Die Grundlagen der Fruchtfolge

Die Grundlagen der Fruchtfolge

Wenn Sie die Anordnung Ihrer Gartenkulturen hin und wieder ├Ąndern, k├Ânnen Sie erstaunlich gute Ergebnisse erzielen.

In Diesem Artikel:

Als Hinterhofg├Ąrtner haben Sie sich vielleicht niemals die Zeit genommen, etwas ├╝ber Fruchtfolgestrategien zu lernen. Viele Menschen neigen dazu, zu denken, dass die Fruchtfolge nur auf gr├Â├čeren Betrieben praktiziert wird, aber die Wahrheit ist, dass kann davon profitieren. Wenn Sie sich bem├╝hen, die Anbauorte Ihrer Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten umzustellen, werden Sie mit Sicherheit eine reichhaltigere Ernte erzielen als je zuvor.

Probleme, die auftreten, wenn Sie sich nicht drehen

Mehrere Probleme k├Ânnen durch unzureichende Fruchtfolge entstehen. Zum Beispiel kann sich Krankheit unter den Bl├╝tenpflanzen, die zu lange station├Ąr stehengelassen haben, im Boden ansammeln. Wenn Sie etwas anbauen, das besonders anf├Ąllig daf├╝r ist, oder wenn es im Boden zu stark wird, kann eine Krankheit Ihre Ernte zum Scheitern bringen. In ├Ąhnlicher Weise k├Ânnen Pflanzen, die nicht rotiert werden, sch├Ądliche Sch├Ądlinge in Ihren Garten einbringen.

Es ist auch bekannt, dass eine unzureichende Fruchtfolge den N├Ąhrstoffgehalt im Boden st├Ârt. Alle Pflanzen ben├Âtigen eine Vielzahl an N├Ąhrstoffen, um stark zu werden und Fr├╝chte zu tragen. Wenn sie ihre Position in Ihrem Garten ver├Ąndern, k├Ânnen sie alle ben├Âtigten Nahrungsmittel zu sich nehmen. Manche Pflanzen bringen sogar N├Ąhrstoffe in den Schmutz zur├╝ck. Dies sind die Pflanzen, die Sie in Ihrem Garten haben m├Âchten, um den Boden f├╝r zuk├╝nftige Wachstumsperioden zu bereichern.

Grundlagen der Fruchtfolge

Die Grundlagen der Fruchtfolge: grundlagen

Sie k├Ânnen sich vorstellen, dass eine richtige Fruchtfolge erfordert, dass ausgedehnte Felder oder gro├če Landst├╝cke das ganze Jahr ├╝ber brach gehalten werden, aber Sie m├╝ssen in Ihrem Garten nicht so extreme L├Ąngen erreichen. Betrachten Sie es stattdessen als eine M├Âglichkeit, Ihre Pflanzen systematisch zu bewegen. Selbst wenn Sie nur ein paar Pflanzen in Ihrem Garten anbauen, k├Ânnen Sie immer noch davon profitieren, ihre Anordnung zu sch├╝tteln. Du solltest damit beginnen, deinen Garten in vier Quadranten zu teilen, basierend auf den folgenden Gruppen:

: Dies sind die Pflanzen, die Sie f├╝r ihre Bl├Ątter oder Bl├╝ten anbauen, wie Blattgem├╝se, Salat, Spinat, Rosenkohl, Kohl und Brokkoli.

: Dies sind die Pflanzen, die Sie f├╝r die Fr├╝chte, die sie produzieren, einschlie├člich Tomaten, Paprika, K├╝rbis, Gurken, Mais, Kartoffeln und Auberginen wachsen.

: Sie haben es bereits erraten - das sind die Pflanzen, die Sie f├╝r ihre essbaren Wurzeln anbauen. Beispiele sind Zwiebeln, Karotten, R├╝ben, R├╝ben und Radieschen.

: H├╝lsenfr├╝chte sind insofern besonders, als sie dem Boden N├Ąhrstoffe zuf├╝hren. W├Ąhrend es eine gute Idee zu sein scheint, sie neben fruchttragenden Pflanzen zu pflanzen, sollten Leguminosen immer noch ihren eigenen Wachstumsraum erhalten. Zu dieser Gruppe geh├Âren Erbsen, Bohnen und Erdn├╝sse.

Crop-Rotationsstrategien

Die Grundlagen der Fruchtfolge: haben

Um eine erfolgreiche Fruchtfolge zu gew├Ąhrleisten, sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, jede dieser vier Gruppen in Ihrem Garten zu bewegen. Versuchen Sie, bei der Planung Ihres Rotationsplans Dinge so zu arrangieren, dass Ihre Blattgruppe sich immer in den Bereich bewegt, in dem Ihre Leguminosen zuvor gelebt haben. Der Stickstoff, den die Leguminosen zur├╝ckgelassen haben, hilft Ihnen sp├Ąter, einige sch├Âne Gr├╝ns und Blumen hervorzubringen.

Beispiel Rotationsplan

Die Grundlagen der Fruchtfolge: haben

rn.Blogspot

Wir haben uns die Freiheit genommen, Ihnen einen Zeitplan f├╝r die Fruchtfolge zu erstellen, aber Sie k├Ânnen ihn nach Ihren individuellen Bed├╝rfnissen anpassen. Der Einfachheit halber haben wir die Bl├Ąttergruppe in den ersten Quadranten, Fr├╝chte in die zweite, Wurzeln in die dritte und H├╝lsenfr├╝chte in die vierte gesetzt. N├Ąchstes Jahr willst du sie alle verschieben ein Quadrant, dh die Fr├╝chte w├Ąren dann im ersten Quadranten, die Wurzeln im zweiten, die H├╝lsenfr├╝chte im dritten und die Bl├Ątter im vierten (d. h. wo die H├╝lsenfr├╝chte vorher gepflanzt wurden).

Sie k├Ânnen diesem Plan vier Jahre lang folgen, bevor jede Gruppe in das Gebiet zur├╝ckkehrt, in dem Sie sie zum ersten Mal gepflanzt haben. Manche Leute finden vielleicht, dass sie keine Pflanzen aus einer oder mehreren dieser Gruppen anpflanzen, und das ist in Ordnung. In diesen F├Ąllen k├Ânnen Sie Ihr Gartenlayout entsprechend anpassen, oder Sie k├Ânnen alle vier Quadranten beibehalten und einige Deckfr├╝chte in das Extra pflanzen, um einige N├Ąhrstoffe wieder in den Boden zu pumpen.

Am Ende des Tages geht es darum, das Beste aus Ihrem Garten herauszuholen und daran zu arbeiten, es so gesund wie m├Âglich zu halten. Crop-Rotation scheint wie eine gro├če Hektik, die in einem kleinen Garten schwierig w├Ąre, aber es gibt viele M├Âglichkeiten, diese n├╝tzliche Praxis in Ihren Raum zu integrieren. Zum Beispiel k├Ânnen Sie feststellen, dass die Aufteilung Ihres Gartens in Betten einige der wachsenden Probleme, die Sie in der Vergangenheit erlebt haben, beseitigen wird. W├Ąhrend nichts Ihre Pflanzen vollst├Ąndig vor Sch├Ądlingen, N├Ąhrstoffmangel und Krankheiten sch├╝tzen kann, ist die Fruchtfolge sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.

Videoerg├Ąnzungsan: Grundlagen Ackerbau - Bachelormodul.


Kommentare