Bilirubin Eigenschaften

Bilirubin EigenschaftenIkterus eigenschaften ikterus mittel ikterus diät neugeborenen gelbsucht allgemeine liste der krankheiten was ist bilirubin? Bilirubin ist ein gelbes pigment, das als folge des abbaus des hämoglobins oder roten pigments von blut, das sauerstoff zu den zellen transportiert, auftritt. Bilirubin ist ein protein, das entsteht, wenn rote blutkörperchen zusammenbrechen.

In Diesem Artikel:

Gelbsucht Merkmale

Gelbsucht Heilmittel

Gelbsucht Diät

Neugeborenen-Gelbsucht

Allgemeine Liste von Krankheiten

Was ist Bilirubin?

Bilirubin ist ein gelbes Pigment das tritt als ein Ergebnis des Abbaus des Hämoglobins oder roten Pigments von Blut auf, das Sauerstoff zu den Zellen trägt.

Bilirubin ist ein Protein, das entsteht, wenn rote Blutkörperchen zusammenbrechen.

Arten von Bilirubin

Es gibt zwei Arten von Bilirubin:

  • Unkonjugiertes Bilirubin: Es ist eine Art wasserl√∂sliches Bilirubin, das von der Leber verarbeitet werden muss, um sich aufzul√∂sen.

  • Konjugiertes Bilirubin: Es ist ein l√∂slicher Typ von Bilirubin, der von der Leber verarbeitet wurde.

Was sind die normalen Werte von Bilirubin?

gelbliche Färbung der Sklera der Augen

Die gelbliche Färbung der Augenhaut zeigt Gelbsucht wegen zu viel Bilirubinansammlung. Zeichnung mit freundlicher Genehmigung von © Dibujosparapintar.com

Bilirubinwerte gelten bei Erwachsenen als normal, wenn sie innerhalb der folgenden Werte liegen:

  • Unkonjugiertes Bilirubin: 0 bis 1 mg pro dl Blutserum.

  • Konjugiertes Bilirubin: 0 bis 0,3 mg pro dl Blutserum.

  • Gesamt-Bilirubin (Die Summe der beiden) von 0,3 mg bis 1,9 mg pro dl Blutserum.

Wann sind Bilirubinwerte zu hoch?

Wenn die Werte √ľber 3 mg / dl steigen, tritt ein Zustand auf, der Gelbsucht genannt wird, in dem die Haut und die Schleimh√§ute gelblich werden.

Es ist eine Art von St√∂rung, die bei Erwachsenen auftritt, aber es ist besonders h√§ufig bei S√§uglingen und besonders bei Neugeborenen, die normalerweise h√∂here Werte haben (Mehr √ľber Gelbsucht bei Babys in der obigen Liste)

Warum findet ein √ľberm√§√üiger Anstieg von Bilirubin im K√∂rper statt?

Bilirubin ist eine Substanz, die aus dem Körper eliminiert werden muss. Sobald die roten Blutkörperchen absterben, werden sie durch neue ersetzt. Tote rote Blutkörperchen werden von der Leber verarbeitet. In diesem Prozess, das Hämoglobin wird abgebaut und Bilirubin erscheint.

Bilirubin wird in Form von Gallenfl√ľssigkeit in der Gallenblase gespeichert. Gallenblase Galle wird in den Zw√∂lffingerdarm als Teil der Kot durch die Def√§kation ausgeschieden werden ausgeschieden.

Die Hauptursache f√ľr das √úberma√ü an Bilirubin im K√∂rper ist ein abnormale Menge aufgrund der erh√∂hten Mortalit√§t der roten Blutk√∂rperchen.

Andere m√∂gliche Ursachen f√ľr diese √úberschreitung sind:

  • Die Unf√§higkeit der Leber, Bilirubin richtig zu verarbeiten

  • Die H√§moglobinreabsorption im Darm vor dem Austreiben in den Kot.

Was sind die wichtigsten Folgen einer Bilirubin-Akkumulation im Körper?

√úberschu√ü an toten roten Blutk√∂rperchen produziert einen √ľberm√§√üigen Anstieg von Bilirubin, den der K√∂rper durch Kot nicht ausreichend beseitigen kann.

Es reichert sich in den Geweben an, die das verursachen typische Vergilbung der Haut, der Schleimhäute oder der Augen; eine Bedingung genannt Gelbsucht.

Videoergänzungsan: Die Leber: Funktion & Rolle im Nährstoffwechsel - Funktionen der Leber 1.


Kommentare