Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten

Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten

Von einer riesigen, braunen Glühbirne bis hin zu einer großen, atemberaubenden Blume ist es ein magischer Prozess, der ein wenig einschüchternd wirken könnte, wenn Sie es nie ausprobiert haben. Amaryllis-Lampen sind einfach zu züchten. Mit diesen Top-Ten-Pflanztipps haben Sie herrliche Blüten, um die hartnäckigsten Winterlaute zu vertreiben!

In Diesem Artikel:

Eine junge Freundin von mir half mir, im Herbst eine Menge Blumenzwiebeln zu pflanzen, und als Weihnachtsgeschenk gab ich ihr eine Amaryllis-Glühbirne "so groß wie ihr Kopf". Sie topfte es auf und war so aufgeregt wie es wuchs... und wuchs... und wuchs! Zu beobachten, wie sich die Knospen und Blüten aus dem hohen Stängel einer Amaryllis entfalten, ist bezaubernd, egal wie oft Sie es gesehen haben.

Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten: oder

Obwohl viele von uns sie als Amaryllis kennen, wenn Sie sie in PlantFiles oder in Online-Blumenkatalogen suchen, müssen Sie ihren botanisch korrekten Namen kennen Hippeastrum. Diese Top-Ten-Pflanzen Tipps werden sicherstellen, dass Ihre Amaryllis-Lampe die glorreichen Blüten produziert, die Sie erwarten.
1. Wählen Sie eine Glühbirne. Eine gesunde Amaryllis-Zwiebel sollte sich wie eine gute Zwiebel anfühlen: fest, schwer und trocken anfühlen. Vermeiden Sie Zwiebeln mit squashy Bereichen, die weggeschnitten werden müssten. Große Flecken von rotem "Rost" können ein Zeichen von Pilzkrankheit oder Milbenbefall sein.

2. Aufbewahrung der Glühbirne. Wenn Sie Ihre Birne mehr als 6 bis 8 Wochen gekauft haben

Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten: oder

Bevor Sie seine Blüten genießen möchten, möchten Sie es vielleicht nicht gleich auffüllen. Die Glühbirne kann ruhend aufbewahrt werden, indem sie an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahrt wird. Nicht in den Kühlschrank stellen. Wenn es anfängt zu sprießen, mach dir keine Sorgen. Es wird gut gehen, solange Sie es innerhalb der nächsten ein oder zwei Monate auffüllen.
3. Einen Topf wählen. Ein Entwässerungsloch ist unerlässlich. Ein schwerer Topf mit einer niedrigen, gedrungenen Form wird weniger wahrscheinlich umkippen. Eine blühende Amaryllis wird kopflastig! Der Durchmesser des Topfes sollte 3 oder 4 Zoll größer sein als der Durchmesser der Glühbirne, so dass nur ein oder zwei Zentimeter Platz um die Glühbirne herumliegen, wenn sie im Topf zentriert ist. Sie können auch drei Zwiebeln in einen größeren Topf für eine schöne Show von Blüten passen.

4. Vorbereiten der Eintopfmischung. Jede gute, gut drainierende, erdlose Mischung wird für eine Amaryllis funktionieren. Ich füge eine Prise hinzu Polymerfeuchtigkeitskristalle und eine Prise Düngerpellets mit langsamer Freisetzung, wie ich es für jede Zimmerpflanze tun würde. Befeuchten Sie die Mischung mit genug Wasser, um sie kaum zu dämpfen.

Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten: oder


5. Pflanzen der Glühbirne. Füllen Sie den Topf zur Hälfte mit etwas feuchtem Topfmix. Setzen Sie die Zwiebel in die Mitte des Topfes und füllen Sie sie weiter, bis die Zwiebel 2/3 bedeckt ist. Festigen Sie die Blumenerde Mischung um die Glühbirne. Die oberen 1/2 bis 1/3 der Glühbirne sollte über der Oberfläche der Blumenerde-Mischung sichtbar sein.
6. Dressing der Oberfläche (optional). Manche Menschen verstecken die Bodenoberfläche und die Oberseite der Zwiebel gerne mit einer Schicht aus trockenem spanischem Moos oder Torfmoos. Ich habe angefangen, eine Schicht dekorativen Kieses zu verwenden. Das zusätzliche Gewicht der Steine ​​hilft wirklich Birne und Topf an Ort und Stelle zu halten, wenn der Blumenstiel größer wird.
7. Bewässerung der Glühbirne. Bewege dich sehr sparsam um die neue Glühbirne. Versuchen Sie, den oberen Teil der Glühbirne selbst trocken zu halten. Es wird nicht viel Wasser brauchen, bis es sprießt und Wurzeln wächst und wirklich beginnt zu wachsen. Eine Glühbirne in einer Kiste auf dem Regal im Laden sprießt ganz allein, ohne Wasser! Während Sie natürlich Ihre Amaryllis verwöhnen wollen, ist es allzu leicht, sie mit Freundlichkeit zu töten. Großzügige Bewässerung verrottet nur die Glühbirne.

Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten: oder


8. Pflege für die Pflanze. Sobald die Zwiebel Wurzeln bildet und beginnt, einen Stiel und / oder Blätter zu sprießen, sorgen Sie dafür, dass Sie wie bei jeder Zimmerpflanze aussehen. Amaryllisgewächse mögen helles Licht und leicht feuchten Boden. Wärmere Temperaturen lassen sie schneller wachsen und blühen. Kühler Temperaturen verlangsamen sie ein wenig.
9. Den Topf drehen. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Amaryllis zum Fenster hin anwächst, bis sie sich so weit seitwärts neigt, dass ihr Topf vom Tisch fällt. Die Spitze des Blütenstiels wird immer zum Licht hin wachsen. Geben Sie dem Topf ein- oder zweimal am Tag eine Vierteldrehung und drehen Sie ihn so, dass die Spitze des Stiels (wenn er überhaupt geneigt ist) vom Fenster weg zeigt.
10. Unterstützung der Blüte. Die meisten Amaryllis blühen auf sehr hohen Stängeln, die normalerweise etwas Unterstützung benötigen. Ich habe alles benutzt, von Essstäbchen und Twist-Krawatten bis hin zu Bambus-Gartenpfählen und Bindfäden. Die Blüten selbst halten länger bei kühleren Temperaturen (60-65° F) ohne direkte Sonneneinstrahlung, aber sie machen im Allgemeinen eine gute, lange Show unabhängig.
11. Werfen Sie es weg. Nein! Nicht! Zu viele Leute werfen ihre Amaryllis-Pflanzen aus, nachdem ihre Urlaubsblüte verblasst ist. Setzen Sie fort, sie wie jede Zimmerpflanze zu behandeln, und genießen Sie ihr Laubwerk. Im nächsten "Amaryllis 101" Artikel werden wir besprechen, wie man sie bis zum nächsten Jahr für mehr, größere, bessere Blüten anbauen kann!

Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten: pflanzen

Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten: Glühbirne

Amaryllis 101: Pflanzen von Amaryllis-Zwiebeln für Winterblüten: Amaryllis

Eine Amaryllis-Zwiebel braucht 6 bis 8 Wochen, um zu sprießen und zu blühen. Aber der halbe Spaß dieser atemberaubenden Blumen ist in der Vorfreude des Gebäudes, wie Sie sie wachsen sehen. Sie sind das Warten wert!
Wenn Sie also diese brillianten Fotos über Tonnen riesiger brauner Glühbirnen sehen, lassen Sie sie nicht einfach an ihnen vorbei. Amaryllis-Lampen sind Spaß und einfach zu wachsen, Schritt für Schritt.

Ich hoffe, du wirst dieses Jahr mindestens eine Amaryllis-Birne auffüllen, für herrliche Winterfarben und Blüten, "so groß wie dein Kopf!"

Weitere Informationen finden Sie im OgGardenOnline.com Amaryllis und Hippaestrum Forum.

Brauchen Sie mehr Amaryllis-Abenteuer? Versuchen sie aus Samen wachsen lassen Du hast dich von deinen eigenen Pflanzen gerettet!

Fotos und Illustration von Jill M. Nicolaus.

Videoergänzungsan: .


Kommentare