Tante Bett und die Große Königskerze

Tante Bett und die Große Königskerze

Wenn wir sehr jung und noch nicht weise in der Art von Erwachsenen sind, neigen wir dazu, nur das zu sehen, was vor uns liegt. Ich wusste in einem frühen Alter die Rechte und Ungerechtigkeiten, die Güter und Nachteile, und die könnte und könnte nicht. Rauchen gehörte zu den Ungerechtigkeiten, den Bösen und den Könnern. Als ich auf Tante Bett stieß und Rauch aus ihrem Mund kam, griff ich nach meiner Aschebeutel und rannte nach Hause.

In Diesem Artikel:

Es dauert nicht lange in der Kindheit, um sich eine Meinung über die meisten Erwachsenen in unserem Leben zu bilden. Wir ordnen ihnen Kategorien zu. Es gibt diejenigen, die gut sind und die, die schlecht sind, und wir müssen den Gütern nacheifern und die Bösen vermeiden. Tante Bett war eine der Waren, und ich wusste, dass alles, was sie sagte und tat, wahr und richtig war. Dann habe ich gelernt, dass es Ausnahmen zu den meisten Wahrheiten gibt.

Großartige Königskerze, ist eine Pflanze, die leicht in gestörten Böden wächst. Vor Jahren in den Bergen von Südost-Kentucky, als ein Gartengrundstück für den Frühling gepflanzt wurde, wurden die Ränder des Gartens immer gepflügt, aber nicht immer gepflanzt. Das ließ eine ganze Menge gestörten Bodens um die äußeren Ränder eines Gartens herum, und von den Samenbänken dieses gestörten Bodens wuchs die große Königskerze. Familien wohnten auf jeder ebenen Fläche, die sie besaßen, daher war es nicht ungewöhnlich, dass eine Familie 2 oder 3 Gartengrundstücke hatte, abhängig von der Menge an flachem Land, die ihnen zur Verfügung stand.

Es gab eine staubige, einspurige Straße, die an einer Seite von Tante Bett's Garten entlang führte, und auf dieser Sonnenseite wuchs die Königskerze. Tante Bett schätzte die Königskerze als eine wichtige Pflanze, und es war meine Aufgabe, alle Teile davon zum Trocknen zu sammeln. Jetzt ist Königskerze eine ungewöhnlich aussehende Pflanze, sie hatte behaarte Blätter, die sich von groß zu klein zu einem hohen Stiel verjüngten und an der Spitze zu einer Masse gelber Blüten verschmolzen. Es war nicht nur ungewöhnlich anzusehen, es fühlte sich auch etwas seltsam an. Die kurzen weißen Haare bedeckten beide Seiten der Blätter und es fühlte sich für mich wie das Ohr eines Jagdhunds an. Die Pflanze kann bis zu einer Höhe von 7 oder 8 Fuß wachsen, viel größer als ich, also wurde mir meistens gesagt, dass ich einfach die Blätter einsammeln sollte. Tante Bett hatte einen Nutzen für die gesamte Pflanze, und ich wusste, dass es bei der Behandlung von Lungenbeschwerden wichtig war, aber ich war mir nicht ganz sicher, wie diese Behandlung funktionierte. Nichtsdestoweniger sammelte ich die Blätter, als die Blüte kurz vor der Vollendung stand, und legte sie auf einen Schirm, um auf der überdachten Veranda zu trocknen, oder öfter streifte ich sie auf einem Stück Baumwollschnur, um von den Dachsparren abzuhängen, während sie trockneten. Manchmal wurde mir gesagt, dass ich das Blatt in lange, dünne, bleistiftähnliche Formen rollen und es auf Baumwollgarn fädeln sollte. Und ich tat es.

Wir alle hatten Elektrizität von sehr hohen Stangen mit langen, fetten schwarzen Drähten, die von der Stange zum Haus führten. Einige der älteren Leute, darunter Tante Bett, vertrauten der Elektrizität nicht und dachten wahrscheinlich, es sei die Vorliebe eines jungen Mannes, also hatte sie auch Öl- und Petroleumlampen. Sie machte die Dochte für die Lampen aus getrockneten, in Speckfett getauchten Königskerzenblättern. Mullein war gut für den Konsum und alle Arten von Lungenproblemen einschließlich Asthma und Lungenentzündung. Ich war mir nur nicht sicher, wie diese Königskerze in irgendjemandes Lungen geraten war, bis die Wintertante Bett erkältet war und sich in ihrer Brust niederließ.

Wir hatten Zuckerrohr geerntet, den Zucker gekocht und einen Sirup auf dem Feld zwischen den Häusern von Oma Ninna und Tante Bett gemacht. Ich erinnere mich an das alte Pferd, das herumging und den zuckerhaltigen Saft aus den langen Stöcken mahlte, während ganze Familien an den äußeren Rändern des Kreises standen und zusahen. Das Feuer aus dem Sirupkoch lag vor uns, und das Feuer der großen getrockneten Königskerzenpflanzen leuchtete wie riesige Kerzen hinter uns. Die Königskerze wurde als Fackel benutzt, um den Erwachsenen Licht zum Arbeiten zu geben.

Es war kurz nach dieser Nacht, als sich Tante Bett erkältete. Es lag in ihrer Brust. Jetzt war Tante Bett selten krank, aber wenn sie es war, schickten mich meine Mutter und Oma Ninna oft mit einem versiegelten Mason-Fruchtglas voller hausgemachter Hühnersuppe die Straße hinunter. Es war Winter, ich erinnere mich, weil das Glas Suppe warm war und ich es in meinen Mantel steckte. Ich ging zu Tante Bett's Haus, ging zur Hintertür, (die Haustür war für Gesellschaft), öffnete sie und trat hinein. Ich war Familie, also könnte ich das tun. Die meisten Häuser hatten zu dieser Zeit große bauchige Kohleöfen im Wohnzimmer, um das Haus zu beheizen, und einen Holzofen mit einem Zündhaufen direkt daneben für die Küche, so dass es nicht ungewöhnlich war, ein rauchiges Haus, besonders in der Kälte, zu betreten Monate. Bett's Haus war rauchig.

Ich sah sie am Küchentisch sitzen, mit einer Zigarette, die ich in der einen Hand und einer Tasse Kaffee in der anderen hielt. Sie blies Rauch aus ihrem Mund. Ich wusste sofort, dass ich etwas gesehen hatte, das ich nicht sehen sollte, also stellte ich den Mason-Fruchtbecher voller hausgemachter Hühnersuppe fest auf den Tisch, hielt mich an der Aschebeutel in meiner Tasche fest und sagte "Gut Guten Morgen, Tante Bett. «Ich drehte mich um und rannte davon. Ich muss gedacht haben, dass alles verschwinden würde, wenn ich davon weglaufen würde. Ich rannte geradewegs nach Hause, Tränen rannen, die Nase tropfte direkt in die Küche und warf mich in Ninnas Arme. "Ninnaaaaa, Tante Bett hat geraucht und das ist eine Sünde", boohte ich in ihre Schulter. Ich bin mir nicht sicher, was Ninna gesagt hat, aber endlich habe ich mich beruhigt, um zuzuhören. "Es war Königskerze, dass Tante Bett rauchte, nur um ihre Erkältung zu heilen", sagte Ninna. "Erinnere dich daran, dass du die Königskerze gepflückt und zum Trocknen gerollt hast, nun ja, dafür wird sie verwendet.Rauch es, und es heilt Erkältungen. "Ich entschied dann und dort, dass niemand mich jemals dazu bringen würde, Königskerze zu rauchen. Ich würde nur an einer Brustkälte sterben müssen. Mit der Hilfe der selbst gemachten Hühnersuppe und dem getrockneten Königskerze, Tante Bett überlebte die Brustkälte, und ich überlebte den Unterricht.

Das ist nicht das Ende der Königskerze Geschichte bei weitem. Es schien so, als ob es in meiner Kindheit so viele Lektionen zu lernen gab, dass ich anfing zu denken, dass ich für immer in der Kindheit stecken bleiben würde. Aber bevor Sie den Rest der Königskerze Geschichte hören, lassen Sie mich Ihnen ein wenig über Königskerze erzählen, wie ich es damals wusste.

Große Königskerze, auch als Königskerze bekannt, wurde von meiner Familie Candlewick genannt. Manche Leute nannten es Beggar's Blanket. Es wuchs überall, Straßenränder, Kies, Sand, es war egal wo es war, es würde wachsen. Wir würden normalerweise die ganze Pflanze ernten, wenn sie in voller Blüte war, weil die schwefelgelben Blüten für die Färbung verwendet werden könnten. Tante Bett hat die ganze Pflanze für verschiedene Krankheiten benutzt und als ich heute darüber lese, merke ich, dass sie genau wusste, was sie tat. Wissenschaftliche Beweise stimmen mit Tante Bett überein. Es ist ein Antihistaminikum, entzündungshemmend, krebshemmend, antioxidativ, antiviral und ein Beruhigungsmittel. Als Infusion kann es für Beschwerden in der Brust verwendet werden. Alle Teile davon sind harntreibend. Öle aus Königskerzen sind starke antibakterielle Mittel. Eine Abkochung der Wurzeln kann zur Behandlung von Migräne verwendet werden. Es kann auch extern verwendet werden; eine Abkochung von Samen beruhigt rissige Haut und Sonnenbrand.

Tante Bett und die Große Königskerze: königskerze

Um Tee zu machen: getrocknete Blätter in Wasser für 5 bis 10 Minuten kochen.

Zur Herstellung von Königskerzenöl zur Beruhigung von Verbrennungen oder anderen Hautproblemen: Trockene Blumen, Samen und Wurzeln zerstoßen und mahlen. Fülle das Glas, bedecke es mit Öl und stelle es für einen Monat an einen warmen Ort. Das Öl ablassen und reservieren.

Jetzt ist hier der gute Teil. Eine Infusion der Blumen kann als Haarfärbemittel verwendet werden, um eine goldene Tönung zu erzeugen. Es wurde historisch verwendet, um auch graues Haar Farbe wieder herzustellen, und die römischen Damen verwendeten eine Infusion der Blumen, um ihren Haaren einen goldenen Schein hinzuzufügen. Du weißt natürlich schon, was ich getan habe.

Das weiße Haar meiner Kindheit war sehr saugfähig. Ich verbrachte einen ganzen Winter mit senfgelben Streifen, die sich durch dieses weiße Haar wanden. Ich kann Ihnen aus Erfahrung sagen, dass es auch Hände, Fingernägel und Haut bis zu meinen Ellbogen zu einer schönen goldenen Bräune färbte. Wir spielten Jacks und holten Stöcke auf den Tischplatten in unserem Klassenzimmer während der Pause in diesem Winter. Meine goldenen Hände, senffarbenes Haar und braune Nägel haben viel Aufmerksamkeit erregt. Meine Mutter war sicherlich eine tolerante Frau.

Ich hätte das Zeug zuerst auf Tante Betts weißen Haaren probieren sollen.

Forschungsreferenzen zur Bestätigung der medizinischen Verwendung:

botanische.com

springboard4health.com

altnature.com

Videoergänzungsan: .


Kommentare