Chiggers: Die Mythen und die Fakten!

Chiggers: Die Mythen und die Fakten!

Wenn Sie jemanden wirklich aufgekratzt bekommen wollen, erw√§hnen Sie einfach einen gew√∂hnlichen Sommersch√§dling wie Chiggers und h√∂ren Sie sich die Ergebnisse an! Sie werden zweifellos mit allen Arten von "Fakten" √ľber Chigger und Heilmittel f√ľr ihre ach so unbequeme Bisse angetan werden. Werfen wir einen Blick auf einige der √ľblichen Fehleinsch√§tzungen √ľber Chiggers und stellen Sie die Fakten klar!

In Diesem Artikel:

Im Allgemeinen wird das erste, was jemand f√§lschlicherweise √ľber Chigger sagen wird, dass sie sich unter die Haut bohren und erstickt werden m√ľssen, um den intensiven Juckreiz und die Entz√ľndung an der Stelle des Bisses zu stoppen. Die Idee gibt mir den Schauer. Es gibt zwar Insekten, die sich unter die Haut graben, aber zum Gl√ľck geh√∂ren die Chiggers nicht dazu. Vielmehr finden Chigger einen Bereich, wo die Haut besonders d√ľnn und zart ist, wie Ihre Achselh√∂hle, die Kniekehlen, der Schritt oder Leistenbereich, und folgen Sie einem Haarfollikel bis auf die Haut und stecken Sie ihre stechenden Mundwerkzeuge, oder Cheliceren, in die Poren der Haut. Sie h√§ngen an ihren Gastgeber f√ľr bis zu drei Tage.

Chiggers: Die Mythen und die Fakten!: mythen

Anstatt wie eine Zecke Blut zu saugen, injizieren sie ein Verdauungsenzym, das buchst√§blich Ihre Hautzellen und Lymphe verfl√ľssigt, so dass sie sie aufsaugen k√∂nnen.

Es ist diese Fl√ľssigkeit, die in die Haut injiziert wird, die bei den meisten Menschen die wahnsinnig juckende Reaktion verursacht. Es hat eine zweifache Wirkung, indem es zun√§chst die Zellen verfl√ľssigt und diese dann sekund√§r zu einem strohf√∂rmigen Ern√§hrungsschlauch (Stylostom) verh√§rtet, durch den sie weiter ern√§hren k√∂nnen. Es ist dieses geh√§rtete Stylostom, das als roter Punkt in der Mitte des Bisses erscheinen mag, was wahrscheinlich zu dem Glauben f√ľhrte, dass der Chigger selbst noch vorhanden war. Das Abkratzen der Spitze des geh√§rteten Stylostoms kann etwas Fl√ľssigkeit aus dem Biss freisetzen und es f√ľr eine Infektion offen lassen.

Chiggers sind eigentlich die Larvenform eines gew√∂hnlichen Insekts in der Milbenfamilie, Trombiculidae. Es gibt vier Stadien des Lebenszyklus der Milbe: Ei, Larve, Nymphe und Milbe. Es ist das Larvenstadium, das Tier und Mensch gleicherma√üen belastet. Die Weibchen legen ihre Eier in gesch√ľtzte Gebiete, oft mit l√§ngerem Gras oder Unterholz, das selten gest√∂rt wird. Sie schl√ľpfen in die pr√§larvale Form, die sich schlie√ülich in die mobile, sechsbeinige Larvenfressmaschine verwandelt, die ich so f√ľrchte. Chigger sind Opportunisten und werden gl√ľcklich von einer Vielzahl von Wirten ern√§hren, darunter kleine S√§ugetiere, V√∂gel, Reptilien, Amphibien und die M√∂glichkeit, US! Sie lauern auf dem Boden oder klettern auf die Vegetation, bis ein ahnungsloses Tier in die N√§he kommt, wo sie an Bord gehen und nach einem Platz suchen, an dem sie sich befestigen k√∂nnen.
Im Gegensatz zu Moskitos mit ihren nadelartigen Sonden sind die Mundteile (Cheliceren) der Chigger eigentlich ziemlich schwach. Der Chigger muss einen zarten Bereich finden, an den er sich anheften kann, und braucht oft etwas, gegen das er seine Beine dr√ľcken kann, um seine Mundwerkzeuge in die Haut zu zwingen. Daher ihre Neigung f√ľr die Kanten der Socken, die elastischen B√§nder der Unterw√§sche, Hosenbunde und Manschetten. Die enge Kleidung gibt ihnen etwas zu sto√üen, w√§hrend sie anh√§ngen.

Chiggers: Die Mythen und die Fakten!: fakten

Im Gegensatz zu Zecken sind Chigger nicht sehr tief eingebettet und k√∂nnen relativ einfach entfernt werden. Selbst eine frische Dusche ist genug, um sie zu entfernen, weshalb das Duschen unmittelbar nach der Zeit drau√üen im Unterholz oder im langen Gras die M√∂glichkeit, sie mit ihren giftigen Verdauungss√§ften zu injizieren, minimiert. Sie k√∂nnen auch leicht abgeb√ľrstet werden, obwohl sie so klein sind, dass sie mit blo√üem Auge kaum zu sehen sind. Ein Chigger misst nur etwa 0,4 mm (1/60 Zoll). [1]
Eine schnelle Entfernung kann das Potenzial f√ľr zuk√ľnftige Bisse minimieren, aber wenig zur Linderung des Juckreizes von den vorhandenen Bissstellen. Die Person, die gebissen wurde, kann beginnen, das irritierende Jucken 3 bis 4 Stunden nach dem ersten Biss zu f√ľhlen, aber der schlimmste Juckreiz beginnt erst 24 bis 48 Stunden nach dem Biss. Bis dahin hat die Reaktion des menschlichen Immunsystems auf den Biss eine solche Schwellung verursacht, dass der Chigger nicht mehr weiterf√ľttern kann. Unsere allergischen Reaktionen sind viel schlimmer als bei den meisten anderen Tieren. Die daraus resultierende Schwellung bedeutet, dass die meisten Chiggers, die versuchen, sich von Menschen zu ern√§hren, erfolglos sind und sterben, ohne ihre Mahlzeit zu beenden. [2]
Sobald ein Larven-Chigger eine Mahlzeit beendet hat, fallen sie von ihrem Wirt und gehen durch das Nymphen-Stadium und dann weiter zum Erwachsenen-Stadium, jetzt mit acht Beinen anstatt seinen sechs Larven-Beinen. Keine davon stellt eine Gefahr f√ľr den Menschen dar, abgesehen von der M√∂glichkeit, Eier zu legen und den Kreislauf fortzusetzen. Eine weibliche Milbe legt alle ihre Eier an einer Stelle und bevorzugt Bereiche mit hohem Bewuchs.
Trotz der Verbreitung von Hausmitteln f√ľr Chiggerbisse gibt es keinen schnellen oder sicheren Weg zur Linderung. Das popul√§rste Volksheilmittel schl√§gt vor, Nagellack auf Chiggerbissen zu malen, um die Wanze zu ersticken, von der sie glauben, dass sie unter der Haut eingebettet ist. Ich gestehe, dass ich es als Teenager probiert habe, trotz des Mangels an klarem Nagellack im Haus, und verbrachte Tage mit dunkelroten, knusprigen Flecken. Es tat wenig, um den Juckreiz zu lindern, obwohl es als visuelle Erinnerung diente, nicht zu kratzen. W√§hrend es ein kleines Ma√ü an Erleichterung bieten kann, indem es einfach Luft aus der Quaddel ausscheidet, ist der selbst schon lange nicht mehr da, und Nagellack hilft wenig bei der Entz√ľndung. Ich werde Sie warnen, dass der Versuch, den Nagellack mit Nagellackentferner zu entfernen, vor allem, wenn Sie Juckreiz und offene Wunden haben, ist qu√§lend!

Stattdessen empfehlen Experten eine der folgenden Behandlungen, sobald Symptome auftreten. Je fr√ľher Sie mit der Behandlung beginnen, desto k√ľrzer ist die Dauer Ihres Leidens! Es gibt eine Vielzahl von empfohlenen Behandlungen, darunter:

  • Over-the-counter topische Kortikosteroide, die durch die Verringerung der Entz√ľndung und die Verringerung der Aktivit√§t des Immunsystems arbeiten.
  • Antihistaminika, wie Benadryl. Es sind sowohl orale als auch topische Formen verf√ľgbar, obwohl es nicht empfohlen wird, beide gleichzeitig zu verwenden. Diese reduzieren den Juckreiz, indem sie die allergische Reaktion und die Produktion von Histaminen als Reaktion auf die Verdauungsenzyme reduzieren.
  • Produkte, die die Haut versiegeln und Antihistaminika enthalten; zum Beispiel Caladryl oder Hydrocortison Salben und Cremes.
  • Produkte, die Lokalan√§sthetika und Analgetika enthalten, die eine Linderung der mit Chiggerbissen verbundenen Schmerzen bringen sollen.
  • Fleischzartmacher, der in den Rahmen gerieben wird, soll oft sofortige Erleichterung bringen.
  • Antiseptische Cremes oder Salben. Einige enthalten sowohl antiseptische als auch analgetische Eigenschaften, die sowohl bei der Bek√§mpfung von Infektionen als auch bei der Linderung der unmittelbaren Schmerzen der Striemen helfen.

Einer der Schl√ľssel zur Behandlung ist die Vermeidung von Sekund√§rinfektionen durch Kratzen der Bisse. Dies kann die Agonie verl√§ngern und sogar anhaltende Hautprobleme verursachen, die eine Reise zum Arzt erfordern k√∂nnen.

Wenn Sie in einem Gebiet waren, das anf√§llig f√ľr Chigger ist, sollten Sie Ihre Kleidung gr√ľndlich im hei√üesten Wasser-Safe f√ľr den Fasergehalt der Kleidung waschen, um alle Chigger zu t√∂ten, die auf Ihre Kleidung geklettert sind, aber noch nicht befestigt sind. Andernfalls k√∂nnen sie in der Kleidung verweilen und in Ihrem Haus ablegen oder beim n√§chsten Tragen diese Sachen anziehen.

Chiggers: Die Mythen und die Fakten!: fakten

Um das Elend von Chiggerbissen zu vermeiden, ist der beste Plan, zu vermeiden, an erster Stelle gebissen zu werden. Insektenabwehrmittel sind wirksame Abschreckungsmittel, egal, ob Sie sich f√ľr ein DEET enthaltendes Produkt entscheiden oder lieber Pyrethrum verwenden, das aus Extrakten einer Pflanze der Chrysanthemenfamilie gewonnen wird und auf Kleidung aufgetragen werden kann. In die Fasern sind sogar Kleidungsst√ľcke mit Pyrethrum eingearbeitet. Wenn Sie ein Spray-Repellent verwenden, achten Sie darauf, es besonders auf Kn√∂chel, Beine, Taillen und √Ąrmelbereiche anzuwenden, wo die Chigger am ehesten versuchen werden, sich zu befestigen. Tragen Sie Schutzkleidung, wie z. B. lange Hosen, die in Socken gesteckt werden, und dicht gewebte Stoffe, damit sie nicht auf Ihre Haut gelangen. Vermeiden Sie es, direkt auf dem Boden zu sitzen oder sich zur√ľckzulehnen, denn das gibt den kleinen Kerlen noch mehr Gelegenheit, sich an Ihre zarten Teile zu heften.

Chigger kommen häufig in Gebieten mit starker Vegetation vor und scheinen sich besonders in Gegenden mit hoher Population von Vögeln, Nagetieren oder Reptilien zu vermehren.

Um Chigger in Ihrem Rasen zu kontrollieren, m√§hen Sie h√§ufig und minimieren Sie die Bew√§sserung des Rasens. gedeihen in warmen, feuchten Umgebungen. Entfernen Sie Bereiche mit Str√§uchern und schweren Unkr√§utern, um die Deckung, die sie als Eiablageplatz bevorzugen, zu minimieren. Es gibt chemische Behandlungen f√ľr bekannten Befall, einschlie√ülich synthetische Pyrethroide oder Carbamate. Tragen Sie diese Chemikalien wie auf dem Etikett angegeben auf und vermeiden Sie Insektizide in Teiche und B√§che. [3]
Ein Bulletin der University of Kentucky College of Agriculture empfiehlt dies zur Behandlung bekannter Hot-Spots von Chigger-Aktivitäten:

"Produkte, die Bifenthrin (Ortho Home Defense MAX), Carbaryl (Sevin), Cyhalothrin (Spectracide Bugstop Indoor + Outdoor Insektizid) und Permethrin (verschiedene Marken) enthalten, k√∂nnen wirksam sein. Eine einzige Anwendung im sp√§ten April oder Mai ist oft alles ist erforderlich, obwohl bei schwerem Befall die Behandlung im Juni wiederholt werden muss.Der Boden und die Vegetation bis zu einer H√∂he von etwa drei Fu√ü sollten gr√ľndlich mit dem Insektizid benetzt und gem√§√ü den Anweisungen auf dem Etikett angewendet werden.Kinder und Haustiere sollten ferngehalten werden behandelte Fl√§chen, bis die Vegetation vollst√§ndig trocken ist. " [4]

Ich habe keine pers√∂nlichen Erfahrungen mit diesen Chemikalien. Ich versuche, Chemikalien in meinem Garten und Rasen zu vermeiden, und bin besonders vorsichtig bei der Verwendung von Pestiziden, die der bl√ľhenden Insektenpopulation in meinem Garten Schaden zuf√ľgen k√∂nnten. Ich pflanze Bereiche des Gartens speziell mit dem Ziel, Bienen und Schmetterlinge anzuziehen, so ist mir der Gedanke, Insektizide auf einen ganzen Bereich meines Gartens anzuwenden, fremd. Ich w√ľrde dies nur unter extremen Umst√§nden empfehlen, und nur auf einem sehr begrenzten Gebiet mit einem bekannten intensiven Befall. Um die genaue Position von Chigger-Hotspots zu bestimmen, legen Sie quadratische 6-Zoll-St√ľcke schwarzen Papiers hochkant in das Gras oder die Vegetation. Innerhalb weniger Minuten werden alle anwesenden Chigger auf den h√∂chsten verf√ľgbaren Punkt, den oberen Rand des Papiers, klettern, wo sie als winziger orange oder roter Staub kaum sichtbar sind. Da die Weibchen ihr gesamtes Paar Eier zusammenlegen, kann es eine Konzentration in einem spezifischen Bereich geben und keine in einem identischen Bereich, der unmittelbar benachbart ist. Behandle nur die stark befallenen Bereiche.

Wenn es eine helle Seite f√ľr das Elend von Chiggerbissen gibt (und jeder, der darunter gelitten hat, wird es dir sagen, es ist fast unm√∂glich, eine helle Seite zu sehen, wenn du mitten in der Nacht wahnsinnig kratzt), ist es nur das Im Gegensatz zu Zecken und Moskitos ist es nicht bekannt, dass Chigger Krankheiten √ľbertragen oder √ľbertragen. Sie werden f√ľr bis zu zwei Wochen √§u√üerst ungl√ľcklich sein, abh√§ngig davon, wie schnell Sie mit der Behandlung begonnen haben, aber Sie werden keine ernsthaften oder langfristigen Auswirkungen haben.

Verweise:

[1] //en.wikipedia.org/wiki/TrombiculidaeImage

[2] //edis.ifas.ufl.edu/ig085

[3] //edis.ifas.ufl.edu/ig085

[4] //ca.uky.edu/entomology/entfacts/ef630.asp

Bildnachweis:

Macro Nahaufnahme von Chigger auf Blatt, Thumbnail am Anfang des Artikels: Flickr Creative Commons, mit freundlicher Genehmigung von Grant und Carolines Pix (Einige Rechte vorbehalten)

Grafik von Chigger F√ľtterung: Wikimedia Commons, in der Public Domain

Bild von Chigger auf Folie: Flickr Creative Commons, mit freundlicher Genehmigung von Cabezalana (Einige Rechte vorbehalten)

Bild von Chigger Bissen: Flickr Creative Commons, mit freundlicher Genehmigung von scott.zona (Einige Rechte vorbehalten)

Videoergänzungsan: .


Kommentare