Eine kostengünstige Gewächshauslösung

Eine kostengünstige Gewächshauslösung

Wenn Sie nicht in den Tropen leben, brauchen Sie ein Gewächshaus. Das Problem ist natürlich, dass die Kosten für dauerhafte Gewächshäuser für Tausende von Dollar verkauft werden. Es gibt jedoch einen Ausweg, der es den Gärtnern ermöglicht, selbst mit dem kleinsten Budget ein kleines Stück Tropicana zu genießen. Alles, was Sie tun müssen, ist ein wenig ausgeben, den Rücken beugen und etwas Phantasie anwenden.

In Diesem Artikel:

Gewächshäuser haben etwas Besonderes. Ich habe viel länger gesucht als ich Gärtner bin; ein Wunsch, der als ein Kind gesammelt wurde, das die Parks und öffentlichen Gärten meiner Heimatstadt erforscht. Die Strukturen, die ich damals heimgesucht habe, waren alt und substanziell; Ziegel- und Glaskonstruktionen, von denen ich nur träumen konnte. In 30 Jahren kann sich viel ändern.

Heutige Materialien bedeuten, dass Gewächshäuser billig, leicht und für alle Arten von Gärtnern hergestellt werden können. Auch bei Budgetmodellen genießen die Gleaner ein breites Spektrum an Möglichkeiten. "Billig" kann ein paar tausend Dollar bedeuten, weniger als 100,00 Dollar oder irgendwo dazwischen. Dieser Artikel wird auf diese Möglichkeiten und eine Möglichkeit für eine zuverlässige Einrichtung für so wenig wie $ 70,00 oder $ 80,00 aussehen.

Vereinfacht ausgedrückt bedeutet das Erwerben eines Gewächshauses, eines zu bauen oder zu kaufen. Handygärtner können die erste Option wählen, aber die meisten von uns werden es einfacher finden, sie zu kaufen. Wahrscheinlich ist der beste Wert in Gewächshaus-Kits. Diese sind in einer Reihe von Stilen und Größen, von Gartengeschäften und durch eine Vielzahl von Online-Anbietern erhältlich. Sie sind in der Regel Aluminium- oder Fachwerkkonstruktionen mit Wänden aus Materialien wie UV-beständigem Polycarbonat oder Acryl. Sie werden von etwa US $ 500,00 bis US $ 4000,00 verkauft und können Funktionen wie eingebaute Regale, mehrere Eingänge und Ventilatoren enthalten.

Ein Branchenführer ist Juliana Greenhouses. Diese Firma bietet eine schöne Auswahl, die kleine bis große Modelle, eine Reihe von Lean-To- und Carport-Modellen, Coldframes und wachsende Racks umfasst. Ein anderes gutes Beispiel sind Rion Gewächshäuser, die ähnliche Kits wie Juliana produzieren, mit einer guten Auswahl an Zubehör wie einem Regenspeisungssystem, Solarbeleuchtung und Verlängerungskits. Natürlich gibt es zahlreiche andere Quellen, einschließlich lokaler Lieferanten, so dass es sich immer lohnt, sich umzusehen.

Während Gewächshäuser wie Rion & Juliana nett sind, wird ihr Preisschild nicht jedem Gärtner gerecht. Angesichts dieser Situation vor etwa sechs Monaten versuchte ich Ebay & fand einen billigen Ausweg. Zu der Zeit hatte ich gerade den Rasen von einem Flecken genommen, der für ein neues Gartenbett bestimmt war und den Stumpf einer langen toten Kiefer niedergeschlagen. Die Pläne für den Garten waren noch ziemlich vage, aber sie schlossen die Möglichkeit eines Gewächshauses ein.

Was ich bei Ebay fand, war ein Zelt aus Polycarbonat, das als temporäres oder tragbares Gewächshaus verkauft wurde. Sie waren um AU $ 80 & in den Produktbildern, sahen ungefähr so ​​robust aus wie die Begonien, die ich in einem wachsen wollte. Das ist nicht sehr, aber nichtsdestotrotz hatte ich Idee. Wenn ich das Gewächshaus an einer geschützten Stelle platzierte und den Kiefernstumpf in die Mitte legte, konnte ich es benutzen, um den Rahmen abzuseilen und die Struktur stabil zu machen.

Das resultierende Setup hat mehrere große Stürme überstanden und ist jetzt mit sechs Monaten wirklich neuwertig. Dank des Gewächshauses werden meine Adeniums das ganze Jahr über größer, ich kann schnell wachsenden Coleus als Stecklinge ausbreiten und werde Anfang dieses Jahres Tomaten fangen. Das Geheimnis bestand darin, große Haken in die Länge des Stumpfes zu schrauben und eine Reihe von Ankerpunkten unterhalb des oberen "Balkens" des Gewächshauses zu schaffen. Diese kritische Verankerung ist vertikal und erstreckt sich von der Vorderseite der Struktur nach hinten, so dass das Gewächshaus sich zu einem Punkt bewegen kann. Der obere Balken ist mit einem zweiten Aluminiumrohr verstärkt, da es die Spannung beim Ziehen der Seile nach unten zieht.

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: gewächshaus

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: gewächshaus

Die Wahl der Position war wichtig. Ich weiß, wie die vorherrschenden Winde wehen, besonders im Winter, wenn die großen Stürme zu Besuch kommen. Das Gewächshaus ist durch eine Kombination aus meinem Haus, einem hohen Zaun und einem Maulbeerbaum vor dem Schlimmsten geschützt. Es gibt ein leichtes Gefälle im Boden, auf dem die Struktur sitzt, um zu verhindern, dass sich Regenwasser darin ansammelt. Darüber hinaus behalte ich die Fenster und Türen beim ersten Anzeichen von schlechtem Wetter mit Reißverschlüssen, so dass Wind und Auftrieb nicht eindringen können.

Ein großer Sturm traf mein Gebiet innerhalb von zwei Wochen nach der Errichtung des Gewächshauses. Das war seltsam glücklich, dachte ich, da es die Struktur testen würde, bevor ich mich darauf stark verließ. Der Sturm war groß genug, um Bäume zu nivellieren, Stromleitungen herunterzufahren, Dächer von Häusern zu nehmen und in einigen Teilen kleinere Überschwemmungen zu verursachen, aber mein Gewächshaus rührte sich nicht.

Wir haben alle unterschiedliche Situationen und dies ist nur ein Beispiel dafür, wie ich mit meinen umzugehen habe. Die Prinzipien können jedoch von fast jedem Gärtner in die Praxis umgesetzt werden. Selbst wenn Sie besonders harte Bedingungen haben, kann ein Gewächshaus in der Nähe Ihres Hauses aufgestellt werden, vielleicht auf einer Terrasse und mit einem Spalier, einer Markise oder einem Schattentuch vor den schlimmsten Elementen geschützt. Bäume helfen natürlich, aber es ist eine gute Idee, nach toten Ästen oder allem anderen zu suchen, das wahrscheinlich fällt, bevor Sie die Struktur installieren.

Wir haben vielleicht nicht alle einen alten Baumstamm herumliegen, aber es gibt andere Mittel, um dieselbe Arbeit genauso natürlich und fantasievoll zu machen. Schrauben können in Findlinge, große Pflanzbehälter oder Beton gebohrt werden, besonders wenn Ihr Gewächshaus auf einer Platte oder einer Terrasse platziert wird. Pflastersteine ​​sind keine so gute Idee, wenn sie nicht zementiert sind. Es ist wichtig, die Struktur an vielen Punkten nach unten zu verlegen, vertikal von ihrem oberen "Balken" und über die gesamte Länge des Gewächshauses.Die Seile oder Drähte natürlich, sind ideal für Reben, die Verstärkung hinzufügen, wie sie wachsen. Zu keiner Zeit sollte die Struktur durch irgendeinen Teil außer dem Rahmen am Boden befestigt sein.

Es gibt eine Menge von Gewächshauslieferanten da draußen, so dass es ratsam ist, weiter zu schauen, bis Sie den gewünschten Deal bekommen. Als ich auf der US-Ebay-Seite vorbeikam, sah ich eine große Variation in Preis und Verfügbarkeit bei den verschiedenen Händlern. Wahrscheinlich die besten Angebote, die ich sah, waren von Golfwagen, Teile, Aufzüge, Kits etc. Ltd. Dieser Ebay Händler hatte tragbare Gewächshäuser für rund US $ 70,00, zzgl. Versandkosten. Außer dem Bausatz benötigen Gärtner, die ein billiges Gewächshaus zusammenbauen möchten, ein Sicherungsseil, -draht oder -kabel sowie eine ebene, geschützte Oberfläche, mindestens ein Dutzend Einschraubhaken oder -bolzen für Ankerpunkte und natürlich die eigentlichen Anker. Diese sollten vor dem Aufstellen des Gewächshauses positioniert werden.

Handy-Gärtner, die die Build-it-Option nehmen, könnten sich für die Bandbreite der online verfügbaren Gewächshauspläne interessieren. Einige sind kostenlos und können auf Websites gefunden werden. Andere sind von Orten wie Ebay verfügbar und werden in der Regel digital geliefert.

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: werden

Gewächshäuser können Pflanzenkrankenhäuser sein. Dieses Staghorn wurde für tot belassen, aber jetzt sprießt es wieder zum Leben

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: oder

Wie die meisten Pflanzen lieben Begonias, Cannas und Ctenathe die Bedingungen

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: werden

Begonien sind großartige Selbstversorger. Hier sprießt man im Staghorn.

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: oder

In einem Gewächshaus kann Coleus schnell angebaut und als Stecklinge vermehrt werden.

Ein guter Pflanzbehälter für ein Gewächshaus kann durch den Abbau einer alten Waschmaschine erreicht werden. Der Korb aus Edelstahl oder Aluminium, in dem die Kleidung gewaschen wird, hat eine offene Oberseite, ist rostbeständig, läuft gut ab und ist mit Erde gefüllt und bietet einen ordentlichen Anker. Es ist eine gute Idee, Schrauben in entgegengesetzte Seiten und in Richtung des Bodens des Containers zu setzen, bevor der Boden hinzugefügt wird, um zwei feste Punkte zu erhalten.

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: eine

Hier wächst Gewöhnlicher Ingwer in einem ausgedienten Waschkorb. Der Korb ist mit Hunderten von Drainagelöchern perforiert, durch die schließlich die Ingwer-Rhizome sprießen. Es gibt viele Pflanzen, die verwendet könnten, um diesen Effekt zu erzielen.

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: eine

Dies ist Minze sprießen durch die Seiten eines Waschkorb mit einem Pfirsichbaum. Schließlich wird es den Korb vollständig abdecken. Früher oder später muss der Pfirsichbaum angehoben werden, damit ich seine Wurzeln beschneiden und den Boden verändern kann. Mit einem breiten, oben offenen Korb wird dies relativ einfach.

Eine kostengünstige Gewächshauslösung: eine

Hier ist ein Beispiel für einen Lernfehler. Dieser Mangobaum befindet sich in einem Korb, der aus einem ausrangierten Wäschetrockner geborgen wurde. Diese Körbe haben eine teilweise geschlossene Oberseite, die es unmöglich macht, diesen Baum später anzuheben. Ich werde es in einen oben offenen Behälter umpflanzen müssen, bevor es viel größer wird.

Finde mehr heraus:

  • Das kleine Gewächshaus
  • Bauen Sie Ihr eigenes Gewächshaus

Videoergänzungsan: BLACK MIRROR [#010] [Linux] - Das Gewächshaus [Let's Play] [Deutsch].


Kommentare