Eigenschaften von Fructose

Eigenschaften von FructoseEigenschaften von fructose lebensmittel, die reich an fructose fructose-kontraindikationen guave f├╝r diabetes hausmittel f├╝r diabetes ist fructose besser als zucker? Was ist fruktose? Fructose (c6h12o6) ist bekannt als "fruchtzucker". Es ist eine art von zucker oder kohlenhydraten, die zu der klasse der einfachen kohlenhydrate geh├Âren.

In Diesem Artikel:

Eigenschaften von Fructose

Lebensmittel reich an Fructose

Fruktose-Kontraindikationen

Guave f├╝r Diabetes

Hausmittel f├╝r Diabetes

IST FRUCTOSE BESSER ALS ZUCKER?

Was ist Fruktose?

FRUKTOSE (C6H12O6) ist bekannt als Fruchtzucker"Es ist eine Art von Zucker oder Kohlenhydraten, die zur Klasse der einfachen Kohlenhydrate geh├Ârt. Unter diesen geh├Ârt zu der Gruppe der Monosaccharide, was bedeutet, dass es von einem einzigen Molek├╝l Zucker gebildet wird.

Fruktose l├Âst sich leicht in Wasser und sein Geschmack ist sehr s├╝├č. Tats├Ąchlich ist es das nat├╝rliche Kohlenhydrat, das mehr S├╝├če hat als Saccharose (Zuckerrohr oder Zuckerr├╝be).

Fruktose tr├Ągt mit 4 kcal bei. pro Gramm, also 400 kcal. pro 100 g. (Es enth├Ąlt die gleichen Kalorien wie Zucker).

Unterschiede zwischen Fructose und Zucker

Obst


Fr├╝chte und Fruchts├Ąfte sind nat├╝rliche Quellen von Fruktose.

  • Fructose ist ein Pullover als Zucker, trotz der gleichen Kalorien

Der Hauptunterschied zwischen Fructose und Zucker (Saccharose) ist, dass Fructose s├╝├čer ist. Aus diesem Grund haben wir mit weniger Fruktose mehr S├╝├če und weniger Kalorien.

Fruktose hat die gleichen Kalorien wie Zucker, das hei├čt, es gibt uns 4 Kalorien. pro Gramm.

Einer der Vorteile von Fructose im Vergleich zu Tafelzucker (Saccharose) ist seine h├Âhere S├╝├če. Daher werden wir eine geringere Menge an Fruktose als Haushaltszucker ben├Âtigen, um ein Lebensmittel zu s├╝├čen, so dass es weniger Kalorien liefert.

  • Fruktose wird langsamer absorbiert als Zucker

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Fruktose und Speisezucker besteht in der Verdauung: Alle Monosaccharide werden haupts├Ąchlich im Darm (Zw├Âlffingerdarm und Jejunum) resorbiert. Aber im Gegensatz zu den anderen Monosacchariden muss Fructose f├╝r den leichten Transport in Subprodukte umgewandelt werden.

Fructose hat bei diesem Transformationsprozess einen etwas niedrigeren glyk├Ąmischen Index als Zucker, dh sie wird langsamer aufgenommen als Glukose.

Allerdings essen viele Lebensmittel reich an Fructose die gleichen Probleme der Hyperglyk├Ąmie, die zu viel Zucker, so wie Zucker und alle Lebensmittel mit hohem Zucker zu essen, Fructose sollte in Ma├čen konsumiert werden.

Fructose in der Di├Ąt

Bis vor kurzem galt Fructose als Zucker, viel "sicherer" als andere einfache Zucker. Dieser Meinung zufolge hat Fructose nur geringe Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel und die Insulinproduktion.

Aus diesem Grund wurde es f├╝r die Ern├Ąhrung der Menschen mit Diabetes und in der Ern├Ąhrung zum Abnehmen empfohlen. Neue Studien haben die vermeintlichen Vorteile von Fructose in Frage gestellt.

Ist Fructose f├╝r Diabetiker geeignet?

Tafelzucker


Tafelzucker besteht aus Glucose und Fructose.

Fruktose ist eine Art von Zucker, also beeinflusst sie das Blutzuckerniveau.

Wissenschaftliche Studien zeigten, dass Fructose eine niedrigere Glukoseantwort produziert, wenn es Saccharose in der Nahrung ersetzt. Dieser Vorteil wird jedoch durch die Sorge gemildert, dass Fructose hohe Blutcholesterinspiegel oder Arteriosklerose verursachen kann. Daher wird die Verwendung von zugesetzter Fructose als S├╝├čungsmittel in der Diabetikerdi├Ąt nicht empfohlen.

Die Vorteile von Fructose gegen Zucker ist, dass Fructose in kleineren Mengen (weniger Kalorien) verwendet werden kann und es ist weiter ges├╝├čt. Fructose hat auch einen etwas niedrigeren glyk├Ąmischen Index.

Aber Fruktose birgt einige Gefahren, wie sie in hohen Dosen verwendet werden: Sie kann gef├Ąhrlicher sein als Zucker, weil sie die Insulinproduktion (die den Blutzucker reguliert) nicht stimuliert.

*Mehr Informationen ├╝ber die Eigenschaften von Fructose

Fruktoseintoleranz

Manche Menschen k├Ânnen gegen├╝ber Fructose und anderen Lebensmitteln, die reich an Fructose sind, wie Honig, intolerant sein. Fruktoseintoleranz ist eine genetische Krankheit, die bei Menschen auftritt, denen ein Enzym fehlt, das ben├Âtigt wird, um Fructose, die Aldoase B, zu metabolisieren.

Sie k├Ânnen auch Unvertr├Ąglichkeit gegen├╝ber Sorbit und Zucker haben.

Menschen mit dieser Krankheit sollten keine Fructose oder Lebensmittel, die reich an Fructose sind, einnehmen, da dies Hypoglyk├Ąmie und deren Folgen verursachen kann.

Lebensmittel reich an Fructose

Lebensmittel, die Fructose enthalten

Woher kommt Fruktose?

Fruktose kann in vielen Lebensmitteln gefunden werden. Die wichtigsten sind:

  • Fr├╝chte und Fruchts├Ąfte: (Weitere Informationen ├╝ber fruktosereiche Lebensmittel in der obigen Auflistung)

  • Honig: Es ist reich an Zuckern, haupts├Ąchlich Fruktose und Glukose, die oft in einer Zusammensetzung ├Ąhnlich wie Maissirup (55% Fructose im Vergleich zu 45% Glukose) auftreten, ist nicht notwendig hinzuzuf├╝gen, dass Honig andere Komponenten enth├Ąlt, die es zu einem speziellen S├╝├čstoff machen mit besseren Eigenschaften als andere Zucker.

Zum Beispiel ist Rosmarin Honig gut f├╝r Menschen mit Depressionen, Eukalyptus Honig f├╝r Bronchitis, und Thymian Honig ist f├╝r Erk├Ąltungen geeignet.

Fructose in raffinierten Lebensmitteln

  • Tafelzucker oder Saccharose (Saccharose): Das Saccharosemolek├╝l ist ein Disaccharid, das aus den Monosacchariden Glucose und Fructose besteht.

  • Kristallisierte reine Fruktoseform: Es wird aus St├Ąrke von Getreide gewonnen, insbesondere aus der St├Ąrke des Mais, obwohl auch daf├╝r weniger Reis und Weizen verwendet werden. Aus diesen St├Ąrken wird Glucose erhalten, die anschlie├čend durch Enzyme kristallisiert wird, um Fructose zu erhalten. Dieses Produkt enth├Ąlt etwa 98% reine Fructose, daher hat es eine h├Âhere S├╝├čkraft als andere Zucker. Es ist 20 mal s├╝├čer als Rohrzucker und 5 mal s├╝├čer als Glucose. Es wird als S├╝├čstoff in Getr├Ąnken und Lebensmitteln und als nat├╝rlicher Zuckerersatz verwendet.

  • Maissirup: Auch als Glucosefructosesirup bekannt. Nach dem obigen Verfahren wird reine Fructose erhalten. Dann wird es mit dem gew├╝nschten Verh├Ąltnis von Glukose vermischt, um ein Produkt zu bilden, das Zucker als Haushaltszucker ersetzen kann. Normalerweise betr├Ągt das Verh├Ąltnis normalerweise 42% Fructose und 58% Glucose. Eine andere Kombination, die gefunden werden kann, ist 55% Fructose und 45% Glucose.

  • Melasse: Es ist der R├╝ckstand aus der Extraktion von Zuckerrohr und Zuckerr├╝ben.

  • Agavennektar: Ein S├╝├čstoff, der in Mexiko aus Pflanzen der Gattung Agave gewonnen wird. Es enth├Ąlt Anteile von bis zu 92% Fructose und 8% Glucose. Es wird verwendet, um Gerichte, vor allem vegetarische Gerichte und kalte Getr├Ąnke zu s├╝├čen.

Alternativen zu Fructose

Andere Arten von S├╝├čstoffen

Stevia


Stevia Pflanze ist sehr s├╝├č, weil es Polyole enth├Ąlt.

F├╝r Menschen mit Problemen mit Zucker- oder Fruktose-Intoleranz gibt es andere Arten von S├╝├čstoffen, unter anderem:

  • Polyole: Sie haben die gleichen Kalorien wie Kohlenhydrate, werden aber sehr langsam absorbiert oder manchmal nicht absorbiert, so dass sie beim Erreichen des Dickdarms Nebenwirkungen wie Bl├Ąhungen verursachen k├Ânnen.

Einige bekannte Polyole schlie├čen Xylitol (vorhanden in etwas Gummi) oder Steviol ein, erhalten aus den Bl├Ąttern der Stevia-Pflanze.

  • S├╝├čstoffe: Sie tragen mit Kalorien wie Tafelzucker oder Saccharose (4 Kcal. / G) bei. Sie werden jedoch in sehr geringen Dosen verwendet, da sie eine viel h├Âhere S├╝├čkraft von Saccharose haben.

Es gibt bekannte Beispiele wie Aspartam (200 Mal s├╝├čer als Haushaltszucker) oder Saccharin (400 Mal s├╝├čer als Saccharose).

Videoerg├Ąnzungsan: Kohlenhydrate - Einfachzucker.


Kommentare