Argan

ArganArgania spinosa

In Diesem Artikel:

Arganölkomponenten

Medizinische Eigenschaften von Arganöl

Arganöl Heilmittel

Olivenöl Eigenschaften

Sonnenblumenöl

Eigenschaften von Argan

Argan

Zeichnung von Argan

Gemeinsamer englischer Name: Argan, marokkanischer Eisenholzbaum

Argan leitet sich von dem Wort Berebere 'arj√Ęn' ab, das wiederum von rajnah abgeleitet ist, "umgeschlossen zu sein".

Allgemeiner Name in anderen Sprachen:

- Berber / Shilha: Argan, Ardjan, Tizmint, Erguén.

- Spanisch / Spanisch: Arg√°n, arganero

- Katalanisch / Català: Argània

- Galizisch / Galego: Arg√°n

- Portugiesisch / Portugu√™s: Argan, arg√£o, arg√Ęnia, arg√£

- Baskisch / Euskara: Argan

- Italienisch / Italienisch: Argan, Argania

- Rum√§nisch / Rom√ĘnńÉ: Aegan

- Französisch / Französisch: Arganier

- Deutsch / Deutsch: Arganbaum, Arganie

- Polnisch / Polnisch: Argania Ňľelazna, olejara Ňľelazna, argania Ňľelazodrzew,, tŇāuŇõcianka Ňľelazna,

- Niederländisch / Nederlands: Arganboom of Arganie

- Norwegisch / Norsk bokmål: Argantre

- Schwedisch / Svenska: Arganträdet

- T√ľrkisch / T√ľrk√ße: Argan

- –†—É—Ā—Ā–ļ–ł–Ļ / Russisch: –ü–ĺ–Ľ—č–Ĺ—Ć –≥–ĺ—Ä—Ć–ļ–į—Ź

Wissenschaftlicher Name: (L.) Skeels.
Sein wissenschaftlicher Name weist darauf hin, dass dieser Strauch Dornen besitzt.

Taxonomische Synonyme: Römer & Schultes; Retz.; Scop.
Sideroxylon ("Eisenholz") bezieht sich auf sein Massivholz, das im Bauwesen verwendet wird.

Familie:

Botanische Klassifizierung

Königreich

Unterwelt

Gefäßpflanzen

Superdivision

Samenpflanze

Aufteilung


Klasse

Zweikeimblättrig

Auftrag

Familie

Geschlecht

Spezies

Lebensraum: Nat√ľrlich endemisch Arten des Waldes von Marokko und der zweith√§ufigste Baum des Landes. Seine Ausdehnung ist in ganz Nordafrika weit verbreitet. Es wird auch in Andalusien und der K√ľste von Alicante (Spanien) gefunden.

Best√§ndig gegen trockenes und trockenes Klima, zwischen 5 und 50¬ļC. Angepasst an die subsaharischen W√§lder und das trockene Klima (Niederschl√§ge von 100 bis 400 mm).

Botanische Beschreibung von Argan

Argan


Foto von Fr√ľchten, Bl√§ttern und Zweigen von Argan ()

Argania spinosa ist ein mehrjähriger Baum, der in subsaharischen Trockengebieten vor allem im Nordwesten von Marokko wächst, wo er entspringt.

Dieser Baum oder Strauch ist von geringer Gr√∂√üe, weil er normalerweise 9 Meter H√∂he nicht √ľbersteigt; Obwohl es langsam w√§chst und einige Exemplare 250 Jahre alt werden.

Es hat einen rauhen, zerkl√ľfteten und dornigen Stamm; Mit einer dichten Tasse.

Bl√§tter abwechselnd, einzeln oder in Gruppen, lederartig, lanzettlich, dunkelgr√ľn, mit einer Gr√∂√üe zwischen 2 und 2,5 cm lang; 1-1,5 Zentimeter breit.

Argan bl√ľht im April. Seine Bl√ľten sind gelblichgr√ľn, klein, zwischen 4 und 5 Millimeter lang, in achselst√§ndigen Glomeruli angeordnet. Abgerundete Spitze. Sie haben 5 Kelchbl√§tter, 5 Bl√ľtenbl√§tter und 5 Staubbl√§tter.

Das Obst von Argan ist eine fleischige Beere in Form einer falschen Steinfrucht. Diese Frucht ist eif√∂rmig, gelbgr√ľn, zwischen 1,5 und 3 Zentimeter lang; 1-1,5 cm breit. Es hat einen bitteren Geschmack und wird in einigen Regionen roh verzehrt.

Die Frucht reift im Juni, wenn sie bereits braun gefärbt und trocken ist.

Im Inneren befindet sich eine harte Mandel, die "Argannuss" genannt wird Samen.

Verwendung von Argan

- Bauholz: Arganholz ist bekannt daf√ľr, dass es langlebig und stark ist, weshalb es den marokkanischen Eisenholzbaum genannt wird. Es wird im Bauwesen und als Brennstoff verwendet.

- Frucht als Nahrung: Arganfrucht wird im S√ľdwesten Marokkos roh gegessen.

- √ĖlEin sehr gesch√§tztes √Ėl wird aus den Samen der Arganfrucht gewonnen. Dieses √Ėl spielt eine sehr wichtige Rolle in der Kosmetik, obwohl es auch in der Berebere-Kultur zum Kochen verwendet wird.

- Argan√∂l in der K√ľche: Hervorragend zum Braten geeignet, da es einen hohen Gehalt an Omega-9-Fetts√§uren enth√§lt, wodurch es hohen Temperaturen standh√§lt. Guter Ersatz f√ľr Oliven√∂l, mit zweimal Vitamin E. Geschmack √§hnlich wie Haselnuss, mit Aroma, das dem ger√∂steten Geschmack √§hnelt.

- Argan√∂l in Kosmetika: Es verleiht der Haut feuchtigkeitsspendende, sch√ľtzende und regenerierende Eigenschaften.

- Nahrung f√ľr Vieh: Die Nebenprodukte der Gewinnung von Argan√∂l k√∂nnen zur Viehf√ľtterung verwendet werden. Diese sind reich an Kohlenhydraten, Proteinen und Saponinen mit hohem Energiewert.

- Treibstoff: Arganfruchtschalen werden als Brennstoff verwendet.

- Weiden: Wer eine Wanderung durch Marokko unternimmt, kann auf seiner Route beobachten, dass dort, wo ein Arganbaum ist, eine Ziege frisst. Dies ist ein seltsames Bild, aber sehr häufig in den Wäldern von Argan.

- Biosph√§renreservat: Die Arganw√§lder in Marokko sind eine Region, die von der UNESCO zum Biosph√§renreservat erkl√§rt wurde. Die Bewirtschaftung dieser √Ėkosysteme gef√§hrdet das Verschwinden dieser W√§lder. Verschiedene NGOs arbeiten in diesem Gebiet, um das √Ėkosystem zu sch√ľtzen und um die Berberpopulationen zu entwickeln.

- 'Seltene Spezies: Argan ist als seltene Art gelistet und steht auf der Liste der bedrohten Arten der IUCN (2001), mit einem hohen Risiko des Aussterbens.

Videoergänzungsan: 10 Argan Oil Benefits for Hair and Skin.


Kommentare