April KĂ€lte wird alt

April KĂ€lte wird alt

"April-Duschen bringen Mai-Blumen" ist nur ein Sprichwort, das Geduld fordert, zumindest in diesem Jahr des endlosen Winters.

In Diesem Artikel:

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel ist einer von vier Finalisten unseres 2013 Spring Garden Write-Off Contest. Wenn Sie ein registriertes Mitglied von DG sind und fĂŒr diesen Artikel als Ihren Favoriten unter den vier wĂ€hlen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie eingeloggt sind und unten einen Platz fĂŒr Kommentare sehen; FĂŒge deine "Stimme" als Kommentar hinzu.

... es sei denn, es ist 2013, du lebst in Minnesota, und Old Man Winter kennt das Sprichwort nicht. In diesem Jahr ist es eher wie . Oder . Oder Oder Du hast die Idee.

ist in den meisten USDA-Zonen keine Tatsachenangabe. Es ist ein Sprichwort, das Geduld im Sinne von . Aber GĂ€rtner sind im großen und ganzen ein hartnĂ€ckiger und philosophischer Haufen, und wenn wir nicht von Natur aus geduldige Menschen waren, haben wir wenigstens diese Tugend erlangt, weil wir unsere Pfingstrosen und Petunien gepflanzt, Samen gesĂ€t oder ein winziges gepflanzt haben Schössling. "Sofortige Befriedigung" gehört nicht zum GĂ€rtnerlexikon. Wir sehen das große Bild; Wir planen und pflanzen auf lange Sicht.

Die meisten GĂ€rtner sind optimistisch und hartnĂ€ckig. Wir werden nicht leicht entmutigt, obwohl der Feind Legion ist: Unkraut, Insekten, Bakterien und Viren, verschiedene Schimmelpilze, Mehltau und Welke, Kaninchen, Hirsche, Kinder, Hunde, Eichhörnchen und Streifenhörnchen, starke Winde und schĂ€dlicher Hagel, DĂŒrren, Mangel an Schneedecke, frĂŒhe Fröste, SpĂ€tfröste. Gartenprobleme sind nicht wie Armut, globale ErwĂ€rmung, die Mafia, die Gefahr eines Atomkriegs. Sie machen sich MĂŒhe, Sie bekommen Ergebnisse. Die Gefechte sind kontinuierlich, aber der Krieg ist gewinnbar.

Oder wir denken gerne. Habe ich den Mangel an Schneedecke gesagt? Was ist mit zu viel Schneedecke? Was ist mit einer widerspenstigen Schneedecke, die mit bedrĂŒckender RegelmĂ€ĂŸigkeit erneuert wurde und bis Anfang Mai anhĂ€lt? Was, wenn Sie es nicht wirklich tun? ein Garten noch, etwas zu schĂŒtzen und zu pflegen? Es ist ziemlich entmutigend.

Mark Twain sagte witzeln: "Alle reden ĂŒber das Wetter, aber niemand tut etwas dagegen." Was wir jedoch tun, ist, sich nicht zu vereiteln. Der Kalender sagt, es ist Zeit fĂŒr den FrĂŒhjahrsputz, und wir gehen los, um die Flecken zu sĂ€ubern, wo der Schnee zurĂŒckgegangen ist. Wir harken nicht so sehr den Garten in diesem FrĂŒhling, wie es schĂ€len, erhob herauf nasse, zusammengedrĂŒckte Schichten von Kiefernnadeln und anderem gefallenem Laub, um etiolated Triebe zu enthĂŒllen, die betteln, "Können wir jetzt herauskommen? "Viele von ihnen haben eifrig Löcher in ihren Wintermulch durchbohrt und sind nun um die Mitte wie von einem zu engen GĂŒrtel mit faserigen EichenblĂ€ttern umgeben.

Obwohl das Quecksilber sich weigert zu klettern, muss die Sonne hinter diesen verdunkelnden Wolken gewesen sein: Die Tage werden lĂ€nger. Krokusse haben ihr kurzes DebĂŒt gemacht. Der Garten ist jetzt himmelblau , auch wenn der Himmel selbst hartnĂ€ckig grau bleibt. Sprays von Forsythien erhellen die Landschaft. Die Magnolienknospen sind geschwollen und enthĂŒllen bereits eine vielversprechende Cremigkeit. Könnten das Krabbenapfelbirnen sein, die vor dem Fenster auf den Boden flattern? Seltsam... die Krabben waren kaum im Keim, zuletzt haben wir geschaut. Nein, warte! Sicher nicht! Ja, diese weißen BlĂŒten, die nach unten treiben, sind Schneeflocken...

VideoergÀnzungsan: 24h GANZ ALLEINE AUF DEM SPIELPLATZ CHALLENGE ? HÀlt Ava die KÀlte aus? Geschichten und Spielzeug.


Kommentare