Carpenter Bee Kontrolle

Carpenter Bee Kontrolle

Ich bin seit Jahrzehnten GĂ€rtner und bin auf viele Insekten gestoßen. Einige betrachte ich als Freunde und einige Feinde. Ein Insekt, auf das ich oft in meinem Garten stoße und das ich sehr mag, ist die Zimmerei.

In Diesem Artikel:

Diese Bienen sind im Allgemeinen nicht aggressiv, freundlich und sogar neugierig. Nur das Weibchen besitzt einen Stachel, benutzt es aber nur, wenn es bedroht wird.

Botanisch sind Zimmererbienen in der Gattung klassifiziert Xylocopa, zu der etwa 500 Arten in 31 Untergattungen gehören. Ihr allgemeiner Name, "Zimmermann", leitet sich von ihrem Nistverhalten ab. Fast alle Arten graben sich in hartes Pflanzenmaterial wie Holz oder Bambus. Die wichtigsten Ausnahmen sind Arten in der Untergattung Proxylocopa die ihre Nisttunnel im Boden graben.

Carpenter Bee Kontrolle: einen

Menschen werden hĂ€ufig von Bienen alarmiert. Sie spielen jedoch eine wichtige Rolle in der Nahrungsmittelproduktion, indem sie etwa 30% der weltweiten Kulturpflanzen sowie einen großen Anteil an Wildpflanzen bestĂ€uben. Sofern es nicht unbedingt notwendig ist, sollte das Töten vermieden werden. Wenn Sie einen Befall haben, haben Sie möglicherweise keine andere Wahl.

Die meiste Zeit sind Zimmererbienen keine Bedrohung. Sie sind groß und können erschreckend sein, aber sie sind EinzelgĂ€nger, die nicht gefĂ€hrlich sind, wenn sie nicht provoziert werden. Die mĂ€nnliche Holzbiene ist nicht aggressiv und wird ohne einen Stachel geboren. Wenn es provoziert wird, hat das MĂ€nnchen keine Verteidigung, die eine Bedrohung darstellen wĂŒrde, also versucht er, einschĂŒchternd zu wirken, indem er um den Kopf schwebt. Weibchen besitzen einen Stachel, sind aber oft nicht aggressiv. Jedes Insekt mit einem Stachel hat das Potential zu stechen. Wenn behandelt, weibliche Zimmererbienen Stachel. Allein gelassen und ohne einen Versuch, ihnen zu schaden, ist das Risiko, gestochen zu werden, minimal.

Carpenter Bee Kontrolle: sind

Der Lebenszyklus der Zimmererbienen besteht aus vier Stufen. Die Frau benutzt ihre Unterkiefer, um ein 1/2 "Loch in Holz zu machen, um ihre Eier zu verstecken. Sie tunnelt bis zu 6" in das Holz und legt die Eier hinein. Das Larvenstadium tritt auf, nachdem die Biene aus dem Ei hervorgegangen ist. Carpenter Bienenlarven erhalten Nahrung von den Ablagerungen, die die Mutter innerhalb der Tunnel verlĂ€sst. Das Puppe Zyklus tritt auf, wenn die Biene in ein Metamorphose-Stadium geht, bevor sie in einen Erwachsenen ĂŒbergeht. Die Biene ist zu dieser Zeit noch im Nest, also hat sie keinen Kokon gebaut; der Übergang findet in der Brutzelle statt. Das Puppenstadium fĂŒhrt zum erwachsenen Stadium und vollendet den durchschnittlichen siebenwöchigen Zyklus. Die Mandibeln eines Erwachsenen erlauben es ihnen, sich aus dem Brutnest auszugraben. Eine kleine Zimmerbiene geht schnell in das Erwachsenenalter ĂŒber. Die durchschnittliche Frau legt 6-10 Eier und stirbt kurz nachdem sie ihre Eier gelegt hat. MĂ€nnchen sterben kurz nach der Paarung.

Carpenter Bee Kontrolle: Carpenter

Diese Bienen werden von Holzkonstruktionen wie Decks, Stufen, Schuppen und Hauseinfassungen angezogen. Außerhalb Holzstapel können sie auch locken. Wenn Sie die Zimmererbienen davon abhalten wollen, Eier in Ihrem Haus zu legen, funktionieren einige Methoden sehr gut. Durch eine Lackierung der Außenseite mit einer Polyurethan-Beschichtung werden diese gestoppt. Druckbehandeltes Holz, Vinyl- und Kunststoffverkleidungen und -verkleidungen werden auch Zimmererbienen abschrecken.

Sie können auch versuchen, Zimmererbienen weg von Ihrem Haus an einen anderen Ort zu locken, indem Sie einen weichen Holzpfosten oder ein Vogelhaus an einem schattigen Platz in der NĂ€he einiger blĂŒhender Pflanzen installieren. Dies wird einen Platz fĂŒr die weibliche Holzbiene bieten, um ihre Eier leicht zu legen, sowie nahe bei einer Nahrungsquelle zu sein. Zeder, Kiefer, Redwood und Zypresse sind weiche Hölzer, in die die Bienen leicht bohren können, um ihre Eier abzulegen.

Carpenter Bee Kontrolle: nicht

(Foto: Von Jbergner [CC BY-SA 4.0 (//creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0), aus Wikimedia Commons)

Im August kommen die Zimmerbienen normalerweise aus ihren Brutzellen. WĂ€hrend dieser Zeit können die jungen Bienen frei im Freien herumwandern, aber sie bleiben oft in der Gegend, in der sie geschlĂŒpft sind. Diese Bienen sterben nicht im Winter; sie verbergen sich jedoch. Zimmerbienen kehren oft an ihren Geburtsort zurĂŒck und graben sich zum Schutz in ihre ursprĂŒngliche Brutzelle zurĂŒck. Wenn dieser Ort nicht in der NĂ€he ist, werden sie manchmal in die Brutzelle einer anderen Biene eintreten.

Die grĂ¶ĂŸte Sorge fĂŒr Hausbesitzer ist der Schaden, den Zimmererbienen Haushalten zufĂŒgen können. Da das Weibchen zu Lebzeiten nur bis zu 10 Eier legen kann, ist nicht zu befĂŒrchten, dass sich große Nester oder Kolonien der Bienen bilden.

Carpenter Bee Kontrolle: sind

(Zimmermannsschaden)

Wenn Zimmererbienen dein Zuhause zum Nest wĂ€hlen, musst du ihre Löcher fĂŒllen, nachdem sie verlassen wurden. Es gibt verschiedene Materialien, die zum Verschließen der Löcher verwendet werden können: Stahlwolle, Dichtungsmasse, DĂŒbel, Holzkitt und Holzleim. Das Hauptziel ist, das Loch zu fĂŒllen und darĂŒber zu malen. Das FĂŒllen der Löcher verhindert, dass die Bienen im Winter in ihre Brutzelle zurĂŒckkehren. Das Verhindern zukĂŒnftiger Bohrungen ist der SchlĂŒssel, um sicherzustellen, dass der Schaden nicht weitergeht. Holzbienen essen kein Holz, sie ernĂ€hren sich von Nektar und Pollen. Carpenter Bee Holes sind Ausgrabungen, die es den Weibchen ermöglichen, sich in das Holz zu graben, um ihre Eier vor Gefahren zu schĂŒtzen.

Carpenter Bee Kontrolle: nicht

(Honigbiene)

Carpenter Bienen sind ungefĂ€hr 1 / 2-1 "lang. Die meisten sind schwarz oder blau, aber sie können auch grĂŒnlich, metallisch blau und blĂ€ulich-lila sein. Sie haben einen glatten Bauch und einen auffĂ€lligen schwarzen Fleck auf dem RĂŒcken. Im Vergleich, die Hummel hat einen behaarten Unterleib, ist nicht solitĂ€r, ist defensiv und greift an, wenn das Nest bedroht wird Hummeln haben normalerweise gelbe Markierungen, die sie identifizieren MĂ€nnchen haben ein gelbliches Gesicht, das hilft, mĂ€nnliche und weibliche Bienen zu unterscheiden Gelbliche Haare An den Beinen und am Thorax beiderlei Geschlechts sind die Carpenterbienen nicht vorhanden, daher erscheinen diese Regionen glĂ€nzend.Kleine Zimmererbienen sind oft dunkel gefĂ€rbt. Eine Hummel hat einen breiteren Körper und eine abgerundete Spitze zum Bauch. Hummeln haben weniger oder keine Streifen und haben einen Teil ihres Körpers mit schwarzem Fell bedeckt, wĂ€hrend Honigbienen viele Streifen haben, einschließlich mehrerer grauer Streifen auf dem Bauch.

Carpenter Bee Kontrolle: Carpenter

Laut der Folklore hören Sie eine schlechte Nachricht, wenn Sie eine Zimmermannsbiene in Ihrer NĂ€he hören. Ich genieße es aber immer, wenn eine Zimmererbiene herumschwirrt und mich von Angesicht zu Angesicht ansieht. In der Appalachen-Folklore sollen Bienen, die nahe bei Menschen stehen und sogar in ihre Augen zu sehen scheinen, zuhören. Nachdem sie die neuesten Nachrichten gehört haben, bringen die Bienen sie durch die Gemeinschaft zurĂŒck und teilen die Informationen auf dem Weg. Sei also vorsichtig, was du um eine Holzbiene sagst, weil sie sich vielleicht ĂŒberall in der Stadt wiederholen könnte.

Carpenter Bee Kontrolle: nicht

(Quellen: //fs.fed.us/wildflowers/pollinators/pollinator-of-the-month/carpenter_bees.shtml; //permachink.com/blog/carpenter-bees; //pestwiki.com / carpenter-bee-facts /; //orkin.com/stinging-pests/bees/carpenter-bee/; Grafik von Wikihow)

VideoergÀnzungsan: America's only urban beekeeping store on rescuing honeybees.


Kommentare