Celosia, ein Liebling der Floristen und Gärtner gleichermaßen

Celosia, ein Liebling der Floristen und Gärtner gleichermaßen

Der Hahnenkamm hat sich in diesem Sommer in meinem Garten übertroffen.

In Diesem Artikel:

Weil der Sommer vorüber war und der Winter näher rückte, schnitt ich die Stängel und brachte sie zum Trocknen hinein. Sie dachten nur, ihr Leben wäre vorbei. Ich habe Pläne für sie, die ihre Gedanken verblüffen würden, wenn sie eine hätten.

(Sel-O-sehen-ein ar-JEN-Tee-uh) ist eine blühende jährliche, die willkommene Farbe in Gärten in warmen Sommermonaten gibt. Ein Mitglied der Englisch: db-artmag.de/2003/12/e/1/115-2.php Man nennt sie so gebräuchliche Namen wie Hahnenkamm (oder Hahnenkamm), Weizen - Celosia, Wollblume, gefiederte Celosia oder einfach Celosia. Es ist in tropischen und subtropischen Regionen Amerikas, Afrikas und Asiens beheimatet und blüht, solange das Wetter warm und sommerlich ist.

, wie andere Einjährige, wächst, blüht und setzt Samen innerhalb einer wachsenden Jahreszeit. Seed-Einstellung ist ein ernstes Geschäft mit dieser Gruppe von Jahrbüchern. Eine Blüte von Hahnenkamm bietet Hunderte von kleinen schwarzen Samen, die ein wenig wie Mohn aussehen. Überall dort, wo dieses Jahr blüht, kommen sicher viele im nächsten Jahr auf, wenn die Samen auf nackten Boden fallen.

bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten für den Sommergarten. Ein Blütenkopf oder Blütenstand (Cluster) hat Hunderte von winzigen Blüten, die sich zu einer weichen, samtig strukturierten Masse verbinden. Innerhalb der verschiedenen Sorten können die Blütenhaufen viele weizenartige Stacheln enthalten oder sie können wie gefiederte Weihnachtsbäume geformt sein. Andere haben vergrößerte, abgeflachte, kammartige Köpfe, die einem Hahnenkamm oder einem gekräuselten, samtigen Gehirn ähneln. Farben sind oft brillant und können orange, gelb, rot, weinrot, pink oder weiß und alle Farbtöne dazwischen sein. Zu ihrer Attraktivität tragen ovale oder lanzenförmige, stark geäderte grüne, rote oder weinrote Blätter bei. Alle Sorten trocknen gut und lassen sich leicht in floralen Designs verwenden.

Celosia, ein Liebling der Floristen und Gärtner gleichermaßen: gleichermaßen

Wachsende Bedingungen und Gartennutzung

Züchten Sie diese zarten Einjährigen in voller Sonne und reichen, lehmigen, gut durchlässigen aber feuchten Boden. Raumpflanzen weit genug auseinander, damit die Blüten zur Reife kommen und Raum für die Luftzirkulation zwischen den Pflanzen bleibt. Vermeiden Sie die Benetzung der Blumen oder Blätter. Mulch, um Feuchtigkeit zu behalten. Pflanzen reagieren auf Wurzelstörungen und können leicht aus Samen gestartet werden. Wenn Sie in Zellpackungen gekauft haben, suchen Sie nach Pflanzen, die noch nicht zu blühen begonnen haben. Diese Pflanzen sind wegen ihrer ungewöhnlichen Formen und leuchtenden Farben großartige Pflanzen für Kindergärten. Denken Sie daran, dass sie als Einjährige nach dem ersten harten Frost sterben werden, aber das ist ein ausgezeichneter Lernmoment, um einer neuen Generation die Samenersparnis vorzustellen!

Celosias werden typischerweise in Massen in Beeten und Rabatten gepflanzt. Die kleinen Varietäten, besonders der Plumosa-Gruppe, sind hervorragend in Containern oder an der Vorderseite eines Bettes. Die höheren Typen sind besser in der Mitte oder hinter einer sonnigen Grenze. Die einzige Vorsicht ist, sie sorgfältig zu platzieren. Aufgrund der dramatischen Farbe einiger der ausgewählten Sorten passen sie möglicherweise nicht gut zu anderen Blumen.

Sorten oder Gruppen von

var. , die oft als Plumosa-Gruppe bezeichnet wird, trägt vertikale, federartige, plumelartige Blütenköpfe, die winzigen Weihnachtsbäumen ähneln. Pflanzen in dieser Gruppe wachsen zwischen 6 und 36 Zoll groß.

var. , die sogenannte Cristata-Gruppe, zeichnet sich durch kompakte, kronen- oder fächerförmige Blütenstände mit oft bizarren, gewundenen Graten aus, die an einen Blumenkohlkopf oder einen Hahnkamm erinnern. Blütenköpfe wachsen 3 bis 12 Zoll über.

var. oder die Spicata-Gruppe, die allgemein als Weizenstrauch-Celosia oder Flamingoblume bezeichnet wird, trägt schlanke Stacheln mit rosafarbenen bis rosafarbenen Blütenständen. Jedes einzelne Blümchen ist an seiner Basis silbrig weiß.

var. ist eine weedy Form der Pflanze, die bis zu 6 Meter hoch wächst. Silbrig weiße, aufrechte Pflaumen von Blumen kommen überall dort auf, wo Samen fallen.

Es ist die Cristata-Gruppe, die diesen Sommer so viel Spaß gemacht hat. Zuerst wurden die Stiele geschnitten und kopfüber in der Waschküche aufgehängt. Vier oder fünf Stiele wurden mit Gummibändern zusammengebunden, an Kleiderbügeln aufgehängt und vorsichtig mit einer großen Papiertüte abgedeckt. Die Papiertüte sammelte Samen, die von den Blütentrauben fielen. Genug Samen fielen aus den Trauben, um einem ganzen Gartenclub genug Samen zu geben, um im nächsten Sommer ein Bett von Celosia zu züchten.

Wenn man will, können die Blütenhaufen geschnitten werden, bevor sich die Samen entwickeln. Sie trocknen gut, und man wird nicht mit erstaunlichem Samenvergießen belästigt. Allerdings haben jene Gärtner, die wie ich sind, Schwierigkeiten, Blumen zu schneiden, wenn sie im Garten am besten sind.

Celosia, ein Liebling der Floristen und Gärtner gleichermaßen: celosia

Jetzt, wo die Blütenköpfe trocken sind, kann ich sie in hübschen Schüsseln oder Körben zeigen. Später plane ich, einige von ihnen in floralen Designs zu verwenden. Die Farbe ist lang anhaltend und die Blütentrauben halten lange zusammen. Celosia bleibt eine Lieblingsblume für Blumendesigner und Gärtner gleichermaßen. Wenn Sie dieses prächtige Jahrbuch nicht ausprobiert haben, ist vielleicht im nächsten Sommer die Zeit, es zu versuchen.

Hinweis: Danke an die OgGardenOnline.com-Mitarbeiter für ihre Fotos.

Videoergänzungsan: .


Kommentare