AgavengetrÀnke

AgavengetrÀnkeAlkoholische GetrÀnke aus Agaven

In Diesem Artikel:

Agaveneigenschaften

Agavennektar Eigenschaften

Agavennektar-Kontraindikationen

Agavensaft

Agavenarten

PULQUE, TEQUILA UND MEZCAL

Was ist Pulque?

Pulque ist ein alkoholisches GetrĂ€nk aus dem fermentierten Saft von Magueyinsbesondere Pulque Maguey (, ein y ). Es ist sehr reich an Zucker und Eiweiß.

Es wird immer noch im Zentrum von Mexiko getrunken, aber seine Verwendung wurde durch Bier stark verdrÀngt.

Wie wird Pulque hergestellt?

Der Herstellungsprozess ist komplett handgefertigt. Um dies zu tun, wird ein Schnitt in Maguey Kiefer (das Zentrum der Pflanze, um die BlĂ€tter wĂ€chst) mit 8 bis 12 Jahren gemacht. Ein Holzrohr wird in der Mitte der Pflanze platziert, von wo aus die Pflanze Saft abfließen lĂ€sst. Sobald der Agavensaft fermentiert ist, wird Pulque, ein GetrĂ€nk mit einem Alkoholgehalt zwischen 2 und 8Âș, erhalten.

Diese Art von GetrÀnk ist das traditionellste in Mexiko. Es wurde produziert, als es noch keine Brennereien gab. Im Gegensatz zu Tequila und Mescal ist Pulque kein destilliertes GetrÀnk.

Traditionell war es ein GetrĂ€nk, das nur reiche Leute (Adlige und Priester) und Ă€ltere Menschen trinken konnten. SpĂ€ter, wĂ€hrend der Kolonialzeit, wurde es populĂ€r und wurde in den pulquerĂ­as oder pulcherĂ­as verkauftEs ist das hĂ€ufigste GetrĂ€nk fĂŒr MĂ€nner in Mexiko. Die Kolonialregierung erhielt viele Vorteile von Pulque

Heute ist seine Verwendung zurĂŒckgegangen, wird aber immer noch in diesen Betrieben serviert. Es dient auch als hausgemachtes GetrĂ€nk bei Hochzeiten, Festivals und anderen Partys.

Pulque wurde ebenfalls verwendet als ein Mittel, Milch bei stillenden Frauen zu erhöhen.

Was ist Mezcal?

Aus der Destillation des Saftes von Maguey , und ein alkoholisches GetrÀnk wird auch gemacht.

Mezcal muss rein sein, das heißt, du kannst keinen anderen Alkohol hinzufĂŒgen. Das bekannteste ist das Mezcal von Oaxaca.

Verschiedene Sorten von Mezcal


Verschiedene Sorten von Mezcal

Wie wird Mezcal erhalten?

Der Prozess der Herstellung von Mezcal ist normalerweise wie folgt:

- Der Ofen ist vorbereitet: Nach der Reinigung wird es mit Eichen-, Kiefer- oder Mangalholzholz gefĂŒllt. Öfen beherbergen typischerweise 3000-5000 kg Brennholz. Sobald er angezĂŒndet ist, werden Flusssteine ​​auf das Feuer gelegt und etwa sechs Stunden lang warmgestellt. Wenn sie rot geworden sind, sind sie mit nassen Bagasse bedeckt (trockene BlĂ€tter von Maguey)

- Agavenkiefern sind darĂŒber platziert: Die Backzeit betrĂ€gt 7 bis 15 Tage. Der Ofen ist mit PalmblĂ€ttern versiegelt () BananenblĂ€tter () und Bagasse (trockene BlĂ€tter von Maguey) und mit Erde bedeckt.

- Geröstete Agavenkiefern sind FĂŒr das Fermentieren in StĂŒcke schneiden fĂŒr 7 oder 15 Tage. Sie können keine Chemikalien hinzufĂŒgen

- Kiefern werden in einer MĂŒhle gemahlen mit einem Steinrad, gezogen von einem Maultier oder Pferd. WĂ€hrend sich das Rad dreht, muss das Material entfernt werden, damit es gut innerhalb der Reichweite bleibt.

- Das gemahlene Material wird in eine Holzschale gelegt (FermentationsbehĂ€lter). Heißes Wasser wird hinzugefĂŒgt und die SchĂŒssel wird mit einem hölzernen Deckel bedeckt, um fĂŒr ungefĂ€hr 24 Stunden zu beginnen zu gĂ€ren.

SpĂ€ter, nachdem sichergestellt wurde, dass die Wanne mit einer Schicht aus gleichmĂ€ĂŸigem Schaum bedeckt ist und die Nudeln sprudeln, wird kaltes Wasser hinzugefĂŒgt, um zu verhindern, dass die GĂ€rung zu schnell ablĂ€uft.

Von Zeit zu Zeit sollten wir den Teig fĂŒr die GĂ€rung entfernen und den Holzdeckel anheben, damit Sauerstoff den Prozess beschleunigen kann. Der GĂ€rungsprozess dauert normalerweise zwischen 8 und 10 Tagen, abhĂ€ngig von der Raumtemperatur.

- Der fermentierte Teig wird unterworfen ein doppelter Destillationsprozess

- Mezcal kann erhalten werden fĂŒr spĂ€teren Verbrauch in Flaschen abgefĂŒllt oder Verkauf in ein paar Monaten (junge Mezcal auch White Mezcal genannt)

- Mezcal ist gelagert in FĂ€ssern aus Eiche zum Altern fĂŒr einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten (alter Mezcal oder altbackener Mezcal)

Traditioneller Ofen von Maguey oder Agave fĂŒr die Mezcal-Produktion


Traditioneller Ofen von Maguey oder Agave fĂŒr die Mezcal-Produktion.

Agaven- oder Maguey-Pinien, die nach dem traditionellen Mezcal-Verfahren gebacken werden.


Agaven- oder Maguey-Pinien, im traditionellen Verfahren gebacken, zur Gewinnung von Mezcal.

AgavengetrÀnke: Pulque


Agave oder Maguey-Zellstoff in einer Wanne zum Mahlen in einer traditionellen MĂŒhle zur Herstellung von Mezcal. Die vorgebackene, zerkleinerte Agave, faserige oder zĂ€he und saftige Textur wird beobachtet.

Was ist Tequila:

Tequila wird aus der Kiefer von Tequilano Maguey gewonnen (). Die Pinelle wird gekocht und dann fermentiert und zweimal destilliert. Der Produktionsprozess ist dem von Mezcal Àhnlich.

Was ist der Unterschied zwischen Tequila Mezcal und Pulque?

GrundsÀtzlich unterscheiden sich Tequila und Mezcal in ihrer Reinheit und Herkunft. In der Zusammensetzung von Tequila treten gewöhnlich andere Liköre ein, und es wird, wie wir gesehen haben, von einer anderen Art von Maguey-Pflanze gemacht.

Die berĂŒhmteste Tequila ist Tequila aus Jalisco, die in Santiago de Jalisco auftritt, in einem Bereich, fĂŒr den Anbau von Agave gewidmet, die von der UNESCO als Weltkulturerbe betrachtet wird

Pulque unterscheidet sich von Tequila und Mezcal. Im Gegensatz zu diesen beiden ist es ein Prozess ohne Destillation, so dass der Alkoholgehalt dieses GetrÀnks viel niedriger ist.

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare