Alocasia hypnosa - ein Rätsel, das darauf wartet, gelöst zu werden

Alocasia hypnosa - ein Rätsel, das darauf wartet, gelöst zu werden

In meiner Arbeit bin ich immer auf der Suche nach Pflanzen mit neuen, interessanten und vielversprechenden Eigenschaften. Eine, die ich 2008 gefunden habe, ist Alocasia hypnosa, eine Pflanze, von der ich vorher schon gewusst hatte, die aber schwer zu wachsen und zu finden war. Diese Pflanze ist nicht nur viel einfacher zu wachsen, als ich gedacht hatte, sondern hatte auch einige sehr faszinierende Eigenschaften. So faszinierend, dass ich anfing mich zu fragen, woher diese Pflanze wirklich kam

In Diesem Artikel:

Das Rätsel entfaltet sich

In diesem Frühjahr stieß ich auf der Suche nach neuen Kandidaten für meine Hybridisierungsarbeit auf eine Versandhandels-Gärtnerei mit einer Pflanze, die sie anriefen Alocasia "Maechang". Das Bild auf ihrer Website hatte eine Vertrautheit, die ich nicht sofort platzieren konnte, aber da es ungewöhnlich war und nicht wie eine Pflanze aussah, die ich bereits hatte, ging ich voran und bestellte einige von ihnen.

Alocasia hypnosa - ein Rätsel, das darauf wartet, gelöst zu werden: wartet

Die Knollen, die ich erhielt, waren von großzügiger Größe und einige begannen bereits zu sprießen. Ein Blick auf sie und ich spürte, dass ich etwas Neues hatte, also versenkte ich sie mit ängstlicher Erwartung und wartete auf den Tag, an dem sich die Blätter entfalten würden. Die Wartezeit war nicht lang, und sobald ich die ersten aufgetauchten Blätter sah, wusste ich, dass ich gesunde und große Exemplare der Pflanze hatte, die ich kannte Alocasia hypnosa. Ich hatte diese Pflanze vorher nur einmal und dann nur als kleines Exemplar gesehen. Ich hatte es noch nie blühen gesehen, aber man hatte mir gesagt, dass es das einzige war Alocasia Arten, die unterirdische Läufer oder Stolonen hervorbrachten. Diese Art von Wachstum hatte ich auf einer dieser Pflanzen nicht gesehen. Nach den ersten paar Blättern hatte ich die Gelegenheit, die Blüten dieser Pflanze zu sehen (siehe Foto, links).

Die wissenschaftliche Seite

Alocasia hypnosa wurde im Jahr 2005 als eine neue Art aus Yunnan, China beschrieben. Die Entdeckung wurde in veröffentlicht Ann. Bot. Fennici 42: 395-398 von Yue-Hua Wang, Jian-Tao Yin und Zai-Fu Xu. Sie beschreiben die Pflanze als Verbündete A. odora, die sich jedoch in einigen wesentlichen Punkten unterscheiden. Indem ich diese Pflanze selbst anbaue und die Blüten aus nächster Nähe beobachte, kann ich feststellen, dass diese Blüten sehr verschieden von denen sind, die ich auf meiner A. odora. In der Tat war ich beeindruckt, wie ähnlich sie Blüten waren, die ich sicher gesehen habe Colocasia Spezies. Als ich dann die Stolonen oder unterirdischen Stängel sah, die diese Pflanzen produzieren, erkannte ich eine weitere Ähnlichkeit zwischen denen und denen, die ich bei anderen Arten gesehen habe Colocasia. Die definitive Entdeckung für mich war jedoch, als ich feststellte, dass die Blüten überhaupt keine Pollen produziert haben. Ohne Pollen konnte ich mir die Pflanze nicht einmal selbst aneignen, um zu sehen, ob sie aus Samen käme!

Was das sein könnte

Mein Verstand begann an diesem einer Pflanze zu arbeiten, frustriert von der Tatsache, dass ich nicht mit ihr hybridisieren konnte, aber fasziniert von der scheinbaren Mischung aus Alocasia und Colocasia Merkmale in einer Anlage. Die Abwesenheit von Pollen legte mir die Möglichkeit nahe, dass dies eine natürliche Hybride zwischen einer Art von Alocasia und eine Art von Colocasia. Die Beschreibung der Pflanze in der oben genannten Referenz erwähnt die Früchte oder Beeren produziert, aber nicht erwähnt, Pollen. Außerdem habe ich einige Arten gesehen Colocasia saisonbedingte Ruhephasen zeigen, wenn die Bedingungen zu trocken , um weiter zu wachsen, aber bei der Rückkehr von feuchteren Bedingungen würden sie von Knollen aussprossen. Diese Pflanze hat die gleiche Eigenschaft, aber noch mehr, wenn sie im Winter ruht, ob die Bedingungen günstig sind oder nicht. Ich betrachte diese Eigenschaft als ein Plus für die Möchtegern-Tropenzüchter in den nördlichen Zonen, da sie im Sommer das tropische Aussehen dieser Pflanze haben und dann sicher im Winter als ruhende Knolle speichern können.

Ich habe diese Pflanze nicht als möglichen Elternteil für einige neue und aufregende Hybriden aufgegeben. Vielleicht werde ich in der nächsten Blütezeit auf einer der Blüten Pollen finden...

Wenn Sie versuchen möchten, zu wachsen Alocasia hypnosaSie können von Buried Treasures erhalten werden.

Bildnachweis: LariAnn Garner, Aroidenforschung

Videoergänzungsan: .


Kommentare