Blase Kirsche Arten

Blase Kirsche ArtenBlasen kirsche eigenschaften blase kirsche eigenschaften blase kirsche anbau loquat-therapie toxizität loquat loquat rezepte physalis arten (physalis spp.) merkmale der gattung physalis physalis geschlecht ist eine der größten unter den pflanzen der familie der nachtschattengewächse, und umfasst etwa 90 arten.

In Diesem Artikel:

Blasen Kirsche Eigenschaften

Blase Kirsche Eigenschaften

Blasenkirschenanbau

Anbau von Mispel

Toxizität von Mispeln

Loquat Rezepte

PHYSALIS-ARTEN ()

Merkmale der Gattung

Physalis Geschlecht ist eine der größten unter den Pflanzen der Nachtschattengewächse und umfasst etwa 90 Arten.

Etymologisch, ist ein aus dem Griechischen abgeleitetes Wort bedeutet "Blase" und bezieht sich auf die charakteristische Form der Fr√ľchte dieser Arten. Diese Form wird durch das Wachstum des Bl√ľtenkelchs bei der Fruchtbildung verursacht, um die Frucht bei der Reife in einen aufgeblasenen Orangenkelch zu wickeln. Diese Art von Becher ist charakteristisch f√ľr Pflanzen der Gattung Physalis.

1735 klassifiziert Linnae alle Arten von Physalis. Diese Pflanzen sind aus der Familie der Solanaceae, Tomaten Verwandten in der Regel haarlos mit pubescence Kr√§utern und Bl√ľten von wei√ü, gelb oder lila.

Einige Arten von Physalis enthalten Pyrrolidin- oder Tropanalkaloide in den Wurzeln, im Stamm und in den Bl√§ttern der Pflanze. Sie k√∂nnen auch steroidale Lactone haben. Im Allgemeinen sind ihre Fr√ľchte essbar.

Ursprung der Gattung Physalis

Der Ursprung der Gattung Physalis wird von vielen Gelehrten bestritten. Die meisten Arten sind in Peru heimisch (), und es wird angenommen, dass nur einer von ihnen aus Asien kommt ().

Im Allgemeinen sind sie mehrj√§hrige oder einj√§hrige Pflanzen, die ihren Ursprung in der Neuen Welt und in Asien haben und derzeit in den w√§rmeren Regionen des Planeten als Unkr√§uter verbreitet sind. Wir k√∂nnen Arten in Mittel- und S√ľdamerika, Europa und Westasien finden.

Physalis-Arten

Blase Kirsche Arten: Kirsche


Physalis peruviana = Physalis edulis

- Kapstachelbeere, Uchuba, gemahlene Kirsche, Aguaymanto, peruanische Kirsche, Physalis, afrikanische gemahlene Kirsche (): mehrjährige in Peru beheimatete Pflanze. Es wurde von amerikanischen Ureinwohnern konsumiert und später durch Handel und Exporte der Kolonisatoren nach Europa ausgeweitet. Diese Art von Physalis wurde im späten achtzehnten Jahrhundert nach Europa exportiert.

Diese Art ist am beliebtesten, sie ist gekennzeichnet durch gelbe Fr√ľchte, in der Reife leicht orange, br√§unlicher Kelch. Sein Geschmack erinnert an Tomaten, obwohl diese saurer sind. Sehr weit verbreitet in der Konditorei und Catering, wo es in der Dekoration von Desserts, Kuchen und Pralinen verwendet wird. Sein Geschmack ist sehr s√ľ√ü und sch√∂n.

- Blasenkirsche, Alquequenje, Vesikel, Blasenhund, englische Tomate (): mehrj√§hrige Pflanze aus Japan, China und den kaukasischen Regionen. Es w√§chst nat√ľrlich in Kulturland, unbebauten Orten, Feldern, Weinbergen, Olivenhainen und im Laubwald.

- Physalis angulata: einj√§hrige Pflanze aus Indien, Cochin China (Vietnam) und Japan. Ovalbl√§tter mit dichter Behaarung. Kleine wei√üe Bl√ľten mit kurzen Blattstielen. Es ist bekannt als eckige Winterkirsche, B√§renklau,

- Physalis pubescens: sehr häufige jährliche Pflanze allgemein genannt "Erdbeertomate" Schale Tomate, behaarte Bodenpflanze,.

-: Urspr√ľnglich aus Mexiko, wo es seit der pr√§kolumbianischen Zeit von der lokalen Bev√∂lkerung konsumiert wird.

Videoerg√§nzungsan: Let's Eat ‚úĪ Geiles Obst - Die Judenkirsche, Blasenkirsche oder Physalis - Eine Beere zum Verlieben.


Kommentare