Kann Spinat roh, in SĂ€ften oder Salaten gegessen werden?

Kann Spinat roh, in SĂ€ften oder Salaten gegessen werden?Spinat rezepte spinat medizinische eigenschaften spinat vorteile oxalates in spinat spinat omelett is essen rain spinach schĂ€dlich? Warum soll man vermeiden, rohen spinat zu essen? Spinat (spinacia oleracea) ist eine pflanze, deren grĂŒne blĂ€tter in vielen lĂ€ndern als nahrung verzehrt werden: in salaten, suppen, gemĂŒse und seit kurzem in sĂ€ften oder grĂŒnen sĂ€ften als entgiftungsmittel.

In Diesem Artikel:

Spinat Rezepte

Spinat medizinische Eigenschaften

Spinat Vorteile

Oxalate in Spinat

Spinat-Omelett

ISST RAIN SPINACH SCHÄDLICH?

Warum soll man vermeiden, rohen Spinat zu essen?

Spinat (Spinacia oleracea) ist eine Pflanze, deren grĂŒne BlĂ€tter werden in vielen LĂ€ndern als Nahrung konsumiert: in Salaten, Suppen, GemĂŒse und seit kurzem in SĂ€ften oder grĂŒne SĂ€fte als Entgiftungsmittel.

Spinat


GrĂŒnes GemĂŒse wie Spinat hat einen sehr hohen Gehalt an FolsĂ€ure.

Beratung: "Ich wĂŒrde gerne Ihre Meinung darĂŒber hören, ob Spinat schĂ€dlich fĂŒr die Nieren ist und ob es stimmt, dass der Oxalatgehalt NierenschĂ€den hervorrufen kann."

Viele Leser schicken uns Fragen ĂŒber das Facebook von botanic-online nach ob Es ist angemessen, rohen Spinat zu essenweil sie zu den GemĂŒsesorten gehören, die mehr Oxalate enthalten.

Warum liefert roher Spinat mehr Oxalate?

Beim Kochen von Spinat gehen Oxalate ins Wasser (sie sind wasserlöslich), so dass der Gehalt an Oxalaten dieses GemĂŒses reduziert ist.

Deshalb, gekochte SpinatblĂ€tter enthalten weniger Oxalate als roh verzehrte. In Anbetracht dessen, dass das Trinken grĂŒner SĂ€fte in Mode ist, fragen sich viele Leute, ob es praktisch ist, diese BlĂ€tter in ihren Zubereitungen zu verwenden.

Probleme mit Oxalaten

Das Problem mit Oxalaten ist das diese Komponenten können Steine ​​in den Nieren verursachen, besonders bei Menschen, die dazu neigen, sie zu produzieren (Hyperoxalurie). Sie Reduzieren Sie auch die Absorption von Kalzium und Eisenweil sie MineralentfĂŒhrer sind.

Was ist der Rat, können Sie rohen Spinat essen?

Im Algemeinen, Wenn Sie noch nie Steine ​​in den Nieren hatten, können Sie rohen Spinat essen, obwohl eine Vielzahl von GemĂŒse wie Rucola, Feldsalat, Brokkoli, Kohl, Salat, Löwenzahn, etc. in der DiĂ€t empfohlen werden. Alle enthalten viel FolsĂ€ure und andere Vitamine, deren NĂ€hrwert dem von Spinat Ă€hnlich ist.

Unter normalen Bedingungen können die Menschen Spinat mit Behutsamkeit verwenden. Eine Portion von ca. 150 bis 200 g Spinat pro Person zu verzehren, ist gesundheitlich unbedenklich.

Manche Menschen neigen dazu, Oxalatsteine ​​in den Nieren zu bilden (Hyperoxalurie) und in diesem Fall ist es nicht empfehlenswert, Spinat, RĂŒben, Mangold, WalnĂŒsse oder andere Lebensmittel mit vielen Oxalaten zu essen. Auch sollten Menschen mit Gicht, Rheuma und Arthritis keine Nahrung mit vielen Oxalaten einnehmen.

Was ist die maximale Menge an Spinat, die Sie essen können?

Sie sollten ÂŒ Tasse Spinat pro Tag nicht ĂŒberschreiten. In jedem Fall ist es besser, die ErnĂ€hrung mit anderem GemĂŒse zu variieren und nicht tĂ€glich zu essen. Sie können durch das oben erwĂ€hnte GemĂŒse ersetzt werden.

wenn du willst eine ErnÀhrung reich an FolsÀure, da sind andere Lebensmittel reich an Folaten wie Avocado.

* Zugehörige Informationen:

- Oxalate in Spinat

- Wie man Oxalate entfernt

VideoergÀnzungsan: Spinat roh essen: Wann es gesund ist und wann bedenklich.


Kommentare