Blauer Fisch Vorteile

Blauer Fisch VorteileKontraindikationen von omega-3-pr√§paraten wie man vegetarische proteine ‚Äč‚Äčkombiniert essensreiche lebensmittel omega-6-eigenschaften omega-9-eigenschaften vorteile von blue fish und omega 3 (epa und dha) was ist blauer fisch oder √∂liger fisch? Der begriff blauer fisch oder √∂liger fisch kann auf essbare meer- oder s√ľ√üwasserfische mit einem h√∂heren fettanteil von 2 angewendet werden.

In Diesem Artikel:

Kontraindikationen von Omega-3-Ergänzungen

Wie man vegetarische Proteine ‚Äč‚Äčkombiniert

Lebensmittel reich an essentiellen Säuren

Omega 6 Eigenschaften

Omega 9 Eigenschaften

VORTEILE VON BLUE FISH UND OMEGA 3 (EPA und DHA)

Was ist blauer Fisch oder öliger Fisch?

Der Begriff Blaufisch oder √∂liger Fisch kann angewendet werden auf essbare Meeres- oder S√ľ√üwasserfische mit einem h√∂heren Fettanteil von 2,5%.

Man kann zwischen verschiedenen Fischarten unterscheiden:

- Halbfetter Fisch (2,5 bis 6% Fett): Thunfisch, Weißer Thunfisch, Sardellen, Flussforelle, Meeräsche usw.

- Fettfisch (6% Fett oder mehr): Lachs, Forelle, Makrele, Sardinen, Hering, Heilbutt, Makrele, Karpfen, Schwertfisch, Salpa usw.

- Weißer oder magerer Fisch: Es enthält weniger als 2,5% Fett, und in dieser Gruppe Fisch wie Wolfsbarsch, Seeteufel, Seehecht, Kabeljau, Zackenbarsch, Goldbrasse, Barsch, Sohle, etc.

Warum ist Bluefish gut?

Bluefish (fettiger und halbfetter Fisch enthalten) ist eines der reichsten Lebensmittel in Omega-3-Fetts√§uren, die Vorteile hat, um gutes Cholesterin zu erh√∂hen, gegen Arteriosklerose oder Durchblutungsst√∂rungen zu sch√ľtzen und das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren.

Zus√§tzlich zu Omega-3-Fetts√§uren, √∂liger Fisch enth√§lt auch EPA und DHA, eine andere Art von Fetten (genannt "Eicosanoide"), die von Omega-3 abgeleitet sind und starke entz√ľndungshemmende, Vasodilatator, zu d√ľnnem Blut und zur Verbesserung der Durchblutung.

Gebackene Sardinen


Gebackene Sardinen (ged√ľnstet), mit Petersilie. Petersilie bietet viel Vitamin C

Eigenschaften des blauen Fisches

Vorteile von DHA- und EPA-Fetten

EPA- und DHA-Fette sind essentiell f√ľr die Gesundheit des Herzens, weil sie die Endothelfunktion verbessern (Gewebe, das Blutgef√§√üe bildet) und vor der Bildung von Cholesterinplaques in den Arterien sch√ľtzen.

Omega 3 ist ein nat√ľrliches Antikoagulans, verbessert die Durchblutung, kontrolliert den Blutdruck und die Insulinresistenz. Diese Fette k√∂nnen auch positive Auswirkungen auf leichte Depressionen haben und erh√∂hen antioxidative Enzyme im K√∂rper.

Omega 3 werden an den W√§nden der Zellen platziert, geben ihnen Stabilit√§t und verbessern die Funktion. DHA wird in gro√üen Mengen in Neuronen und Nervenverbindungen gefunden und ist sehr wichtig f√ľr die Gehirnfunktion. EPA wirkt mehr auf der Ebene der kardiovaskul√§ren Gesundheit, aber der K√∂rper kann EPA in DHA umwandeln und umgekehrt.

Blauer Fisch ist auch eines der reichsten Lebensmittel in Vitamin D, dessen Defizit mit einer erhöhten Inzidenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Darmerkrankungen und zur Vorbeugung von Osteoporose in Verbindung gebracht wird. Seltsamerweise isst kleine Fische mit Knochen, bietet eine sehr hohe Menge an Eisen und Kalzium.

Eigenschaften von blauem Fisch


Zusammenfassungsblatt mit einigen der Eigenschaften des blauen Fisches. Am besten zu empfehlen ist der kleine und frische (nicht konservierte) blaue Fisch. Erstellt von © OgGardenOnline.com

√Ėliger Fisch zur Verbesserung von Herzerkrankungen und Diabetes

Omega-3 verbessert die Durchblutung durch Elastizit√§t f√ľr Blutgef√§√üe und Verd√ľnnung des Blutes

Es wurde gezeigt, dass EPA- und DHA-Komponenten bei vielen Krankheiten eine positive Wirkung haben.

EPA wirkt mehr auf Kreislaufkrankheiten wie DiabetesBluthochdruck, Thrombose, hoher Cholesterinspiegel, Herzversagen (Herzkrankheit). Fische aus sehr kaltem Wasser sind sehr reich an EPA, ein starker Blutverfl√ľssiger Das wirkt bei diesen Fischen als Frostschutzmittel.

DHA Fette konzentrieren sich mehr auf das Gehirn, um Gedächtnis und Konzentration zu verbessern. Diese Fette können Vorteile bei Hyperaktivität, leichter Depression, Schizophrenie, multipler Sklerose und anderen Erkrankungen des Nervensystems haben.

Omega-3 ist auch entz√ľndungshemmend und hilft entz√ľndliche Symptome von Arthritis, pr√§menstruelles Syndrom, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zu reduzieren. In Studien wurde nachgewiesen, wie Fisch√∂lerg√§nzungen in einigen F√§llen erreicht haben reduzieren Sie die Menge der entz√ľndungshemmenden Medikamente.

Alles blaue Fisch ist gut?

Der beste blaue Fisch


Der beste blaue Fisch ist der kleine und frische. Es wird auch empfohlen, nicht zu viel zu kochen, damit seine Fette nicht verderben

Frischer kleiner blauer Fisch ist das am meisten empfohlene, weil es weniger Quecksilber und Schwermetalle enthält.

Der am meisten kontaminierte Fisch sind Lachs und Thunfisch.

Au√üerdem, Dosenfisch (in √Ėl konserviert oder nicht) oder gesalzener Fisch enth√§lt viel Salz, daher sollte es auch viel weniger h√§ufig konsumiert werden.

Gebratener Fisch hat den Nachteil, dass die Frittiertemperatur omega 3 verschlechtert. Zus√§tzlich, wenn es stark gebraten wurde (√Ėlrauchen), kann es hydriertes Fett enthalten.

Beachtung! Um gesund zu sein, solltest du den Fisch gut kochen

wie man Fisch kocht


Hohe Temperaturen verschlechtern Omega-3-Fette (Braten, Braten, Braten usw.)

√Ėliger Fisch sollte richtig gekocht werdenDas hei√üt, bei niedriger Temperatur: Papillote, ged√§mpft, gebacken (niedrige Temperatur) oder bei niedriger Temperatur gegrillt, und besser abgedeckt, so dass sie nicht brennen.

Sie können auch ohne Kochen gegessen werden, mit mazeriert in Zitronensaft und Kräutern (oder zum Einfrieren 48 Stunden vorbeugend) Anisakis), zum Beispiel Sardellen in Essig oder Sushi.

Brutzeln oder Verbrennen von Fisch verschlechtert Fette und Nährstoffe (Omega-3-Fette, Glutamin, Vitamine, etc.) und verlieren einen Großteil ihrer Gewinne. Es ist nicht zu empfehlen: Fischgrillen, frittierter Fisch oder zu gebrannte Teller.

Begleiten Sie Bluefish mit antioxidanst: Zitrone, Petersilie, Knoblauch,...

Abrundung der Eigenschaften von Omega 3 ist es sehr zu empfehlen, Fisch mit Lebensmitteln reich an Antioxidantien zu begleiten. Dazu einfach eine gepresste Zitrone, rohen Knoblauch, frischen Koriander oder frische Petersilie √ľber das Geschirr geben. Vitamin C, die diese Lebensmittel liefern, erh√∂ht die Lebensdauer von Omega-3-Fetts√§uren um vor Oxidation zu sch√ľtzen, seine Vorteile im K√∂rper auszudehnen.

Wie viel öliger Fisch sollten wir essen?

Es wird empfohlen Omega-3-reiche Lebensmittel t√§glich zu nehmenwie N√ľsse oder Samen (gemahlener Chia, gemahlener Sesam, Waln√ľsse, etc.).

Sie k√∂nnen √∂ligen Fisch essen 3 bis 4 mal pro Woche. Angemessene Ration ist etwa 150 Gramm. Menschen mit hohen Harns√§urespiegeln sollten weniger √∂ligen Fisch konsumieren, da er sehr reich an Purinen ist und rotes Fleisch entfernt. In diesen F√§llen wird empfohlen, es mit Lebensmitteln mit wenigen Purinen zu kombinieren. Zum Beispiel, wenn Sie Sardinen zu Mittag gegessen haben, mit viel Gem√ľse kombiniert, und Eier zum Abendessen nehmen (Eier enthalten keine Purine).

* Weitere Informationen: Omega-3-Pr√§parate f√ľr Krankheiten

Unterschiede zwischen Omega 3 aus Gem√ľse und aus blauem Fisch

√Ėle, N√ľsse und Samen sind reich an Omega-3-Fette pflanzlichen Ursprungs, dass unser K√∂rper in der Leber in EPA und DHA umgewandelt werden muss. Bei Omega-3-√Ėlfischen sollte dieser Stoffwechselprozess nicht durchgef√ľhrt werden, da diese Fette bereits nat√ľrlicherweise in der Nahrung vorhanden sind.

Aber einige Faktoren k√∂nnen blockieren die Umwandlung von Omega-3 in EPA und DHA in der Leber sind dies: Alkohol, Schnupftabak, Transfette, √ľbersch√ľssiges ges√§ttigtes Fett und einige Medikamente (Entz√ľndungshemmer, Antibabypillen usw.).

M√ľssen Sie √∂ligen Fisch essen, um EPA und DHA zu haben?

keine Ergänzungen von Fischöl


Gesunde Vegetarier benötigen keine Ergänzungen von Fischöl, aber sie werden empfohlen, andere Lebensmittel, reich an Omega 3 täglich zu nehmen

Bluefish ist nicht essentiell in der Ernährung. Es ist möglich, eine vollständige Diät zu nehmen, ohne Fisch zu essen oder Fischölergänzungen zu verwenden. Wie oben erwähnt, kann der Körper EPA und DHA aus Omega 3 herstellen, die pflanzliche Nahrungsmittel liefern.

Empfehlungen f√ľr Vegetarier

In einer vegetarischen Ern√§hrung, um den Beitrag der Omega-3-Di√§t sicherzustellen, wird empfohlen, eines dieser Lebensmittel t√§glich zu essen: gemahlene Leinsamen, gemahlene Chia und Waln√ľsse.

Es wird auch empfohlen, die Faktoren zu vermeiden, die die Umwandlung von Omega-3-EPA und DHA verhindern, die bereits oben erwähnt wurden: Tabak, Alkohol und Lebensmittel mit Transfetten.

Im Falle von Herzerkrankungen, Bluthochdruck oder bestimmten gesundheitlichen Beschwerden werden andere Ergänzungen empfohlen.

* Zugehörige Informationen: Omega 3 und vegetarische Ernährung

Videoergänzungsan: Aquarium: Der blaue Fisch.


Kommentare