Brix und Insektenresistenz

Brix und Insektenresistenz

"Das Insektenverhalten ist bewusst und dazu bestimmt, schwache, ungeformte, ernährungsphysiologisch mangelhafte, unausgewogene Pflanzen zu eliminieren." ~ Dr. Arden Anderson

In Diesem Artikel:

Als ich vor einigen Jahren angefangen habe, √ľber Brix zu lesen, habe ich haupts√§chlich Traubenzucker und Wein produziert. Dann entdeckte ich, dass Brix wirklich f√ľr alle Fr√ľchte und Gem√ľse gilt, um Geschmack und N√§hrwert zu messen. Als ich mehr las, sah ich immer wieder, dass hoher Brix die Insektenprobleme im Garten stark reduziert und in vielen F√§llen beseitigt. Letzten Sommer haben die Japanischen K√§fer Chaos in meinem Garten angerichtet und ich machte mich auf den Weg, um mehr √ľber den hohen Brix- und Insektenwiderstand herauszufinden.

Brix und Insektenresistenz: sind

Brix und Insektenresistenz: pflanzen

Brix und Insektenresistenz: dass

Japanische KäferSchwarze PfirsichblattläuseKohl Blattlaus

Kurz gesagt, was ich gelernt habe, waren n√§hrstoffreiche Pflanzen (Pflanzen mit hohem Brix[1]) sind resistent gegen Sch√§dlinge, Unkr√§uter und Krankheiten. Ein Wert von 12¬ļBx oder h√∂her soll Insektenbefall einer Pflanze nahezu ausschlie√üen. Klingt einfach, oder? So, hier sind einige der "Kleingedruckten"... Gesunde B√∂den machen gesunde Pflanzen. Meine Pflanzen sahen gesund aus; keine L√§sionen, keine welken oder vergilbenden Bl√§tter, und sie schienen gut zu wachsen. Warum hatte ich Mega-Sch√§dlingsbefall? Wenn ich in der Lage gewesen w√§re, meine so genannten gesunden Pflanzen unter hoher Vergr√∂√üerung zu betrachten, h√§tte ich etwas von dem Problem sehen k√∂nnen.

Brix und Insektenresistenz: sind

Brix und Insektenresistenz: Brix

Kreuziger FlohkäferKohl Blattlaus

Pflanzen sind genauso anf√§llig f√ľr systemische Ern√§hrungsungleichgewichte wie wir Menschen. Als Beispiel wissen wir, dass zu viel Natrium oder Zucker unseren K√∂rper (Blutdruck) beeinflussen kann, aber kann w√§hlen, wie viel in unseren K√∂rper flie√üt. Allerdings sind unsere Pflanzen f√ľr ihre Ern√§hrung, zumindest f√ľr die N√§hrstoffe, die in unseren B√∂den nicht mehr verf√ľgbar sind, weitgehend von uns abh√§ngig, und unsere Pflanzen werden uns √ľber jeden Mangel berichten.
Unsere Pflanzen machen kommunizieren Sie mit uns √ľber ihre Bed√ľrfnisse. Wenn sie Wasser brauchen, kommunizieren sie durch welkende Bl√§tter. Wenn sie Phosphor und Kalzium brauchen, werden sie schwach und spindeld√ľrre. Einige Bed√ľrfnisse werden durch Blattanomalien, verk√ľmmertes Wachstum und schlechte Feldfr√ľchte oder sogar Missernten mitgeteilt. Das Ern√§hrungsungleichgewicht einer Pflanze wird uns auch optisch durch Sch√§dlingsbefall und sp√§ter durch den Geschmack ihrer Fr√ľchte oder ihres Gem√ľses mitgeteilt. Die Einzelheiten von genau Pflanzenn√§hrstoffbedarf ist gef√§hrdet, bei der Beobachtung von Sch√§dlingen mehr als nur einen kurzen Blick zu riskieren. M√∂glicherweise ben√∂tigen Sie einen neuen Bodentest, um das Ungleichgewicht der Bodenn√§hrstoffe zu bestimmen.

Wie machen wir gesunde B√∂den und damit gesunde Pflanzen? Leider nicht so schnell, obwohl es einige ern√§hrungsphysiologische Boosts (siehe unten) gibt, die vor√ľbergehend helfen k√∂nnen. Es kann mehrere Jahre dauern, bis der Boden auf einem gesunden, nachhaltigen Niveau mit einem guten Bodenaufbauprogramm aufgebaut ist, aber die Ergebnisse zeigen sich in Geschmack, N√§hrwert, Mineraldichte und Unkraut- und Sch√§dlingsresistenz.

Anekdotische Beweise haben immer wieder gezeigt, dass mineralische M√§ngel in Pflanzen Sch√§dlinge sammeln und aufr√§umen k√∂nnen, w√§hrend gesunde Pflanzen mit ausgewogener Ern√§hrung keine Sch√§dlinge beherbergen. Es gibt eine gro√üartige Geschichte √ľber Rodney Heinen, einen Bauern in Kansas, und Grash√ľpfer in der .[2]

Ich habe auch gelesen, dass gesunde Pflanzen energetische Muster aussenden, die Schädlinge warnen. Ich weiß, dass Energiefelder ein wichtiger Teil der Biodynamischen Landwirtschaft / Gartenbau-Methoden sind, die sich seit vielen Jahrzehnten bewährt haben, obwohl sie in Europa mehr verbreitet sind als in den Vereinigten Staaten.

Brix und Insektenresistenz: Brix

Brix und Insektenresistenz: Brix

Brix und Insektenresistenz: pflanzen

RahmenBlattzikadeWeiße Fliege

Dr. Carey Reams[3] gelehrt, dass alle Krankheiten das Ergebnis von Mineralstoffmangel sind. Blossom-Endf√§ule ist eine "Krankheit" von unzureichender Calciumaufnahme, und Landwirte verwenden typischerweise Kalk, um das Boden-Calcium zu erh√∂hen. Das ist jedoch nicht immer die Antwort. Kalk ist langsam genug zerfallen, um den Pflanzen Kalzium zur Verf√ľgung zu stellen. Calcium ist in der ersten Verteidigungslinie gegen Krankheiten und Sch√§dlinge. (Zu viel Kalk kann den pH-Wert zu stark ansteigen lassen und zu ganz anderen Problemen f√ľhren.) Daher ist es notwendig, sowohl ein gutes Bodenaufbauprogramm als auch ein gr√ľndliches Verst√§ndnis der Pflanzenern√§hrung zu haben.
Beim Aufbau eines gesunden Bodens gibt es drei Hauptkomponenten: Mineralien, organische Stoffe und Mikroben. Die Mineralien stammen von den nat√ľrlichen Elementen dieses lieblichen blauen Planeten. Die organische Materie ist die , und von unserem Planeten geliefert. Die dritte Komponente ist die Mikrobenpopulation. Es ist notwendig, Boden zu haben, der ist oder die Mineralien und organischen Substanzen bleiben nutzlos. Es sind die Bodenmikroben, die die Mineralien und das organische Material in N√§hrstoffe umwandeln, die Pflanzen nutzen k√∂nnen. (Pflanzen wiederum geben die N√§hrstoffe ab, um die Mikroben zu f√ľttern. Sch√∂nes System, ja?)
F√ľr die kurzfristige "Rettung" bis zum Aufbau gesunder B√∂den hat sich in der Forschung sehr feink√∂rniger, direkt auf Pflanzen und B√§ume gespritzter Gesteinsstaub gezeigt, der Insektenbefall sehr wirkungsvoll abh√§lt. Spuren von Steinstaub um den Garten herum helfen, Schnecken fernzuhalten.Sie k√∂nnen die Blattf√ľtterung von Pflanzen anwenden und die Verwendung von Fischemulsionen, die auf den Boden aufgetragen werden, als vor√ľbergehende Bodenern√§hrung wirken, bis Sie eine nachhaltige Bodengrundlage haben. Seetang ist auch sehr effektiv, weil es in sehr kalten Meeresgew√§ssern angebaut wird, die n√§hrstoffreich sind in Mineralien die Pflanze Seetang ben√∂tigt.

Ende Notizen
[1] Obwohl die Brix-Skala auf der in Wasser gelösten Zuckermenge basiert, ist Brix eine indirekte Messung der Menge an Aminosäuren, Proteinen, Flavonoiden, Mineralien und anderen Nährstoffen in Lebensmitteln. Zucker ist nur eine Komponente von Brix.

[2] Rex Harrill ist seit vielen Jahren f√ľhrend in der Ausbildung und Demonstration von High-Brix-Gartenarbeit. Ich ermutige Sie, seine Website zu besuchen, die wertvolle Informationen √ľber Brix und Insekten enth√§lt, und dieser Artikel der Weston A. Price Foundation ist ein gro√üartiges Interview, in dem er Fragen zu Brix, Pflanzenern√§hrung und Insekten beantwortet.

[3] Dr. Carey Reams //aglabs.com/careyReams.html
Das Headline-Zitat an der Spitze ist von , ausgebildet als Agronom und Arzt. Er ist einer der weltweit f√ľhrenden Berater f√ľr fortschrittliches Boden- und Pflanzenmanagement.
Siehe auch: Wie man hervorragende biologische Produkte √ľber die normale chemische oder biologische Landwirtschaft hinaus kultiviert
Bildnachweis
Ich m√∂chte den folgenden Personen f√ľr die Verwendung ihrer Fotos danken : Joan, Kreuzer Flohk√§fer; Kennedyh, Kohlblattlaus (2) und schwarze Pfirsichblattlaus; Palmbob, wei√üe Fliege; Vee8ch, Japanischer K√§fer; aprilwillis, Ma√üstab; LadyAshleyR, Japanischer K√§fer; und Bonitin, Blattzikade.

Videoergänzungsan: .


Kommentare