Schwarzer Tee

Schwarzer TeeTeetypen in der welt eigenschaften von grĂŒnem tee diĂ€t von rotem tee, um gewicht zu verlieren geschichte von tee wie man eine gute tasse oder tee macht teeanbau arten von schwarzem tee schwarztee-klassen schwarzer tee ist die einzige art von tee, die wĂ€hrend der verarbeitung voll fermentation erfĂ€hrt. Aus diesem grund wird diese art von tee oft auch als fermentierter tee bezeichnet.

In Diesem Artikel:

Teesorten in der Welt

Eigenschaften von grĂŒnem Tee

DiÀt von rotem Tee zum Abnehmen

Geschichte des Tees

Wie man eine gute Tasse oder einen Tee macht

Tee-Anbau

Arten von schwarzem Tee

Schwarzteeklassen

Schwarzer Tee ist die einzige Art von Tee, die wird wÀhrend der Verarbeitung voll vergoren. Aus diesem Grund ist diese Art von Tee auch oft fermentierter Tee genannt.

Auf dem Markt finden wir andere Arten von halbfermentierten Tees wie blauen Tee oder Oolong-Tee oder nachgegorenen Tees, wie roten Tee, Pu-Erh und gepresster Tee.

Der Hauptunterschied zwischen den fermentierten Tees (wie schwarzer Tee) und den unfermentierten Tees (wie grĂŒner Tee) besteht darin, dass der GĂ€rungsprozess den Koffeingehalt erhöht und den Anteil an Polyphenolen (weniger Antioxidantien) reduziert.

Arten von Tee PflanzenblÀttern Camellia Sinensis)


Bild eines neuen Triebes des Tees mit den Namen, die zu jedem der BlÀtter gegeben werden

Klassifizierung von schwarzem Tee

Der gesamte Fermentationsprozess, den der schwarze Tee durchlÀuft, erzeugt physikalische und chemische VerÀnderungen im Teeblatt, die diesem GetrÀnk unterschiedliche Farbe und Geschmack verleihen. Aus diesem Grund gibt es viele verschiedene Arten von schwarzem Tee. Alle reagieren auf unterschiedliche QualitÀt, Farbe und Geschmack.

Zum Beispiel haben die BlÀtter, die wÀhrend des Prozesses gebrochen werden, einen stÀrkeren Geschmack, weil sie mehr oxidiert sind als ganze BlÀtter.

Schwarztee-Experten unterscheiden drei Hauptklassen:

1) - ganze Blatt Tees

2) - gebrochene Blatt Tees

3) - zerkleinerte BlÀtter Tees

Goldene Tipps Camellia Sinensis


Bild einer Hand, die eine "goldene Spitze" zeigt, dh die obere Knospe eines Teepflanzentriebs, mit noch gefalteten BlÀttern. Sie werden am meisten geschÀtzt, um Tee zu machen.

1) Ganze Blatt-Schwarztees

- Orange Pekoe (OP) Tee besteht aus den obersten zwei BlĂ€ttern der Teetriebe, das heißt der jĂŒngste. Der Name "Orange Pekoe" bezieht sich auf das Adelshaus von Oranien-Nassau-HollĂ€ndern, die im 18. Jahrhundert Tee nach Europa brachten. "Pekoe" bedeutet "Flaum" auf Kantonesisch und spielt auf die behaarte Abdeckung von zarten Teeblatttrieben an. Die BlĂ€tter sind in LĂ€ngsrichtung gewickelt.

Dieser Tee ist der beliebteste unter den Experten, da er einen hohen Anteil an goldenen Spitzen enthÀlt, die die Spitzen des neuen Wachstums darstellen, wobei die BlÀtter noch gefaltet sind. Die Knospen oder goldenen Spitzen sind im trockenen Zustand golden oder orange gefÀrbt und schmecken sehr geschÀtzt.

Es gibt verschiedene QualitÀten von OP, abhÀngig vom Prozentsatz der goldenen Spitzen, die enthalten:

- Blumige Orange Pekoe (FOP): EnthÀlt die zwei endstÀndigen BlÀtter der neuen Triebe, dh einige Prozent der Knospen.

- Goldene blumige Orange Pekoe (GFOP): EnthÀlt einen höheren Anteil an goldenen Spitzen als PFO, daher wird von besserer QualitÀt ausgegangen.

- Tippy Golden Blumige Orange Pekoe (TGFOP): EnthÀlt einen höheren Anteil an goldenen Spitzen als GFOP. Exzellente QualitÀt.

- Feinste Tippy Golden Blumige Orange Pekoe (FTGFOP): EnthÀlt golden - höchster Prozentsatz aller vorherigen Tipps.

- Special Feinste Tippy Golden Blumige Orange Pekoe (STGFOP): Der hochwertigste Tee, mit einem sehr hohen Anteil an goldenen Spitzen. Im Allgemeinen finden wir in Teestuben nur FOP-QualitÀt.

- Pekoe (P): Geringere QualitÀt als Orange Pekoe, da es keine goldenen Spitzen enthÀlt.

- Pekoe Souchong (PS) Mit schlechterer QualitÀt als Pekoe, da er Àltere BlÀtter enthÀlt.

- Souchong (S): Dies ist ein alter Blatttee mit starkem Geschmack. Es zeichnet sich durch seine GrĂ¶ĂŸe aus, die höher ist als bei anderen Teesorten. Große, dicke BlĂ€tter werden gerollt, manchmal haben sie die Form von kleinen Pellets.

DarĂŒber hinaus können Experten die Nummer 1 vor der Klassifizierung hinzufĂŒgen, um anzuzeigen, dass es sich um höchste QualitĂ€t handelt.

2) Broken Leaf Schwarztees

- Broken Orange Pekoe (BOP) wird aus den BlĂ€ttern gewonnen, die wĂ€hrend des Herstellungsprozesses gebrochen wurden und wĂ€hrend des Screenings gesammelt wurden. Sie werden am Anfang mit dem Buchstaben "B" ("gebrochen") hinzugefĂŒgt. Sie haben im Allgemeinen Partikel mittlerer GrĂ¶ĂŸe.

Wie in der vorherigen Klassifizierung, basierend auf dem Prozentsatz der goldenen Spitzen, gibt es verschiedene QualitÀten:

- Blumige Broken Orange Pekoe (FBOP)

- Goldener blumiger Broken Orange Pekoe (GFBOP)

- Tippy Golden Blumig Broken Orange Pekoe (GFBOP)

Schwarzer Tee FBOP


Fotografie von QualitĂ€t Ceylon schwarzer Tee (FBOP), die als gute QualitĂ€t gilt (siehe die mittlere PartikelgrĂ¶ĂŸe).

3) Schwarzer Tee mit zerdrĂŒckten BlĂ€ttern

Sie sind Tees von kleiner GrĂ¶ĂŸe, deren Aufguss einen starken Geschmack ergibt. Da sie eine grĂ¶ĂŸere KontaktflĂ€che haben, setzen die winzigen Partikel alle ihre Tannine frei. Die QualitĂ€t ist niedriger als die der beiden vorherigen, da der Geschmack stĂ€rker und weniger aromatisch ist als bei den vorherigen beiden. Kann in Teebeuteln gefunden werden.

- Fannings (F) mit Partikel von 1 - 1,5 mm. dick aus gebrochenen TeeblÀttern nach dem Wickelvorgang. Diese Art von Tee kann oder kann nicht goldene Spitzen enthalten. Sie sind eingeteilt in:

- Pekoe Fannings (PF)

- OrangenfÀcher (OF)

- Gebrochene Orange Pekoe Fanings (BOPF)

- Blumige gebrochene Orange Pekoe Fanings (FBOPF)

- Staub (D): die schlechteste QualitÀt von schwarzem Tee. Es enthÀlt TeeblÀtterpulver, Teilchen kleiner als 1 mm. Normalerweise in SupermÀrkten.

Schwarzer Teestaub (Camellia sinensis)


Schwarzer Teestaub (D)

VideoergÀnzungsan: NDR Visite - Schwarzer Tee.


Kommentare