7 Gemüse im frühen Herbst für eine letzte Ernte zu pflanzen

7 Gemüse im frühen Herbst für eine letzte Ernte zu pflanzen

Von Rüben bis Lauch kann man bis weit in den Herbst hinein essen.

In Diesem Artikel:

Wenn der Spätsommer-Bounty Einzug hält, sind viele Gemüsegärtner versucht, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen. Mit diesen vielen Zucchini und Tomaten, was könnten Sie noch brauchen? Im September, Oktober und in einigen Gebieten kann sogar der November ein wunderbarer Monat sein, um eine ganz neue Gemüseernte zu starten. Die folgenden Gemüsesorten sind in der Lage, einige Grade der Herbstkälte zu überstehen, und indem Sie Sorten auswählen, die auf dem Samenpaket stehen, dass sie in Ihrer Zone des Landes robust sind, können Sie sicherstellen, dass Sie eine neue, lustige Ernte haben, bevor Thanksgiving rollt.

Grüner Salat

Salat ist eine jener Pflanzenarten, die außer in den heißesten Klimazonen zu jeder Zeit, mit Ausnahme des Winters, an teilweise schattigen Standorten angebaut werden können. Eine neue Partie Salat wird schnell erscheinen und kann Stück für Stück durch Schneiden von Blättern geerntet werden, was zu einem Salat führt, der wie die "Babygrüns" aus dem Laden aussieht. Dies gilt auch für andere Blattgemüse wie Spinat oder Senf. Bei Kopfsalat möchten Sie vielleicht lieber etwas länger warten, bis die gesamte Pflanze gefüllt ist.

Möhren

7 Gemüse im frühen Herbst für eine letzte Ernte zu pflanzen: ernte

Da jede Karottenpflanze nur die eine Wurzel liefert, ist es eine gute Möglichkeit, Karotten die ganze Saison lang zu erhalten, wenn Sie Ihre Karottenfläche re-seed, wann immer Sie eine auswählen und essen. Zielen Sie auf den lockersten, flauschigsten Boden, der möglich ist. Zusätze wie Torfmoos und etwas Vermiculit im Boden können helfen, die Drainage zu erhalten, was verhindert, dass die geernteten Karotten spindeldürr und klein sind. Solange die Bodentemperatur nicht zu tief absinkt, können Sie in der Regel eine Karottenernte pflegen. Solange Sie das Karottengemüse im Auge behalten, wissen Sie, ob die Karotte gefriert hat. Wenn diese Blätter erschlaffen, sofort ernten.

Grünkohl

7 Gemüse im frühen Herbst für eine letzte Ernte zu pflanzen: eine

Grünkohl ist eine kaltharte Pflanze, die nur weiter wächst! Wenn Sie Ihren Grünkohl für Salat oder Grünkohl verwenden möchten, versuchen Sie so früh wie möglich zu ernten, indem Sie die Blätter, die Sie verwenden möchten, abschneiden. Je größer die Blätter werden, desto härter werden die Stämme, und es besteht eine größere Chance, dass Käfer zu ihnen kommen. Aber auch Grünkohl, der aufgrund von Faktoren wie Frost nicht perfekt aussieht, hat große Vorteile, wie zum Beispiel ein unkonventionelles Pesto, bei dem man Grünkohl anstatt nur Basilikum hinzufügt.

Wenn du möchtest, dass dein Grünkohl größer und stärker wird, starte ihn innerhalb von 12-14 Wochen vor dem ersten Frost.

Lauch

Lauch ist eine großartige Ergänzung zu herbstlichen Suppen und Eintopfgerichten und wächst gut, auch wenn das Wetter kälter wird. Daher sollte es in milden Wintern kein Problem sein, sie anzubauen. Eine Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte, ist, sie im Spätsommer drinnen zu beginnen, damit sie bei kaltem Wetter zur Transplantation bereit sind. Ihr Geschmack wird tatsächlich durch die Kälte betont, so lange, bis Sie nicht mit Lauch voll gefroren in den Boden kommen, kann Ihre Lauch Ernte gut vorbei an einem frühen Frost gehen.

Rüben

Wenn frisches Obst schwerer zu bekommen ist, sind Rüben eine gute Ernte, um dem Saft Farbe und Süße zu verleihen. Rüben können etwas kalt werden und können bereits 10-12 Wochen vor dem Frostdatum direkt ausgesät werden. Erwäge, sie mit einem Tuch oder einer Plane abzudecken, wenn sie fast fertig sind, aber über Nacht sind leichte Fröste. Ihre Grüns sind auch essbar, aber übertreiben Sie sie nicht, wenn Sie möchten, dass die Wurzeln groß und schmackhaft werden.

Radieschen

7 Gemüse im frühen Herbst für eine letzte Ernte zu pflanzen: eine

Als eine der einfachsten Pflanzen unter vielen verschiedenen Bedingungen wachsen Radieschen schnell und können in Runden geerntet werden. Kaltwetter-Radieschen sind wohl die runderen, wohlschmeckenderen Radieschen, da frühe Radieschen unnötig scharf sein können. Stellen Sie sicher, dass Sie sie rechtzeitig ernten, basierend auf dem reifen Datum auf der Verpackung - sie werden weniger lecker, wenn Sie sie zu lange im Boden liegen lassen.

Blumenkohl

Wenn Sie diese 12-14 Wochen nach dem ersten Frosttermin lesen, fangen Sie jetzt etwas Blumenkohl drinnen an! Sie brauchen eine ganze Weile, um zu wachsen, aber sie können bis zum ersten leichten Frost mit dem kühlen Wetter umgehen. Selbst wenn Sie nicht das Glück haben, so viel Zeit zu haben, haben Blumenkohl und Brokkoli einige schnell wachsende Sorten, die für die paar Wochen, die Sie bis zum ersten Herbstfrost übrig haben, gute Optionen sein könnten. Blumenkohlköpfe erscheinen wie schöne, trübe Blumensträuße, die den Garten beleben, während andere Pflanzen für die Jahreszeit schlummern. Obwohl es schwierig und nie mit viel Hitze oder Kälte zu tun hat, werden Sie sich im Herbst mit Blumenkohl vertraut machen und sich wie ein Gartenmeister fühlen.

Frühe Herbsternte

Egal, welche Sorten Sie ansprechen, wählen Sie Ihr Gemüse mit sorgfältiger Aufmerksamkeit auf den ersten Herbstfrost, das aktuelle Datum und wie schnell diese Pflanzen wachsen können. Es gibt mehr Spielraum für Frühjahrskulturen, da einige Pflanzen einen milden Frühsommer bewältigen können, aber ein Frost neigt dazu, für viele Pflanzen schädlich zu sein, so dass das Schleichen in diesen schönen Herbstkulturen nur ein wenig Liebe zum Detail und die Fähigkeit, rückwärts zählen zu können von diesem Herbst Frostdatum. Genießen Sie Ihr herbstliches !

Videoergänzungsan: Winternutzung vom unbeheizten Gewächshaus.


Kommentare