Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens

FĂŒr GĂ€rtner in nördlichen Klimazonen gibt es relativ wenige breitblĂ€ttrige immergrĂŒne Pflanzen fĂŒr uns. Die Entwicklung der blauen Stechpalmen in den 1960er und 1970er Jahren war ein Segen, da sie eine winterharte Pflanze mit sehr attraktivem Ganzjahres-Appeal bot. Die roten Beeren, oft durch die Wintermonate getragen, waren ein zusĂ€tzlicher Bonus, besonders wĂ€hrend der Weihnachtszeit. Es gibt eine ĂŒberraschende Anzahl von Blue Holly Selektionen auf dem Markt, die von unter 75 cm bis ĂŒber 5 m

In Diesem Artikel:

Eines der beliebtesten immergrĂŒnen ImmergrĂŒn fĂŒr GĂ€rtner sind Stechpalmen. Ihr glĂ€nzendes, tiefgrĂŒnes Laub wird das ganze Jahr geschĂ€tzt. Und zur Weihnachtszeit sieht nichts schöner aus als ein Arrangement aus Stechpalmenstielen mit leuchtend roten Beeren. Wenn Sie Vögel in Ihren Garten ziehen wollen, sind Stechpalmen hervorragend, da sie von Rotkehlchen und SeidenschwĂ€nzen begierig gesucht werden (sehr zur BestĂŒrzung derer, die die Beerenauslage wĂ€hrend der Wintermonate genießen wollen!) Traditionell in Europa, der englischen Stechpalme, , war die Wahl der Stechpalme. In den USA, der amerikanischen Stechpalme, ist ein Ă€hnliches GegenstĂŒck, wĂ€hrend in China, ist es die chinesische Stechpalme, . Leider konnten NordgĂ€rtner (Zone 5 oder kĂ€lter) diese BĂ€ume und StrĂ€ucher nicht genießen, da die oben genannten meist fĂŒr Zone 7 oder milde Gebiete der Zone 6 eingestuft sind. Es gibt eine superharte (Zone 4) Art aus China aber leider ist diese Art ziemlich feingliedrig mit viel weniger attraktivem Laubwerk. GlĂŒcklicherweise sind Stechpalmen ziemlich promiskuitiv und werden leicht zwischen Arten hybridisieren. PflanzenzĂŒchter nutzten dies und schufen eine Kreuzung zwischen den robusten, aber minderwertigen und das sehr attraktiv, aber zarter . Der resultierende Nachwuchs hatte die besten Eigenschaften beider Elternteile; ausgezeichnetes Laub auf einem dichten, kompakten, winterharten (Zone 4) Strauch. Diese Hybriden werden allgemein die blauen Stechpalmen genannt , zu Ehren des Schöpfers der ersten blauen Stechpalme, Frau F. Leighton Meserve von St. James, New York, in den frĂŒhen 1960er Jahren.

An dieser Stelle sollte ich darauf hinweisen, dass Hollies Botanikern zweihĂ€usige Pflanzen nennen; Pflanzen sind funktionell entweder mĂ€nnlich oder weiblich. Beide produzieren im spĂ€ten FrĂŒhjahr kleine, eher unbedeutende weiße BlĂŒten. Wenn ein MĂ€nnchen und ein Weibchen nah genug sind, werden die weiblichen BlĂŒten von bestĂ€ubenden Insekten befruchtet, was zu den roten Beeren fĂŒhrt, die wir mit den Hollies assoziieren. MĂ€nnchen sind sehr effektiv bei der Produktion von Pollen, so dass eine mĂ€nnliche Pflanze mehrere in der NĂ€he befindliche Weibchen "versorgen" kann. TatsĂ€chlich können die MĂ€nnchen mehrere nahe verwandte Arten bedienen, was zu Hybriden fĂŒhrt, von denen die blaue Stechpalme ein Beispiel ist.

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: evergreens

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: Blue

Blumen- und Blattdetails aus 'Blue Prince'

Die frĂŒheste veröffentlichte blaue Stechpalme waren die Kultivare 'Blue Boy' und 'Blue Girl', die 1964 veröffentlicht wurden. Diese frĂŒhesten Auswahlen, obwohl nicht so dicht wie spĂ€tere EinfĂŒhrungen, sind immer noch lohnenswerte Pflanzen. Beide werden bis zu 3 m hoch und breit, können aber abgeschnitten werden, um sie kleiner zu halten. 1972 und 1973 erschienen "Blue Prince" und "Blue Princess". Dies sind die Standard Blue Hollies, die im Handel angeboten werden. Pflanzen sind sehr dicht mit tiefgrĂŒnen, glĂ€nzenden BlĂ€ttern und attraktiven violetten Stielen. Beide können bis zu 4 m in milderen Gebieten erreichen, aber selten mehr als 2 m in ihrer nördlichen WiderstandsfĂ€higkeit. Sie können abgeschnitten werden, um Form und Dichte zu erhalten. "Blue Princess" gehört nicht nur zu den produktivsten Beerenproduzenten von Stechpalmenarten oder Hybriden, ihre Beeren gehören auch zu den dunkelsten Rotweinen. FĂŒr etwas anderes können Sie "Golden Girl" probieren, dessen FrĂŒchte eher gelb sind als das traditionelle Rot. In jĂŒngerer Zeit kamen die Selektionen 'Blue Maid' und 'Blue Stallion'. Beide wachsen schneller als 'Blue Prince / Princess' und können sogar noch grĂ¶ĂŸer werden. Sie sind angeblich robuster als die vorherigen Sorten. "Blue Stallion" hat das am wenigsten stachelige Laub einer blauen Stechpalme. Vielleicht ist der schönste Hybrid "Blauer Engel". Es resultierte aus RĂŒckkreuzungen zu . Die daraus resultierenden Nachkommen sehen noch mehr wie englische Stechpalmen aus, haben aber leider einige ZĂ€rtlichkeiten dieser Art geerbt und sind daher nur in Zone 5 zuverlĂ€ssig.

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: premier

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: evergreens

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: northern

Oben sind Bilder von 'Blue Boy' und 'Blue Princess' (ganze Pflanzen- und Fruchtdetails)

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: premier

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: Blue

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: northern

Oben sind einige Details von 'Blauer Engel', 'Blue Maid' und 'Golden Girl'

Wenn Sie bunte BlĂ€tter bevorzugen, dann versuchen Sie, "Honey Maid", "Honey Jo" oder "Gretchen" zu bekommen, alle mit gelbem Rand. Diese sind alle Weibchen und produzieren rote FrĂŒchte, die einen wunderbaren Kontrast zu den bunten BlĂ€ttern bilden. Die neuesten EinfĂŒhrungen, die in Deutschland entwickelt wurden, sind "Castle Wall" (mĂ€nnlich) und "Castle Spire" (weiblich), die eine fast pyramidenĂ€hnliche Angewohnheit aufweisen, Ă€hnlich wie Hicks Eibe. Diese Auswahl wĂ€chst 2-2,5 m groß, aber nur 1 m breit. Auf engstem Raum können Sie "Little Rascal" versuchen, einen Zwerg, der 0,5 bis 1,5 m lang wird. Das Laub dieser Auswahl wird im Winter violett.

Zu den blauen Hollies gehören Hybriden dazwischen und . Die zwei beliebtesten Auswahlmöglichkeiten sind "China Boy" und "China Girl". Beide können 3 m erreichen und sind vielleicht sogar ein bisschen harter als die ĂŒblichen blauen Stechpalmen, die frĂŒher erwĂ€hnt wurden. Sie sind sicherlich wĂ€rmetoleranter. Ein Merkmal, das von I. cornuta geerbt wurde, sind ihre BlattrĂ€nder, die sich nach unten wölben und den BlĂ€ttern eine unverwechselbare, hohle Erscheinung verleihen. Zu diesen Hollies gehört auch "Dragon Lady", eine Hybride zwischen und manchmal bezeichnet als . Dieser hat eine starke aufrechte Pyramidenform und kann 6m erreichen! Um eine frĂŒhere Anmerkung zu wiederholen, wird jede der oben genannten mĂ€nnlichen Sorten die oben genannten Weibchen bestĂ€uben.

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: hollies

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: hollies

Blue Hollies: Premier Evergreens fĂŒr Northern Gardens: premier

Oben sind die Details zu den Sorten 'Honey Maid', 'China Blue' und 'Dragon Lady' zu sehen.

Kultivierung ist ziemlich einfach. Volle Sonne ist am besten, um eine dichte Angewohnheit zu erhalten und die Fruchtproduktion zu maximieren, aber Teilschatten wird sicherlich toleriert. Obwohl es schwer ist, in Zone 4 zu bleiben, sollten Sie windige Orte vermeiden. Der Boden sollte idealerweise feucht, aber gut drainiert sein, mit einem leicht sauren pH-Wert. Verwendet werden GrĂŒndungspflanzungen, informelle Hecken und stachelige Barrieren. Hollies sind ĂŒberraschend resistent gegen Insekten und Krankheiten. Mit relativ wenigen immergrĂŒnen LaubbĂ€umen, die fĂŒr NordgĂ€rtner geeignet sind, sind die blauen Stechpalmen zu unverzichtbaren Landschaftspflanzen geworden und eine sehr geschĂ€tzte ErgĂ€nzung unserer WintergĂ€rten.

Ich möchte den folgenden Personen fĂŒr die Verwendung ihrer Bilder danken: chicouchi3 ('China Boy'), hczone6 ('Blue Maid'), Growin ('Blauer Engel') und TBGDN ('Blue Girl').

VideoergÀnzungsan: How to plant in clay, poorly draining, and compact soils. Proper tools, amendments, and techniques..


Kommentare