sie den Weg, der nach S├╝den durch den Eichenwald f├╝hrt. Das Schild sagt, dass man auf Bergl├Âwen aufpassen muss, aber ich habe noch nie einen gesehen. Du solltest besser auf Zecken achten. Kommen Sie in ein paar Wochen zur├╝ck, um das blau├Ąugige Gras, die Mariposa-Lilien und den karmesinroten Krugsalbei zu sehen. Folge dem Weg nach links. Passen Sie jetzt auf. Nehmen Sie den Tierpfad nach rechts, und teilweise auf dem grasbewachsenen H├╝gel finden Sie die Schokoladen-Lilien. Zuerst wirst du ein oder zwei sehen, und dann, wenn du deine Augen trainierst, wirst du sie ├╝berall sehen, aber wenn du nicht genau gewusst h├Ąttest, wo du hinschauen sollst, h├Ąttest du sie nie gefunden. Vielleicht sind sie wirklich h├Ąufiger, als sie scheinen, aber ihre ged├Ąmpfte F├Ąrbung verhindert, dass sie auffallen. Wenn ich Pflanzen an einem Ort finde, an dem ich sie noch nie zuvor gesehen habe, f├╝hle ich mich fast so, als w├Ąre ich auf ein Geheimnis hereingelassen worden.

Schokoladen-Lilie ist ein Wildblumen-Leckerbissen: sind

Schokoladenlilien sind in den unteren Lagen der Coast Ranges von Kalifornien heimisch. Sie wachsen haupts├Ąchlich in Gr├╝nland in schweren Tonb├Âden. Pflanzen sind normalerweise einen Fu├č hoch oder weniger. Diese Feldf├╝hrerinformationen k├Ânnen etwas trocken geraten, aber es gibt Old California Romantik in Schokolade Lily Land. Erinnerst du dich an den H├╝gel mit der seltsamen Felsformation? Es ist auf Privatgrund, so dass wir nicht dorthin gehen k├Ânnen, aber am Fu├č des H├╝gels gibt es eine H├Âhle mit Chumash Indianer Felsmalereien. Auf dem Weg zur├╝ck zum Auto zeige ich dir einen Baum. Es wurde im Feuer von 1983 schwer verbrannt. Es muss vorher massiv gewesen sein, denn es wird gesch├Ątzt, dass es 700 Jahre alt ist. Die Legende besagt, dass sich der Bandit Joaquin Murrieta manchmal hier versteckte, wenn es im Norden zu heftig wurde.

Schokoladen-Lilie ist ein Wildblumen-Leckerbissen: dass

Der Artname der Schokoladenlilie ist Das bedeutet zwei Bl├╝ten, aber eine Pflanze kann zwischen 1 und 20 Bl├╝ten und Knospen haben. Sie wachsen aus einer Zwiebel, und obwohl jede einzelne Zwiebel nicht jedes Jahr bl├╝ht, wenn es eine Gruppe von Zwiebeln gibt, werden Sie Jahr f├╝r Jahr bl├╝hende Pflanzen an derselben Stelle finden.

Ich habe noch nie versucht, Schokolade Lilie zu wachsen. Ich habe nur ein Gef├╝hl, dass es unter Domestikation nicht gut gehen w├╝rde. Es gibt jedoch Anbauanweisungen. Die Pflanzen gelten als geeignet f├╝r die Sunset-Zonen 7 und 14-21. Mit anderen Worten, nicht an Orten, wo die Winter zu kalt oder zu warm und die Sommer zu hei├č sind, obwohl sie im Sommer trocken gehalten werden m├╝ssen. PlantFiles listet die Arten in den USDA-Zonen 9a bis 11 als robust auf, aber basierend auf dem, was ich von der Pflanze in freier Wildbahn gelesen und gesehen habe, w├╝rde ich sagen, dass sie nicht f├╝r die W├╝ste oder die Tropen geeignet ist. Die Pflanze kann in T├Âpfen gez├╝chtet werden. Pflanzen, die aus Samen gezogen werden, ben├Âtigen etwa 5 Jahre, um eine bl├╝hende Gr├Â├če zu erreichen. Es gibt eine Sorte namens "Martha Roderick", die heller ist als die wilde Art. Wachsende Anweisungen sind die gleichen wie f├╝r die Spezies.

Schokoladen-Lilie ist ein Wildblumen-Leckerbissen: nicht

Vielleicht werde ich eines Tages versuchen, Schokolade Lilie zu wachsen, aber vielleicht nicht. Nat├╝rlich liebe ich es, Dinge zu z├╝chten, aber es ist etwas Besonderes, die Pflanze in freier Wildbahn zu finden, die ich vom Anbau einer Pflanze zu Hause einfach nicht bekomme. Genauso wie Schokolade jeden Tag etwas weniger Besonderes w├Ąre, denke ich, w├╝rde das Gleiche auch f├╝r Schokoladenlilie gelten. Ich werde es als Wildblumen behandeln lassen.

Hinweis: wird auch als Schokoladenlilie bezeichnet. Diese Art ist in den n├Ârdlichen Pazifischen Randgebieten von den nordwestlichen Vereinigten Staaten bis nach Japan heimisch.

Fotos Eigentum des Autors. Danke, Frau Ed. f├╝r die Grafiken auf dem Miniaturbildfoto.

[1] Zitat unbekannter Herkunft aus Bl├╝tenpflanzen der Santa Monica Mountains

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare