Cheddar Pinks: manchmal rosa, nie käsig!

Cheddar Pinks: manchmal rosa, nie käsig!

Als ich mit der Gartenarbeit anfing, brachte mir ein befreundeter Freund einen Terrakottatopf mit kleinen, blaugrauen Grashalmen. Er versicherte mir, sie w√ľrden nicht nur √ľberleben, sondern im n√§chsten Sommer gedeihen. Ich wusste es wirklich nicht mehr f√ľr zwei weitere Jahre, bis zu einem Fr√ľhlingstag ging ich aus meiner Haust√ľr und war fasziniert von einem s√ľ√ü-w√ľrzigen Gew√ľrznelke Duft sanft von den zarten rosa Bl√ľten weht. Ich war s√ľchtig, und jetzt w√§chst immer etwas in meinem Garten.

In Diesem Artikel:

Meine Geschenkpflanze entpuppte sich als Cheddar Pink, 'Bath's Pink', eine kurzlebige Staude. Dianthus nennt man Rosa, weil die Bl√ľtenkanten so aussehen, als w√§ren sie mit Zackenscheren geschnitten. Sie wachsen wild in Cheddar Gorge im S√ľdwesten Englands und geben der Blume und dem lokalen K√§se seinen Namen. Cheddark√§se (manchmal auch nur Rosa genannt) ist der gebr√§uchliche Name f√ľr Dianthus.

Cheddar Pinks: manchmal rosa, nie käsig!: rosa


Dianthus sind botanisch mit dem Atem des Babys verwandt , Sparsamkeit , Malteserkreuz und sogar Amaranth. [1] Die Gattung enth√§lt einj√§hrige, zweij√§hrige und winterharte Stauden wie s√ľ√üe Williams, Nelken, Gew√ľrznelken, Gillyflowers und Cheddar-Roses. Mehr als 300 Arten existieren, von 2 Zoll gro√ü bis 3 Fu√ü hoch. Die meisten j√§hrlichen Dianthus, die von Gartenzentren im Fr√ľhling verkauft werden, sind . Rosa gibt es in vielen Farben au√üer Rosa: Lachs, Rot, Fuchsia, Lila, Wei√ü und Zweifarbig.
Als mattenbildende, immergr√ľne, ausdauernde Staude bilden Cheddark√§se eine duftende Bodenbedeckung, Grenze und sind besonders gut in Steing√§rten und Mauerritzen gepflanzt. Cheddark√§se ist anf√§llig f√ľr Wurzelf√§ule, wenn der Boden schlecht entw√§ssert ist. Meiden Sie (auch im Winter) nicht stark, au√üer in Gebieten mit hoher Niederschlagsmenge, in denen Erbsenkies verwendet werden kann, um das Laub sauber und trocken zu halten. Cheddark√§se ben√∂tigt eine gute Drainage, einen sonnigen Standort und einen neutralen pH-Wert, um im Fr√ľhjahr zu bl√ľhen. Sie machen es am besten in den Zonen 3 bis 9.
Allan Armitage erklärt die Art Cheddarkäse zu einer der besten der Gattung und sagt, dass sie in seinem Georgia-Garten fast unzerstörbar sind. "Firewitch" ist auf seiner empfohlenen Liste.[2]

Cheddar Pinks: manchmal rosa, nie käsig!: Dianthus

Cheddark√§se wird durch Abschneiden von Fersen und Spitzen oder durch Teilung direkt nach der Bl√ľte vermehrt. Sie verbreiten sich schnell unter guten Wachstumsbedingungen und machen die Trennung leicht. Begleitpflanzen mit √§hnlichen trockenen Wachstumsbedingungen sind Sibirische Iris, , , , Gartensalbei und Lammohren. Sie erg√§nzen auch blau-bl√§ttrige Ziergr√§ser und Stauden.
Einige Cheddarkäse-Sorten:
'Tiny Rubies', doppelte dunkelrosa Bl√ľten
"Babydecke", rosa Blumen
'Mountain Mist' hat √§hnliche rosa Bl√ľten, hat aber blauere Bl√§tter
Dianthus Star Serie 'Arctic Star'
"Erste Liebe" Dianthus
'Snow Flurry' (das finnische Sandrosa)
"La Bourboule Alba" ist 4 1/2 Zoll, mit weißen Blumen
Dianthus 'Pixie' ‚ĄĘ

"Cranberry Ice" bietet leuchtend fluoreszierende, einzeln leuchtende Bl√ľtenbl√§tter in Rot mit Lavendel-Pink.
Zwei antike Ros√©farben sind die 30 cm hohen "Inchmery" aus dem 18. Jahrhundert, die sich in speziellen Baumschulen besonders gut zur Jagd eignen. Es hat Doppelbl√ľten von zartem Rouge Pink und gute Toleranz f√ľr Hitze und Feuchtigkeit. Die legend√§re Dianthus 'Frau Sinkins (20 Zentimeter gro√ü, winterhart bis Zone 5), ist ein doppeltes Wei√ü des 19. Jahrhunderts mit einem fast √ľberw√§ltigenden Duft und Bl√ľtenbl√§ttern, so √ľppig die Bl√ľten wie kleine Kohlk√∂pfe aussehen. [3]

Cheddar Pinks: manchmal rosa, nie käsig!: rosa

Viele Cheddar-Rosas sind winterhart von Zone 3 bis 9, also gibt es keine Entschuldigung, diese nicht in Ihren Garten zu legen!

Danke an Victorgardener, kropit und Equilibrium f√ľr die Verwendung ihrer Photos von PlantFiles.

Fußnoten:
[1] //justgardeners.com/hrsc/articles/art_dianthus.html
[2] //gardeneryardener.blogspot.com/2006/02/dianthus-cheddar-pinks-get-good-news.html
[3] //articles.canadiangardening.com/mochasofa/client/en/Homepage/DetailNewsPrint.asp?idNews=237543
Nordamerikanische Dianthus-Gesellschaft

//dir.gardenweb.com/directory/ads/

Videoergänzungsan: FAMILY FONDUE CHALLENGE | IN A RESTAURANT | We Are The Davises.


Kommentare