Aronia-Antioxidans

Aronia-AntioxidansAronia eigenschaften aroniasaft aronia zum abnehmen aronia nĂ€hrstoffzusammensetzung aronia eigenschaften aronia anbau aronia, ein starkes natĂŒrliches antioxidans aronia ist eine pflanze aus der familie der rosengewĂ€chse (rosaceae), die sich durch die produktion einer frucht in form kleiner, runder, nĂ€hrstoffreicher beeren auszeichnet.

In Diesem Artikel:

Aronia Eigenschaften

Aroniasaft

Aronia, um Gewicht zu verlieren

Aronia ErnÀhrungszusammensetzung

Aronia Eigenschaften

Aronia Anbau

Aronia, ein starkes natĂŒrliches Antioxidans

Aronia ist eine Pflanze der Familie, gekennzeichnet durch die Produktion einer Frucht, in Form von kleinen, runden Beeren, reich an NĂ€hrstoffen.

Obwohl sie ursprĂŒnglich wegen der rötlich-gelben Farbe ihrer BlĂ€tter im Herbst als Zierstrauch verwendet wurde, haben neuere wissenschaftliche Studien die NĂ€hrstoffreichtum von Aronia in Antioxidantien und seine möglichen medizinischen Anwendungen.

Wenn wir nur die dunkelviolette Haut von Aronia betrachten, können wir ihren hohen NÀhrstoffgehalt wahrnehmen. Sicherlich ist diese Beere, die auf den ersten Blick den Preiselbeeren sehr Àhnlich ist, ein Konzentrat von Phytochemikalien, wie Polyphenolen, PhenolsÀuren und Flavonolen; das gibt der Aroniafrucht ihre dunkle Farbe.

Graph vergleicht die antioxidative Kraft verschiedener FrĂŒchte

Die ORAC-Skalenwerte, ausgedrĂŒckt in Mikromol Trolox eq. pro 100 g.
Die antioxidative Kraft wurde "in vitro" gemessen, so dass es im Körper "in vivo" unterschiedliche Wirkungen haben kann.

Was ist die ORAC-Skala?

Um die hohe antioxidative Kraft von Aronia zu veranschaulichen, stellt das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten den Verbrauchern eine Skala zur VerfĂŒgung, die die antioxidative Kraft der Lebensmittelvielfalt misst.

Diese Skala wird ORAC-Skalenwerte genannt. Es zeigt die antioxidative Kraft von Lebensmitteln in vitro durch Messung der SauerstoffradikalabsorptionskapazitĂ€t in einer untersuchten Nahrung (in englischer AbkĂŒrzung wird als ORAC ausgedrĂŒckt).

Die ORAC-Skala ist aus der Neugier und Pflicht der Forscher hervorgegangen, den Reichtum an Antioxidantien und nutzbringenden Substanzen von Pflanzen zu demonstrieren und die Verbraucher zu informieren sowie viele Wunderprodukte zu bestÀtigen oder zu bestreiten, die in den Medien stÀndig beworben werden.

Im Fall von Aronia ist seine antioxidative Kraft (ORAC-Wert) tatsĂ€chlich viel höher als bei anderen FrĂŒchten, was seinen Reichtum an natĂŒrlichen NĂ€hrstoffen und Phytochemikalien bestĂ€tigt.

Antioxidative Bestandteile von Aronia

Die wichtigsten Antioxidantien und Protektoren von Aronia sind Anthocyane. Anthocyane oder Pigmente sind Substanzen, die Pflanzen produzieren, um sich vor ultraviolettem Sonnenlicht zu schĂŒtzen. Ähnlich wie Karottenkarotenoide, die orange sind, verleihen Anthocyane in diesem Fall den AroniafrĂŒchten eine blĂ€uliche oder zyanotische Farbe.

Antioxidative Eigenschaften von Anthocyanen wirken auf Augenhöhe. Diese Verbindungen schĂŒtzen die Kapillaren in der Netzhaut, wo die Venen und Arterien winzig und empfindlich sind, Oxidation durch Sonnenstrahlung vermeiden und eine gute Augengesundheit aufrechterhalten können. Sie haben auch bakteriostatische, antivirale und zahnschĂŒtzende Eigenschaften.

Andere reichlich vorhandene Polyphenole in der Beere sind Tannine. Sie verleihen Aronia und anderen FrĂŒchten den bitteren und charakteristisch intensiven, rauen Geschmack. Tannine sind Substanzen, die von Pflanzen produziert werden, um sich vor RĂ€ubern und Verletzungen zu schĂŒtzen, die fĂŒr einige pflanzenfressende Tiere wie Vögel giftig oder nicht metabolisierbar sind. Jedoch können Menschen ihre antioxidativen, antibakteriellen und herzgesunden Eigenschaften verdauen und davon profitieren.

Diese Eigenschaften sind besonders wichtig in Aronia, da der Gehalt an Anthocyanen und Tanninen in dieser Frucht die Tannine der Blaubeeren, eine der reichsten FrĂŒchte in Anthocyanen, verdoppelt

Der Gesamtgehalt an Anthocyanen in frischen Aroniabohnen betrÀgt 1480 mg pro 100 g und die Tanninkonzentration betrÀgt 664 mg pro 100 g. Diese Werte sind höher als in anderen bisher untersuchten Pflanzen.

Andere aronia Antioxidantien

Neben dem hohen Gehalt an Antioxidantien spielen die anderen Komponenten der Frucht eine synergistische Rolle (durch Summierung): Aronia liefert uns auch antioxidative Flavonole wie Rutin, Quercetin und Malvidin.

All diese natĂŒrlichen Antioxidantien helfen, den Körper gesund zu halten, der Alterung vorzubeugen und freie Radikale im Körper zu bekĂ€mpfen. Aronia Saft oder Aronia ErgĂ€nzung kann eine perfekte ErgĂ€nzung fĂŒr diejenigen, die ihre Gesundheit verbessern möchten.

Sportler können besonders von seiner antioxidativen Kraft profitierenEs hilft, freie Radikale zu bekÀmpfen, die durch Bewegung entstehen, aber es gibt auch andere Menschen, die von seinen antioxidativen Eigenschaften profitieren können. Beispielsweise:

- Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, da es eine gute Gesundheit der Arterien fördert.

- Menschen mit Cholesterin, weil es die Oxidation von Fetten verhindert

- Diabetiker wegen des geringen Zuckeranteils dieser Frucht

- Menschen im Allgemeinen ĂŒber ihre Kraft im Herz-Kreislauf- und Augenschutz.

VideoergÀnzungsan: How to make aronia berry juice Antioxidant.


Kommentare