Asiatischer Tigermückenstich

Asiatischer TigermückenstichMoskito repellentien behandlung gegen die asiatische tigermücke prävention der asiatischen tigermücke eigenschaften der asiatischen tigermücke kontrolle der asiatischen tigermücke asiatischer tiger moskitobiss mücke stiche die mücke sticht uns, weil das weibchen das blut der menschen braucht, um ihre eier zu reifen.

In Diesem Artikel:

Moskito Repellentien

Behandlung gegen die Asiatische Tigermücke

Vorbeugung der asiatischen Tigermücke

Eigenschaften der asiatischen Tigermücke

Kontrolle der asiatischen Tigermücke

TIGER MOSKITO BISS

Mückenstiche

Die Mücke sticht uns, weil das Weibchen das Blut der Menschen braucht, um ihre Eier zu reifen. Nur Weibchen beißen. Männliche Moskitos beißen und ernähren sich nicht von Nektar und Blütenpollen.

Die Tigermücke ist eine aggressive, lästige Mücke, die um uns herum und in unseren Häusern lebt, und wenn sie nicht kontrolliert wird, kann sie sehr stören. Es ist ein Gesundheitsproblem. In unserer Stadt ist bis zu ihrer Ankunft keine so unangenehme Mücke bekannt.

Die Mücke wird vom Körpergeruch geleitet.
Es gibt Menschen, die sich von Moskitos nicht gebissen fühlen, weil sie nach dem Stich nicht reagieren.

Der Biss selbst ist schmerzfrei. Es ist die Reaktion nach dem Biss, die uns Beschwerden verursacht mit dem Biss dieses lästigen Insekts verursacht.
Die Haut reagiert auf den Speichel, wenn die Mücke uns nach dem Biss inokuliert und die irritierende Reaktion hervorruft. Die Asiatische Tigermücke verursacht mehr Unbehagen als andere Arten, weil es eine neue Art ist.
Die asiatische Tigermücke beißt hauptsächlich in die Nähe des Bodens, so dass die Hauptziele der Stiche die Beine sind. Es beißt vor allem in der Dämmerung (von Sonnenaufgang bis Sonnenaufgang). Dieses Insekt produziert mehr als einen Biss, wenn es gestört wird.

Misquito Juckreiz


Foto von Mücke (Mückenjucken)

Wir müssen einen erfahrenen Dermatologen aufsuchen, um uns zu sagen, welche Art von Insekten den Biss verursacht haben könnte. Im Prinzip ist es möglich, mit Sicherheit den Tigermückenbiss von den anderen Moskitos zu unterscheiden, sie sind einander sehr ähnlich.

Moskito


Foto von Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus)

In bestimmten tropischen Ländern des asiatischen Kontinents können asiatische Tigermücken Krankheiten wie Dengue oder Gelbfieber übertragen, zum Beispiel, weil wir das Insekt und die Krankheiten finden können. In Europa ist es sehr schwierig, ein solches Ereignis zu erzeugen, da es nur das Insekt ist und es eine sehr große Anzahl von Patienten gibt. Die Mücke produziert keine Krankheit, sondern überträgt sie von Mensch zu Mensch und unter ganz bestimmten Bedingungen.

Moskito


Foto von Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus)
(Asiatische Tigermücke kurz davor, eine Person zu stechen)

Eine Übertragung durch Mücke beinhaltet notwendigerweise viele Faktoren. Die Anwesenheit von kranken Menschen bedeutet keine automatische Übertragung, da sie viele andere Spiele erfordert.

In Italien gab es 2007 eine Epidemie des Chikungunya-Virus, die von der Tigermücke eines kranken Reisenden übertragen wurde. Also besteht die Möglichkeit, wenn auch mit geringer Wahrscheinlichkeit.

Punto Rojo

Mehr Informationen über Moskitos in der obigen Auflistung.

Videoergänzungsan: Die Tigermücke hat im Südwesten überwintert | Zur Sache Baden-Württemberg.


Kommentare