Bradford Pear Tree (Pflanzen oder nicht pflanzen)

Bradford Pear Tree (Pflanzen oder nicht pflanzen)

Viele Menschen verlieben sich in die ĂŒppigen Herbstfarben und FrĂŒhlingsblĂŒten dieser beliebten BĂ€ume. Wenn die Aufgabe eines Baumes jedoch lĂ€nger als 25 Jahre dauert, kann die oberflĂ€chliche Schönheit die Zeit nicht ĂŒberstehen.

In Diesem Artikel:

Vielleicht ist der beste Weg, um einen dauerhaften Baum zu wĂ€hlen, indem man weiß, welche BĂ€ume nicht gepflanzt werden sollen. Wie bei allen Entscheidungen, um die besten zu machen, brauchen wir so viel Erfahrung und Informationen wie möglich ĂŒber das Negative und das Positive[1]. Besonders bestimmte BĂ€ume, die sind; vertraut, verfĂŒgbar, erschwinglich und saisonbedingt interessant. Normalerweise sind das gute Noten fĂŒr jeden Baum, aber die Ă€sthetische EindĂ€mmung eines Baumes ist sicherlich nicht genug, um davon zu erzĂ€hlen. Die Bradford Birne Pyrus calleryana, sicherlich erfĂŒllt alle diese Kriterien, aber sind diese Faktoren wirklich genug, um zu zeigen, wie sie letztlich ausfĂŒhren werden? Vielleicht ist es Zeit aufzuhören und einige ihrer obskuren Geschichte zu bewerten.

Bradford Pear Tree (Pflanzen oder nicht pflanzen): pflanzen


Der Bradford Pear Tree wurde 1963 vom USDA in die USA eingefĂŒhrt und seit der Jahrhundertwende hier gepflanzt. Sie sind ursprĂŒnglich in Korea und China beheimatet.[2] Es ist ein schnell wachsender Baum, der frĂŒh im FrĂŒhling blĂŒht, bevor irgendwelche BlĂ€tter geboren werden. Junge BĂ€ume halten ihre Pyramidenform ziemlich gut und komplementieren die Frontansicht von neueren HĂ€usern. Viele Menschen verlieben sich in die ĂŒppigen Herbstfarben und FrĂŒhlingsblĂŒten dieser beliebten BĂ€ume. Wenn die Aufgabe eines Baumes jedoch lĂ€nger als 25 Jahre dauert, kann die oberflĂ€chliche Schönheit die Zeit nicht ĂŒberstehen.
Als wir dieses Haus 1995 kauften, war die Landschaft mit 5 dieser BĂ€ume bedeckt, und zu dieser Zeit waren sie ausreichend fĂŒr den Schatten, der nur zehn Jahre alt war. Im FrĂŒhling waren sie mit schönen weißen BlĂŒten wie die eines echten Birnbaums angepflanzt, obwohl ihr Duft nichts wie echte FruchtblĂŒten ist. Im Herbst verwandeln sich die BlĂ€tter in wunderschöne Farben von Orange, Rot und Kastanienbraun, die in der Tat sehr schön sind. Ein schöner Kontrast zu allen Gelb- und Evergreens. Vögel (hier grackles) graben sie im FrĂŒhling wegen ihrer schnellen und dichten NistplĂ€tze

Bradford Pear Tree (Pflanzen oder nicht pflanzen): bradford

Blattabdeckung, nachdem die BlĂŒten gefallen sind. Wenn nur das Holz so dicht wĂ€re wie das Laubwerk, hĂ€tten sie eine bleibende QualitĂ€t haben können, um sie zu erlösen. Außerdem gibt es fĂŒr uns etwas sehr Zweifelhaftes an einem Obstbaum, der keine essbaren FrĂŒchte trĂ€gt. "Was ist damit?"
Nach einigen Jahren bemerkten wir die SaugnĂ€pfe[3] um drei von ihnen kommen. Diese SaugnĂ€pfe wachsen sehr schnell, und wenn sie ĂŒbrig wĂ€ren, wĂŒrde ein kleiner Wald unmöglich ohne Verletzungen oder ohne Machete durchwandern! Einer von ihnen nahm fast ein Viertel des Hinterhofs ein, und als wir begannen, mehr Zeit und Geld zu haben, um damit fertig zu werden, das Beste

Bradford Pear Tree (Pflanzen oder nicht pflanzen): tree

Lösung war zu reduzieren. Wenn dies richtig gemacht wird, wĂŒrde der ganze Baum entfernt werden, Stumpf und alles. Die Kosten? Zweihundert Dollar (und das ist ein guter Preis)! Die Stumpfentfernung wĂŒrde weitere $ 250 sein! Letzte Woche hatten wir nur eine kleine Menge Regen eine Nacht und wachten auf den gespaltenen Baum vor unserem Rasen auf.
Im Laufe der Zeit hat das Bradford uns seine wahren Farben gezeigt. Jetzt wissen wir noch einige Dinge ĂŒber diesen Baum zu wissen... Sie teilen sich leicht, sie wachsen SaugnĂ€pfe, und sie haben ein sehr flaches Wurzelsystem. Wenn sie grĂ¶ĂŸer werden, wird viel Stress auf die unteren und grĂ¶ĂŸeren Gelenke des Baumes ausgeĂŒbt, was unweigerlich zu Spaltungen fĂŒhrt. Die SaugnĂ€pfe wachsen fast so schnell wie das Gras um sie herum und können nicht gemĂ€ht werden, ohne einen typischen RasenmĂ€her zu beschĂ€digen. Abgesehen von Gras ist es schwierig, etwas um sie herum zu pflanzen, denn beim Graben der Löcher fĂŒr neue Pflanzen kann eine flache Wurzel mit jedem anderen Loch geschlagen werden. Es gibt sehr wenige von diesen, die es bis zu 30 Jahren alt machen, ohne zu splitten.

Bradford Pear Tree (Pflanzen oder nicht pflanzen): oder

Die gespaltenen BĂ€ume fangen an, unsere Straße zu sĂ€umen, ein paar nach dem anderen. HinzufĂŒgen eines weiteren Elements zu ihren negativen Neigungen. Das ist die Gefahr, auf etwas oder jemanden zu fallen.

Bradford Pear Tree (Pflanzen oder nicht pflanzen): oder

Der im Hinterhof wurde im letzten Herbst gefĂ€llt, und der Platz ist jetzt Schmetterlings- und Wildpflanzen gewidmet, die mehr dazu dienen, das Leben wieder zurĂŒckzugeben, indem sie einen herrlichen natĂŒrlichen Lebensraum bieten. Mit den Erkenntnissen exzellenter Beratung durch diese Datenbank, aus der Sie jetzt lesen, kam die Wahl fĂŒr den neuen Raum sehr leicht. Wir waren in der Lage, Reihen von Betten ĂŒber den Hinterhof abzubilden, um etwa 150 neue Pflanzenarten hinzuzufĂŒgen. Die Foren und PlantFiles hier haben uns einen kristallklaren Blick auf einige sehr effektive Möglichkeiten gegeben. Pflanzen, die ihren Raum wirklich unterstĂŒtzt haben. Es gibt eine Alternative dazu, sich auf die gute Meinung des Verkaufspersonals einer GĂ€rtnerei zu beschrĂ€nken (die oft dazu neigt, einen Verkauf zu machen). Schließlich planen wir, fast jeden verfĂŒgbaren Platz entweder mit einem guten einheimischen Nektar oder einer Larven-Wirtspflanze zu nutzen. Überlegene Entscheidungen sind, wann immer möglich, Eingeborene von beiden. Wir haben einige großartige Lektionen ĂŒber die erste Auswahl eines Baumes gelernt. HĂ€tten wir gewusst, was wir jetzt machen, als wir eingezogen sind, hĂ€tten wir dann die Bradford BirnbĂ€ume ersetzt. Wenn die StĂ€mme nur 6 Zoll im Durchmesser waren.

Die Verbindungen hier in PlantFiles können jedem mehr als genug Informationen geben, um die perfekte Wahl fĂŒr einen Baum zu treffen, der seinen Platz gut versorgt.Oft können die Pflanzen, die benötigt werden und am meisten benötigt werden, durch andere Mitglieder gefunden werden, die genug haben, um durch Handel oder Porto zu teilen. Einige der Pflanzen, die wir auf diese Weise erworben haben, sind sehr selten, und sie wĂ€ren sonst sehr schwer zu bekommen gewesen. Es gibt viele BĂ€ume, die in kommerziellen Baumschulen verkauft werden, die dem gleichen Trend von Schönheit gegen Nutzen folgen. Doch 13 Jahre spĂ€ter, als zwei von fĂŒnf dieser BĂ€ume verschwunden sind, wurde ein neues und wertvolles VerstĂ€ndnis gewonnen. Ebenso der Grund, warum wir uns verpflichtet fĂŒhlten, unsere kurze und ehrliche Geschichte ĂŒber diesen schönen Baum zu teilen.
Fußnoten:
[1] Zu jedem Eintrag in den "Pflanzenakten" gibt es einen Ort, an dem die allgemeine Meinung und die Erfahrung mit jeder Pflanze eingegeben werden kann (positiv, negativ oder neutral).
[2] Durch Marc Montefusco Frederick County Master Gardener Programm begrĂŒndete Informationen
[3] Saugnapf - Ein Trieb, der aus einem unterirdischen Trieb oder einer Wurzel einer Pflanze entsteht.

VideoergÀnzungsan: 5 Invasive Trees You Should Never Plant - Gardening Tips.


Kommentare