BoragentoxizitÀt

BoragentoxizitĂ€tBorretsch arzneieigenschaften borretsch essbare pflanze borretsch-nebenwirkungen borretsch-kontraindikationen borretsch-anbau gefahren der borage ist borretsch eine giftige pflanze? Borretschöl mit freiem alkaloiden-zertifikat ist nicht toxisch; borretsch enthĂ€lt jedoch giftige bestandteile, so dass es bei lĂ€ngerem gebrauch oder bei ĂŒberdosierung zu schĂ€den fĂŒhren kann.

In Diesem Artikel:

Borage medizinische Eigenschaften

Borretsch essbare Pflanze

Borretsch-Nebenwirkungen

Borretsch Kontraindikationen

Borretsch-Anbau

GEFAHREN VON BORAGE

Ist Borretsch eine giftige Pflanze?

Borretsch Öl mit freiem Alkaloiden-Zertifikat ist nicht giftig; Borretsch enthĂ€lt jedoch giftige Bestandteile, so dass es bei lĂ€ngerem Gebrauch oder bei Überdosierung zu SchĂ€den fĂŒhren kann.

Daher ist die Pflanze nicht in der Pharmakopöe registriert und steht auf der Liste der nicht zugelassenen KrĂ€uter . Weder ist in der GRAS-Liste der sicheren KrĂ€uter in den USA. und erscheint in der Negativliste fĂŒr die Registrierung als NahrungsergĂ€nzungsmittel in Argentinien, außer fĂŒr sein Öl.

ÄußerlichDie schönen Stiele können Hautreizungen verursachen.

Was sind die giftigen Bestandteile von Borretsch?

Die toxischen Prinzipien von Borretsch sind Kaliumnitrat und Pyrrolizidinalkaloide.

Die Alkaloide sind in kleinen Mengen in der gefunden Stiel und BlĂ€tter der Pflanze (Lycopsamin, Supinin, Supinin-Viridiflorat, Intermedin); in Samen (Thesinin und Amabilin) ​​und Blumen (Thesinin).

Es wird beschrieben, dass Borretsch Ă€ußerlich verwendet hat weniger toxisches Potenzialzum Beispiel mit den PflanzenblĂ€ttern in Kataplasmen (mit Demulzentwirkung).

Bora


Botanische Illustration von Borage

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Borretsch

- Borretschmittel sind Kontraindiziert fĂŒr Schwangere und Stillende.

- Wegen der Alkaloide können sie verursachen LeberschadenEs wird NICHT fĂŒr Personen empfohlen, die Behandlungen oder Krankheiten haben, die irgendwie die Leber betreffen.

Das Vorsorgeprinzip hat dazu gefĂŒhrt, dass Spezialisten von anderen Pflanzenquellen wie Nachtkerzenöl (Primel) und schwarzem Johannisbeeröl profitieren.

- Aus dem gleichen Grund sollte es bei lÀngerer Behandlung nicht gegeben werden.

- Menschen, die Borretschöl ErgÀnzungen einnehmen sollten zertifizierte Produkte, die keine Pyrrolizidinalkaloide enthalten.

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare