Alocasia maharani - Ein weiteres Juwel f├╝r dich!

Alocasia maharani - Ein weiteres Juwel f├╝r dich!

Diese neuere Pflanze mag ├Ąhnlich aussehen wie andere, die ich bereits erw├Ąhnt habe, aber das ist definitiv ein deutlich anderes Juwel! Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum...

In Diesem Artikel:

Sch├Ân und robust

Ein kurzer Blick auf diese Pflanze und man k├Ânnte daraus schlie├čen, dass es sich um eine Variation handelt , eine Pflanze, die ich bedeckte Dieser Artikel. Bei n├Ąherer Betrachtung zeigt sich dies jedoch ist einzigartig und verdient einen separaten Platz unter den anderen Jewel Alocasias. Ich habe meine eigene Meinung ├╝ber den wahren Ursprung dieser Pflanze, werde dies aber f├╝r sp├Ąter in dieser Diskussion vorbehalten.

ist der Name, unter dem diese Pflanze verkauft wird, aber ich kann nicht f├╝r die wissenschaftliche Genauigkeit dieses Namens b├╝rgen. Einige listen diese Pflanze mit einer alternativen spezifischen Schreibweise auf, wie z Jedenfalls habe ich keine ver├Âffentlichten Informationen ├╝ber die Herkunft dieser Pflanze oder die g├╝ltige wissenschaftliche Nomenklatur, die auf sie anwendbar ist, gesehen.

Eine indische Prinzessin?

Alocasia maharani - Ein weiteres Juwel f├╝r dich!: Alocasia

kann eine Herkunft haben, die entweder das Land Indien oder eine Person aus Indien betrifft, die an der Einf├╝hrung der Pflanze beteiligt ist. Ich basiere dies auf den spezifischen Namen, der daf├╝r verwendet wird. Wenn dem so ist, m├Âchte ich diese Pflanze die "Indian Princess" nennen, um die k├Ânigliche Beschreibung zu geben, die sowohl dem Namen als auch einem Juwel Alocasia entspricht. Soweit es die Kultur betrifft, ist diese Pflanze ein wenig einfacher zu wachsen als einige der anderen Juwelen, aber ich empfehle immer noch sehr gut entw├Ąssernden Boden Medium, helles Licht, aber nicht direkt Sonne, und entweder eine zeitgesteuerte Freisetzung D├╝nger oder schwache regelm├Ą├čige Fl├╝ssigkeit Einspeisungen.

Die dicken Bl├Ątter erinnern an die, die man findet . Dicke Bl├Ątter geben ein Signal, dass die Pflanze f├╝r gelegentliche trockenere Spr├╝che ausger├╝stet ist, oder w├Ąchst in einer Umgebung, die schnell austrocknet, wie auf Felsvorspr├╝ngen oder H├Ąngen mit losem Schutt. Oh, und ich bin auch zuversichtlich, dass diese Pflanze Temperaturen in der Mitte der 80er Jahre am Tag und in den oberen 60ern bis Mitte der 70er Jahre am Abend bevorzugt.

Von einer k├Âniglichen Blutlinie?

Alocasia maharani - Ein weiteres Juwel f├╝r dich!: Alocasia

Mit meiner Erfahrung sowohl im Wachstum Pflanzen sowie in der Hybridisierung, hat eine Studie dieser Pflanze mir starke Beweise daf├╝r geliefert, dass es keine reine Spezies ist. Ich vermute, dass diese Pflanze entweder eine nat├╝rliche Hybride oder eine k├╝nstlich erzeugte ist. Mir, sieht sehr ├Ąhnlich aus, was ich als Nachkommen von der Kreuzung erwarten w├╝rde mit . Die Bl├Ątter sind dicker als die der Kleinen K├Ânigin, aber nicht so dick wie die der Rugose-Juwelen. Die Blattvination ist der der Kleinen K├Ânigin sehr ├Ąhnlich, w├Ąhrend die F├Ąrbung und das Gef├╝hl der Bl├Ątter irgendwo zwischen der Kleinen K├Ânigin und dem Rugose Juwel liegt. Vor allem die Unterseiten der Bl├Ątter zeigen eine r├Âtliche F├Ąrbung (siehe Foto oben, rechts), die typisch f├╝r die Kleine K├Ânigin ist, aber im Rugose Juwel fehlt. Wenn ich recht habe, sollte eine Selbstbefruchtung dieser Pflanze einige ergeben, die aussehen wie die Kleine K├Ânigin und andere, die wie das Juwel von Rugose aussehen. Im Vergleich zu Little Queen und Rugose Jewel zeigt mehr Wachstumskraft als jeder dieser beiden Juwelen. Auch dies w├╝rde ich bei einem Hybrid der beiden Pflanzen beobachten. ├ťbrigens, die zus├Ątzliche Kraft, die Hybridpflanzen im Vergleich zu der ihrer Eltern zeigen, ist bekannt als .

Im Folgenden finden Sie Links zu Artikeln ├╝ber andere oben genannte Juwelen:

  • (Schwarzer Samt, kleine K├Ânigin)
  • (aka )

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare