Beauregard Süßkartoffel

Beauregard SüßkartoffelBeauregard süßkartoffel produziert hohe erträge von einheitlichen süßkartoffeln mit tiefem orange fleisch und großem geschmack. Erfahren sie mehr hier.

In Diesem Artikel:
  • Licht: Volle Sonne
  • Rebsorte: Halb läuft
  • Reift: 90 Tage
  • Pflanzenabstand: 12 bis 18 Zoll auseinander
  • Pflanzengröße: 3- bis 6-Fuß-Rebe

Diese Sorte wurde 1987 an der Louisiana State University entwickelt und ist möglicherweise die beliebteste Süßkartoffel der Welt. Es wird bevorzugt für hohe Erträge von gleichmäßigen, rötlich-violetten Kartoffeln mit leckerem, tieforangenem Fruchtfleisch, das gut gelagert werden kann. Es scheint weniger Probleme mit weißen Maden als einige Sorten und widersteht auch Risse. Die Leute in Louisiana sind stolz auf ihre Süßkartoffeln und nach dem Verkosten dieses einen wissen Sie warum. Stellen Sie sicher, dass Pflanzen viel Sonne bekommen, um den maximalen Geschmack und die Süße zu entwickeln.

Resistent gegen Fusariumwelke und Bodenfäule, aber nicht resistent gegen Nematoden.

Einige OgGardenOnline.com®-Sorten sind möglicherweise aufgrund regionaler Unterschiede in Ihrer Region nicht verfügbar. Auch wenn eine Sorte eine begrenzte, regionale Sorte ist, wird sie auf der entsprechenden Sortenseite vermerkt.

Nur in den folgenden Zuständen, in begrenzten Mengen verfügbar: AL, AR, CT, FL, GA, IA, IL, IN, KS, KY, LA, MD, MI, MN, MO, MS, NC, NH, NJ, NY, OH, OK, PA, SC, TN, VA, VT, WI, WV

Lichtanforderungen: Volle Sonne.

Pflanzen: Abstand zwischen 12 und 18 Zoll.

Bodenanforderungen: Süßkartoffeln brauchen gut durchlässigen Boden, der nicht zu reich ist. Arbeite 1 Inch Kompost oder anderes organisches Material vor dem Pflanzen in den Boden. Knollen entwickeln sich am besten in lockerem, sandigem Boden. Baue Hochbeete in schwerem Lehmboden. Der pH-Wert des Bodens sollte 5,8 bis 6,2 betragen.

Wasseranforderungen: Wasserpflanzen wöchentlich, um den Boden durchgängig feucht zu halten.

Frostbekämpfungsplan: Süßkartoffeln sind sehr frostempfindlich. Leichter Frost (28° F bis 32° F) beschädigt Blätter und kann dazu führen, dass Wurzeln verfaulen. Schützen Sie neu gepflanzte Sämlinge vor Spätfrösten, indem Sie Pflanzen mit Stroh oder einer Frostdecke bedecken.

Häufige Probleme: Eine bodenbürtige Pilzkrankheit namens Schorf kann Süßkartoffeln zerstören. Sie können es vermeiden, indem Sie immer zertifizierte, krankheitsfreie Pflanzen pflanzen, wie sie von Bonnie verkauft werden. Achten Sie auf japanische Käfer und andere blattfressende Insekten, Süßkartoffelrüsselkäfer, Drahtwürmer und Nematoden. Halten Sie Hirsche von knabbernden Blättern mit schwimmenden Reihendeckeln oder Vogelnetzen.

Ernte: Kartoffeln sind in der Regel bereit, da die Enden der Reben beginnen, gelb oder kurz vor Frost zu werden. Ernte vor Frost; Kühle Temperaturen können die Qualität und Lagerung der Knollen reduzieren. Um zu ernten, finde die primäre Krone der Pflanze, die du graben möchtest, und benutze eine Grabgabel, um einen 18 Zoll breiten Kreis um die Pflanze herum zu lockern. Ziehen Sie die Krone hoch und verwenden Sie Ihre Hände, um Süßkartoffeln zu sammeln. Schneiden Sie die Reben vor dem Graben aus dem Weg. Cure Knollen, um Süßkraft durch leichtes Abbürsten von Boden entwickeln, ungewaschenen Knollen in einem warmen (80° F bis 90° F), gut belüfteten Ort für etwa 10 Tage legen.

Lager: Lagern Sie Süßkartoffeln an einem kühlen, trockenen Ort. Nicht unter 50° F kühlen oder lagern. Gehärtete Süßkartoffeln halten bei Lagerung bei 60° F und hoher Luftfeuchtigkeit bis zu 6 Monate. Ein Keller ist ideal, aber auch ein klimatisierter Lagerraum oder Speisekammer funktioniert.

Nährwertangaben

1 Tasse gebackene Süßkartoffel (in Haut gebacken):

  • Kalorien: 180
  • Kohlenhydrate: 41g
  • Ballaststoffe: 7g
  • Zucker: 13g
  • Eiweiß: 4g
  • Vitamin A: 769% DV
  • Vitamin C: 65%
  • Vitamin B6: 29%
  • Pantothensäure: 18%
  • Niacin: 15%
  • Thiamin: 14%
  • Riboflavin: 12%
  • Vitamin E: 7%
  • Mangan: 50%
  • Kalium: 27%
  • Kupfer: 16%
  • Magnesium: 14%
  • Phosphor: 11%

Nährwert-Information

Süßkartoffeln sind reich an komplexen Kohlenhydraten, was einer der Gründe dafür ist, dass sie von Ernährungswissenschaftlern am Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse (CSPI) als Nummer eins in der Ernährung aller Gemüsearten eingestuft wurden. Andere Punkte wurden für einen hohen Gehalt an Ballaststoffen, Proteinen, Vitamin A und C, Eisen und Calcium angegeben. Dieses Gemüse ist ein starkes Antioxidans, entzündungshemmende Nahrung, die eine übertriebene Menge an Vitamin A sowie große Prozentsätze des täglichen Wertes für zahlreiche andere Vitamine und Mineralien bietet. Zu den vielen gesundheitlichen Vorteilen einer großen Dosis von Vitamin A gehört der Schutz vor Lungenerkrankungen.

Videoergänzungsan: Süßkartoffel anbauen im Garten | Süßkartoffel Ernte.


Kommentare