Alocasia princeps 'Purple Cloak' - Ein weiteres Juwel, das du ausprobieren kannst!

Alocasia princeps 'Purple Cloak' - Ein weiteres Juwel, das du ausprobieren kannst!

Einige neue Alocasias sind in den letzten Jahren auf dem Markt erschienen. Einer von ihnen ist Alocasia princeps, auch bekannt als "Purple Cloak". Mit meinem Interesse an dieser Pflanzengattung k├Ânnen Sie sicher sein, dass ich eines in die H├Ąnde bekommen habe und es jetzt bl├╝ht. Lesen Sie weiter f├╝r mehr ├╝ber dieses Juwel...

In Diesem Artikel:

In k├Âniglichem Glanz gekleidet

Der Fr├╝hling ist die Zeit f├╝r Erneuerung, f├╝r neues Wachstum und Blumen. Was k├Ânnte also passender sein als ein neues Juwel Alocasia, um deine tropische Sammlung zu zieren? oder der Purpurumhang, der fr├╝her nur in den Gew├Ąchsh├Ąusern von engagierten Liebhabern und Sammlern von Aroiden zu sehen war. Wie auch bei vielen Juwelen, die jetzt leichter verf├╝gbar sind, wurde der Purpurumhang als Gewebekultur kultiviert und kann jetzt von Menschen gefunden und genossen werden, die nicht nur die gut betuchten Sammler sind.

produziert Bl├Ątter, die von schwerer Substanz sind als jene auf dem ├╝blicheren Gr├╝n Arten, die in vielen G├Ąrten als "Elefantenohren" angebaut werden. Die Pflanze soll angeblich so gro├č wie 4 Fu├č oder mehr werden, aber ich vermute, dass einige Gelegenheitsz├╝chter einen so gro├čen sehen werden. Meine ist nicht ganz zwei Fu├č gro├č und bl├╝ht bereits, aber das bedeutet nicht, dass die Pflanze nicht gr├Â├čer werden kann. Das Problem hier ist, dass wir ein Juwel Alocasia diskutieren, was bedeutet, dass ein gewisses Ma├č an feindlichem Charakter normal ist. Der Purple Cloak ist keine Ausnahme, da eine sehr gut drainierende Blumenerde-Mischung und die Tatsache, dass Sie immer darauf achten, dass Sie die Pflanze nicht ├╝berschwemmen, zwei der wichtigsten Faktoren sind, die Sie ├╝berwachen sollten. Diese Pflanze scheint unter ├Ąhnlichen Lichtbedingungen zu gedeihen wie die anderen Juwelen, die ich hier behandelt habe, was bedeutet, dass sie helles Licht mag, aber keine direkte Sonne. Ich w├╝rde sicherlich empfehlen, die Pflanze von einem Standort fernzuhalten, an dem sie sich bei Regenschauer verfangen k├Ânnte. Ich bin zuversichtlich, dass das ├ťberwaschen aufgrund der ledrigen Textur der Bl├Ątter zu einem schnellen Absterben f├╝hren wird.

Warm und bunt in Bl├╝te

Alocasia princeps 'Purple Cloak' - Ein weiteres Juwel, das du ausprobieren kannst!: princeps

bevorzugt Tagestemperaturen in den niedrigen 80s F und Nachttemperaturen von 65 bis 70 Grad F. K├╝hlere Temperaturen als diese verlangsamen oder stoppen Wachstum zuerst, dann, wenn zu kalt, k├Ânnte die Anlage halb schlafend gehen oder umkommen. Das ist eine weitere Eigenschaft, die diesen einen festen Platz in den Reihen der Jewel Alocasias gibt. Ich denke, dass einer der Gr├╝nde, warum ich bei einer jungen, jungen Gr├Â├če in die Bl├╝te kam, die k├╝hlen Wintertemperaturen ist, die es im Januar und Februar f├╝r einige Tage erlebte. Pflanzen werden oft auf stressige Bedingungen reagieren, indem sie versuchen, sich zu reproduzieren, so dass dieses Denken mit dieser Beobachtung kongruent w├Ąre. Was auch immer der Grund ist, ich freue mich, die Bl├╝ten zu sehen, weil so viele andere Exemplare von das habe ich auch bl├╝hen. Dies bedeutet, dass ich die Chance bekommen werde, dieses mit einigen anderen zu mischen, und vielleicht kann ich mir sogar eines vorstellen, das fast so h├╝bsch, aber viel h├Ąrter ist. Au├čerdem sind die Bl├╝ten in sich ziemlich attraktiv (siehe Foto links) und ├Âffnen sich mit einer hellroten oberen Spatha, die sich zu einer satten rosa Farbe erhellt.

Wo ist der Umhang?

hat mehr zu bieten als Bl├╝ten, da jedes Blatt ausgepr├Ągt V-f├Ârmig ist, mit einer dunkelgr├╝nen Oberseite und einer tiefviolett-roten Unterseite (siehe Foto unten, rechts). Dies ist, was der allgemeine Name beschreibt. Die Blattstiele haben auch eine dunkelviolett-rote Farbe, so dass die Pflanze insgesamt eine gute Farbe hat, auch ohne dass eine Bl├╝te vorhanden ist. Die F├Ąrbung auf Blattstielen und Bl├Ąttern ist am intensivsten auf neu aufgetauchten Bl├Ąttern. Wie die meisten Arten mit roten oder violetten Unterseiten zu den Bl├Ąttern, die Intensit├Ąt der Farbe neigt dazu, zu verblassen, wenn die Bl├Ątter altern. Nichtsdestotrotz kann ich mir leicht vorstellen, wie atemberaubend ein 4- oder 5-Fu├č-Exemplar dieser Pflanze aussehen w├╝rde, auch wenn ich beklagt habe, dass ich wahrscheinlich nicht in der Lage sein werde, hier in S├╝dflorida eine so gro├če Pflanze anzubauen.

Alocasia princeps 'Purple Cloak' - Ein weiteres Juwel, das du ausprobieren kannst!: purple

ist in Borneo weit verbreitet und w├Ąchst typischerweise im Regenwald auf gut drainierten H├Ąngen und Kuppen. Die Pflanze ist in der gleichen Gruppe wie eingestuft und . Diese Tatsache war mir sofort klar, als ich die Bl├╝tenst├Ąnde aus n├Ąchster N├Ąhe beobachten konnte. Abgesehen von der F├Ąrbung ist die gesamte Bl├╝tenmorphologie sehr ├Ąhnlich der Bl├╝tenbildung . Ein anderes Mitglied derselben Gruppe ist ein Teil von ist , eine Pflanze, die viel gr├Â├čer zu wachsen scheint und auch in Formen vorkommt, deren Bl├Ątter rot bis violette Unterseiten haben. Die Bl├Ątter an dieser Pflanze sind dicker als die an und die Bl├╝ten sind nicht ann├Ąhernd so bunt. Das ist ein Juwel, das ich in einem zuk├╝nftigen Artikel diskutieren muss!

Artikel auf hier genannte Arten::

  • Alocasia reversa
  • Alocasia venusta

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare